News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: ROG: Bundeskanzlerin Merkel soll von Xi Jinping Pressefreiheit verlangen!

Veröffentlicht am Freitag, dem 28. März 2014 @ 11:06:53 auf Parteien-News.de

(102 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf, beim Staatsbesuch des chinesischen Staats- und Parteichefs Xi Jinping die Zensur in China anzuprangern und Meinungs- und Pressefreiheit einzufordern.

Seit Xi Jinpings Machtübernahme im vergangenen Jahr gehen die chinesischen Behörden mit neuer Härte gegen kritische Journalisten und Blogger vor. Auch Nutzer sozialer Medien werden zunehmend zensiert.

"Deutschland und China bezeichnen sich als strategische Partner und pflegen intensive Beziehungen, doch mit rund 30 inhaftierten Journalisten und 70 Bloggern, unter ihnen der Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo, ist China eines der größten Gefängnisse für Journalisten weltweit", sagt ROG-Geschäftsführer Christian Mihr in Berlin.

"Es ist unerträglich, dass Medienvertreter hinter Gitter kommen, wenn sie mehr Demokratie fordern oder über heikle Themen berichten. Bundeskanzlerin Merkel sollte gegenüber Xi Jinping deutlich machen, dass Deutschland von einem Partner ein anderes Verhalten erwartet."

Die Medien in China unterstehen einer strengen Kontrolle durch den Staat. Das Propagandaministerium verschickt täglich Direktiven, die die Berichterstattung gezielt steuern.

Nach dem Tod eines Bauern am 21. März 2014 in der Provinz Schandung, der gegen die Enteignung seines Landes protestiert hatte, forderte das Propagandaministerium etwa alle Redaktionen dazu auf, die Berichterstattung über den Fall unverzüglich abflachen zu lassen und keine Nachfolgeberichte zu bringen (http://bit.ly/1feqLpt).

Themen wie die Selbstverbrennungen von Tibetern, die gewaltsame Niederschlagung der Demokratiebewegung am 4. Juni 1989 oder die Reichtümer von Mitgliedern der chinesischen Staatsführung werden in den Medien unterdrückt.

Die mehr als 300 000 chinesischen Redakteure und Reporter sind seit vergangenem Jahr zum Besuch von Schulungen in marxistischer Ideologie verpflichtet (http://bit.ly/1fXKGZb).

Auch das Internet unterliegt strenger Zensur und Überwachung. Die chinesische Firewall blockiert viele Webseiten, zum Beispiel jene von "Reporter ohne Grenzen" oder der "New York Times".

Schlagworte zu heiklen Themen wie Taiwan, Tibet oder über Umweltproteste sind gesperrt und ergeben bei Recherchen keine Treffer. Facebook, Youtube und Twitter sind seit 2009 blockiert und das chinesische Twitter-Pendant Weibo wird zensiert.

Die Anbieterfirmen müssen kritische Nachrichten löschen und sogar Konten sperren. Seit September 2013 können Nutzer mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden, wenn sie bei Weibo sogenannte Gerüchte verbreiten und diese mindestens 500 Mal weitergeleitet werden.

Die Behörden haben jedoch nicht klar definiert, was sie unter einem Gerücht verstehen.

Die sogenannten China-Leaks - umfangreiche Veröffentlichungen über die lukrativen Geschäfte der Pekinger Polit-Elite in internationalen Finanzoasen - sind blockiert.

Reporter ohne Grenzen (ROG) macht über seine Webseite We Fight Censorship diese zensierten Berichte zugänglich (http://bit.ly/1js83kh).

Im vergangenen August wurde der chinesisch-amerikanische Milliardär Charles Xue verhaftet - offiziell wegen des Besuchs bei einer Prostituierten.

Mit rund zwölf Millionen Followern war Xue in China aber auch als kritischer Blogger bekannt, der sich bei Sina Weibo zu Themen wie Umweltverschmutzung, Lebensmittelsicherheit und Kinderarmut äußerte.

Kurz nach seiner Festnahme wurde Xue im chinesischen Staatsfernsehen vorgeführt. In Sträflingskleidung und Handschellen musste der Sechzigjährige ein öffentliches Geständnis ablegen und sein Verhalten als Blogger kritisieren.

Die Inszenierung sollte offenbar als Abschreckung dienen (http://bit.ly/1m3VxG8).

Im Rahmen seiner Nothilfearbeit hat Reporter ohne Grenzen im vergangenen Jahr für den Blogger Liu Dejun ein Stipendium beim deutschen P.E.N.-Zentrum vermittelt. Der Aktivist war in China wegen seiner Menschenrechtsarbeit mehrmals inhaftiert und auch gefoltert worden (http://bit.ly/1gsVrI1).

Auch ausländische Medienvertreter werden bei ihrer Arbeit in China behindert: Journalisten dürfen nicht nach Tibet reisen.

Der BBC-Journalist Martin Patience und David McKenzie von CNN wurden am 22. Januar 2014 von Sicherheitskräften bedrängt, als sie über den Gerichtsprozess des Bürgerrechtlers Xu Zhiyong berichten wollten (http://bit.ly/1lm4cXk).

Am 27. Februar 2013 schlugen Unbekannte in der Provinz Hebei mit einem Baseballschläger auf die Windschutzscheibe des Autos des ARD-Fernsehteams ein, das sich dort zu Dreharbeiten aufhielt (http://bit.ly/1gsQbEi).

Mit repressiver Visavergabe werden ausländische Medien zunehmend für kritische Berichte "bestraft".

Seit sie Artikel über den Reichtum von Chinas Spitzenpolitikern veröffentlicht haben, können sowohl die US-Nachrichtenagentur Bloomberg als auch die New York Times seit 2012 in China keine neuen Korrespondentenstelle mehr besetzen (http://bit.ly/1dqZwgh).

China steht auf der ROG-Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 175 von 180 Ländern.

Das Internetinformationsamt, das die Zensurrichtlinien der Regierung in Peking entwirft, zählt zu den Feinden des Internets - jenen Behörden und Institutionen, die eine zentrale Rolle bei der Unterdrückung kritischer Stimmen und unerwünschter Informationen im Internet spielen (http://bit.ly/1cwBdgk).

Aktuelle Informationen zu Verstößen gegen die Pressefreiheit in China finden Sie unter http://en.rsf.org/china.html, eine detaillierte Darstellung der chinesischen Internetzensur und -kontrolle unter http://surveillance.rsf.org/en/china/ (beides in englischer Sprache).

Pressekontakt:

Reporter ohne Grenzen
Silke Ballweg / Christoph Dreyer
presse@reporter-ohne-grenzen.de
www.reporter-ohne-grenzen.de
T: +49 (0)30 609 895 33-55
F: +49 (0)30 202 15 10-29

Zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/51548/2698312/rog-merkel-soll-von-xi-jinping-pressefreiheit-verlangen von Harald Hildebrandt, Autor siehe obiger Artikel.

(Weitere interessante Infos & News zur Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Politik @ Politik @ Agrar-Center.de.)

Artikel-Titel: Top News: ROG: Bundeskanzlerin Merkel soll von Xi Jinping Pressefreiheit verlangen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: ROG: Bundeskanzlerin Merkel soll von Xi Jinping Pressefreiheit verlangen!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Hamburg Großdemo 8.7.2017 "Grenzenlose Solidarität st ...

Hamburg Großdemo 8.7.2017
DFB-Pokalfinale 2017 - Berlin - Konfettiregen im Stad ...

DFB-Pokalfinale 2017 - Berlin - Konfettiregen im Stad ...
DFB-Pokalfinale 2017 - Berlin - Dortmunds Spieler fei ...

DFB-Pokalfinale 2017 - Berlin - Dortmunds Spieler fei ...

Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09 ...

Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09 ...
Westminster Abbey - Kirche in London - Innenhof - 26. ...

Westminster Abbey - Kirche in London - Innenhof - 26. ...
Rikschafahrt in London - 25.07.2018

Rikschafahrt in London - 25.07.2018

Alle Youtube DPN-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Marokko: Streunende Hunde werden für WM-Bewerbung ers ...

Marokko: Streunende Hunde werden für WM-Bewerbung ers ...
Katastrophenschutz-Veranstaltung mit Virtueller Reali ...

Katastrophenschutz-Veranstaltung mit Virtueller Reali ...
Die Schlammfußballer von Island (360° - GEO Reportage ...

Die Schlammfußballer von Island (360° - GEO Reportage ...

Frankreich: Regierung bleibt totz "Gelber Westen" bei ...

Frankreich: Regierung bleibt totz
Spanien: FEMEN stürmen Franco-Gedenkveranstaltung

Spanien: FEMEN stürmen Franco-Gedenkveranstaltung
Rumänien: Präsident warnt,. Land nicht bereit für EU- ...

Rumänien: Präsident warnt,. Land nicht bereit für EU- ...

Alle Youtube Web-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Quedlinburg-Sachsen-Anhalt-20 ...

Hamburg-Parkfriedhof-Ohlsdorf-2015-150406 ...

Digital-Science-Match-Berlin-151007-DSC_0 ...


Alle Fotos bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto-Galerie


ROG: Bundeskanzlerin Merkel soll von Xi Jinping Pressefreiheit verlangen!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de

Sky Pod Bar London / 26.07.2018 - 2

Sky Pod Bar London / 26.07.2018 - 2

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Deutschland-Hamburg-Planten-un ...



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar 21.05.2018 / 01

Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar 21.05.2018 / 01

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Angela Merkel
· China
· China
· China
· Deutschland
· China
· China
· China
· China
· China
· China
· http://www.pressepor...
· Harald Hildebrandt
· Politik @ Agrar-Center.de
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Parteien-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

ROG: Bundeskanzlerin Merkel soll von Xi Jinping Pressefreiheit verlangen!