News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 30. Juni 2015 @ 16:03:22 auf Deutsche-Politik-News.de

(35.654 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de | CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Berlin (ots) - Auch im Juni sind die Arbeitslosenzahlen erneut zurückgegangen, die gute Entwicklung der Vormonate setzt sich damit fort.

Das belegen die heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten für den Juni. Demnach sind im Juni 51.000 Menschen weniger arbeitslos als noch im Mai. Im Vergleich zum Vorjahr sind es 122.000 Menschen weniger.

Die Arbeitslosenquote sinkt damit auf 6,2 Prozent. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling (CDU):

"Der deutsche Arbeitsmarkt bleibt auch im Juni stabil und gut aufgestellt. Die gute konjunkturelle Entwicklung in Deutschland hat zu einem weiteren Rückgang der Arbeitslosenzahlen geführt. Dennoch muss die weitere Entwicklung mit besonderer Aufmerksamkeit beobachtet werden.

Wir müssen die gute Konjunkturlage als Chance begreifen und die Erfolge weiter ausbauen. Mehr Menschen als im Vormonat und im Vorjahresvergleich sind in Beschäftigung. Seit fast einem Vierteljahrhundert gab es keine besseren Frühjahreszahlen auf dem Arbeitsmarkt.

Trotzdem suchen immer noch viele Menschen Arbeit. Besonders Langzeitarbeitslose haben Schwierigkeiten einen Weg zurück in den Job zu finden.

Mit einem neuen Instrumentenkatalog wollen wir diese Menschen besser unterstützen und wieder langfristig auf dem ersten Arbeitsmarkt integrieren.

So sollen beispielsweise in Zukunft Integrationsbetriebe zur Probe für Langzeitarbeitslose geöffnet werden. Auch die Verteilung der Bundesmittel auf Jobcenter wollen wir passgenauer gestalten. Sie sollen sich an den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Arbeitssuchenden orientieren.

Zudem müssen wir Flüchtlinge stärker bei der Jobsuche unterstützen und sie zügig in den Arbeitsmarkt integrieren. Einen ersten Schritt haben wir mit der Verkürzung der Wartefrist für die Arbeitserlaubnis auf drei Monate bereits getan.

Jetzt geht es darum, Sprach- und Integrationskurse gezielt auszubauen. Fachkräfte werden gesucht und gerade im Bereich der Pflege, der Gastronomie und in der Baubranche ist der Bedarf groß. Diese Chancen sollten wir nutzen.

Mit Blick auf die Sommerferien erwarten wir wieder viele Schulabgänger, die eine Ausbildung suchen. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat jedoch gezeigt, dass viele Ausbildungsstellen unbesetzt bleiben.

Hier müssen wir bessere Brücken in die betriebliche Ausbildung bauen und die duale Ausbildung besser fördern. Mit der assistierten Ausbildung haben wir bereits einen wichtigen Schritt gemacht.

Ziel ist und bleibt das Wohl der Menschen und ihre Chancen für und auf dem Arbeitsmarkt.

Bei diesen Chancen wollen wir ansetzen und weiterhin erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik betreiben."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7846/3059999, Autor siehe obiger Artikel.



Foto- /Grafik-Info: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Artikel-Titel: Top News: Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder / sonstiger Content Dritter) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Arbeitslosenzahlen sinken weiter – mit kosmetischem Rechenverfahren? (Punkte: 1)
Von Dora39 am Mittwoch, dem 01. Juli 2015 @ 07:20:37
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)

Wenn die öffentliche Hand baut ist logischerweise der Bedarf an Arbeitskräften steigend.
Mit anderen Worten die Arbeitsmarktzahlen sind eine saisonale Erscheinung.
Die jungen Leute die keine Arbeit haben und die älteren Langzeitarbeitslosen werden in dieser Welt keinen Job mehr finden.
Da kann ein Herr Karl Schiewerling die Sache noch so schön rechnen, es wird nicht anders.





Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Weihnachtsmarkt Berlin Alexanderplatz - 06.12.2017 ...

Weihnachtsmarkt Berlin Alexanderplatz - 06.12.2017  ...
Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - Weihnachtsma ...

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - Weihnachtsma ...
Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - ...

Weihnachtsmarkt Hamburg Rathausmarkt - 06.12.2017 - ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Holocaust: Adolf Eichmann, Begegnung mit einem Mörd ...

Holocaust: Adolf Eichmann, Begegnung mit einem Mörd ...
Holocaust: Adolf Eichmann, Begegnung mit einem Mörd ...

Holocaust: Adolf Eichmann, Begegnung mit einem Mörd ...
Maggie Bell: Penicillin Blues (Live 2012, HAMBURG B ...

Maggie Bell: Penicillin Blues (Live 2012, HAMBURG B ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Wiesbaden-in-Hessen-Schierste ...

Gruene-Woche-Berlin-Rundgang-2016-160123- ...

Deutschland-Tierpark-Neumuenster-Schleswi ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Karlsruher Urteil zur Kennzeichenerfassung: Die Möglichkeiten des Staates zur totalen Überwachung bedrohen die Souveränität der Bürger über ihre Freiheitsrechte! (PressePortal.de, 06.02.2019)
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes:

Berlin (ots) - Der technische Fortschritt hat einiges an Verlockungen zu bieten. Auf Regierende üben anscheinend vor allem die Möglichkeiten zur totalen Überwachung immer wieder eine Anziehungskraft aus wie eine Menge Exkrement auf ein zweiflügliges Insekt.

Und immer wieder braucht es das Bundesverfassungsgericht, um daran zu erinnern, dass das großer Mist ist. Und dazu angetan, Staat und Bürger mit jedem Ausreizen der Mög ...

 Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister und Kandidat für den CDU-Vorsitz, nennt den Hartz-IV-Vorstoß von Habeck und Nahles ''unfair'': Sanktionen müssen bleiben! (PressePortal.de, 19.11.2018)
Jens Spahn zu Hartz-IV:

Düsseldorf (ots) - Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, hat die Forderungen der SPD nach einer Abschaffung von Hartz-IV-Sanktionen scharf zurückgewiesen.

"Ob es gefällt oder nicht: Ohne Überprüfungen und notfalls Sanktionen geht es nicht. Fördern und fordern bleibt als Grundgedanke von Hartz IV richtig", sagte Spahn der Düsseldorfer "Rheinische Post" (Montag).

...

 Nordrhein-Westfalen: Immer mehr Menschen haben einen Nebenjob - die Zahl der Mehrfachbeschäftigten hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt! (PressePortal.de, 22.10.2018)
Zu Menschen mit Nebenjobs in NRW:

Essen (ots) - Immer mehr Arbeitnehmer in NRW sind darauf angewiesen, zusätzlich zu ihrer Hauptbeschäftigung noch nebenbei zu arbeiten.

In den vergangenen zehn Jahren stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten insgesamt um etwa 20 Prozent. Der Zuwachs bei den sogenannten Mehrfachbeschäftigten fiel prozentual aber viel stärker aus.

Ende 2017 gab es in
 
Das sächsische Innenministerium stieß schon 2014 auf die rechtsterroristische Vereinigung ''Revolution Chemnitz''! (PressePortal.de, 02.10.2018)
Zur rechtsterroristischen Vereinigung "Revolution Chemnitz":

Hamburg (ots) - Es ist die Nachricht des Tages: Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen sieben mutmaßliche Rechtsterroristen aus dem Raum Chemnitz.

In ihrer Pressemitteilung schreibt die Behörde aus Karlsruhe: "Nach den bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sa ...

 Lehren aus Chemnitz: Warnende Worte reichen nicht mehr - Polizei und Justiz müssen im Kampf gegen rechts mit Vereinsverboten und harten Urteilen den Erfolg sichern! (PressePortal.de, 02.09.2018)
Christian Unger zu Rechtsextremismus:

Berlin (ots) - Der vollständige Leitartikel: Es ist falsch, zu sagen: Nichts ist passiert.

Die Bundesregierung hat Millionen Euro in Projekte investiert, die den Kampf gegen Rassismus stärken sollen. Auch in Sachsen. Die Stadt Chemnitz gab jedes Jahr 80.000 Euro aus für Initiativen, die Weltoffenheit fördern sollen. Eine mobile Polizeiwache ist Anlaufstelle für verängstigte Bürger.

Richtig ist auch: Das ist zu wen ...

 Alice Weidel und Alexander Gauland, AfD-Fraktionsvorsitzende: Wie Medien und Politik mit den Vorfällen in Chemnitz umgehen ist unanständig und trägt zur weiteren Polarisierung bei! (PressePortal.de, 29.08.2018)
Alice Weidel und Alexander Gauland zu den Vorfällen in Chemnitz:

Berlin (ots) - Die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland kritisieren den Umgang von Politik und Medien mit den Vorfällen in Chemnitz:

"Gewalt gegen Unschuldige und Selbstjustiz sind fraglos völlig inakzeptabel und dürfen von ei ...

 13. August 1961 - mit der ''Mauer'' wird eine schwere Bürde für den Sozialismus errichtet! (PressePortal.de, 13.08.2018)
Von den Einen als "Antifaschistischer Schutzwall" bejubelt - von den Anderen als "Mauer" verflucht: Die Schließung der deutsch-deutschen Grenze mitten in Berlin und um Westberlin herum gab Anlass zu hitzigen Diskussionen und Auseinandersetzungen.

Nach der Gründung der DDR bewirkte eine oft fehler- und auch sprunghafte voluntaristische Politik der SED-Führung immer wieder die Flucht Tausender ihrer Bürger, so wurde beispielsweise

...

 Sensation im VW Skandal: Die Oberlandesgerichte Karlsruhe und Oldenburg wollen VW wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung verurteilen! (PressePortal.de, 12.07.2018)
Zum VW Abgasskandal:

Lahr (ots) - Im VW Abgasskandal sind zwischenzeitlich massenhaft Urteile zulasten Volkswagen AG und der Händler ergangen. Erste Oberlandesgerichte haben auch hinsichtlich der Händler entschieden.

Soweit ersichtlich hat jedoch bisher kein Oberlandesgericht zulasten der Volkswagen AG selbst entschieden bzw. dahingehend Hinweise erteilt. ...

 FDP-Politiker Gerhart Baum und Burkhard Hirsch wollen gegen das NRW-Polizeigesetz klagen: ''Die Pläne sind verfassungswidrig''! (PressePortal.de, 07.06.2018)
Gerhart Baum und Burkhard Hirsch zum geplanten NRW-Polizeigesetz:

Köln (ots) - Die FDP-Politiker und Bürgerrechts-Aktivisten Gerhart Baum und Burkhard Hirsch wollen gegen das geplante Polizeigesetz der CDU/FDP-Koalition in Nordrhein-Westfalen vor dem Bundesverfassungsgericht klagen.

" ...

 Die aktuelle Krankenhausfinanzierung schadet Patienten - Investitionen erfolgen aus Mitteln der Krankenkassen, die eigentlich für die Behandlung von Patienten gedacht sind! (PressePortal.de, 02.05.2018)
Zur Krankenhausfinanzierung:

Hamburg (ots) - Die Bundesländer ziehen sich immer mehr aus der Krankenhaus-Finanzierung zurück. Sie übernehmen nur noch knapp die Hälfte der Investitionskosten, für die sie laut Gesetz zuständig sind.

Diese Unterfinanzierung führt dazu, dass Krankenhäuser einen Teil der notwendigen Investitionen selbst zahlen müssen - und zwar aus den Mitteln der Krankenkassen, die eigentlich für die Behandlung von Patienten gedacht sind.

...

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Alsterwasser von Karlsquell Im Sommer gilt ja die alte Tropenregel, Alkohol erst nach Sonnenuntergang. Aber was trinkt man bis dahin? Und da ich neuem gegenüber relativ aufgeschlossen bin habe ich mir bei Fei ... (Joachim Reibrich, 09.7.2015)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren! / Deutsche-Politik-News.de

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik Infos:
Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2019 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren! / Deutsche-Politik-News.de