Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche-Politik-News.de | Griechenland HH2 2015

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Mit Tspiras ist es nicht einfach - ohne aber bestimmt auch nicht:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt!

Veröffentlicht am Freitag, dem 05. Februar 2016 @ 11:01:54 auf Deutsche-Politik-News.de

(110 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Deutsche-Politik-News.de |
Zur Reform des Rentensystems in Griechenland:

Düsseldorf (ots) - Die griechische Regierung von Alexis Tspiras ist an ihrer Sollbruchstelle angelangt.

Die Reform des längst unbezahlbar gewordenen Rentensystems wurde schon von seinen Vorgängern verschleppt, weil diese einen Volksaufstand befürchteten.

Nun haben die internationalen Gläubiger die Reform erzwungen, und der Aufstand ist da.

Es ist denkbar, dass der nur mit einer hauchdünnen Mehrheit regierende Tsipras über das Rentengesetz stolpert.

Das wäre fatal, denn schon wieder Neuwahlen kann das Land, dass 2015 mit zwei Urnengängen und einem nutzlosen Referendum schon genug kostbare Zeit verplempert hat, sich nicht leisten.

Schlimm wäre allerdings auch, wenn Tsipras unter Verweis auf die Proteste jetzt wieder mit dem Feilschen begänne.

Wie man die Härten des Sparkurses für die kleinen Leute besser abfedern kann, darüber ließe sich gewiss reden.

Aber das Rettungspaket wieder aufzuschnüren, das ist keine Option.

Mal sehen, obAngela Merkelauch diesmal hart bleibt - obwohl sie in der Flüchtlingsfrage nicht zuletzt auf Tsipras angewiesen ist, um ihre Kanzlerschaft zu retten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/30621/3243701, Autor siehe obiger Artikel.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Artikel-Titel: Top News: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Top News: Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Russland: Matthias Platzeck & Horst Teltschik in Moskau ...

Russland: Matthias Platzeck & Horst Teltschik in Moskau ...
Jan Werner: Find Your Way (From "Pick Up" 1997)

Jan Werner: Find Your Way (From
Margo Smith: Take My Hand Lead Me On

Margo Smith: Take My Hand Lead Me On

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berliner-Gaerten-der-Welt-Marzahn-2017-16 ...
Deutschland-Wiesbaden-in-Hessen-Roemertor ...
Berlin-Friedrichstrasse-2012-121127-DSC_0 ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Frauke Petry: Guten Morgen - Martin Schulz entdeckt die Flüchtlingskrise (prmaximus, 25.07.2017)
Berlin, 24. Juli 2017. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die Flüchtlingskrise für den Wahlkampf entdeckt. In der Bild am Sonntag stellte er fest, die Lage sei angesichts der hohen Zahl von Flüchtlingen, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, hochbrisant und legte gleich nach, wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch.

Frauke Petry, Bundessprecherin und sächsische Fraktionsvorsitzende der AfD kommentiert:

"Guten M ...

 Umfrage: Union und FDP mit regierungsfähiger Mehrheit (48 Prozent) - Linke bei 9 Prozent, Grüne und FDP bei 8 Prozent sowie AfD bei 7 Prozent! (PressePortal.de, 20.07.2017)
stern-RTL-Wahltrend:

Hamburg (ots) - Die Debatte um Schuld und Verantwortung nach den schweren Krawallen während des G20-Gipfels in Hamburg hatte so gut wie keinen Einfluss auf die Wahlabsichten der Bundesbürger.

Im stern-RTL-Wahltrend legt die Union aus CDU und CSU im Vergleich zur Vorwoche leicht zu auf 40 Prozent und liegt nun 18 Punkte vor der SPD, die unverändert auf 22 Prozent kommt.

Die Linke bleibt bei 9 Prozent und wäre damit weiterhin drit ...

 Frisch gegrillt ist halb gewonnen: Deutsche setzen beim Grillen auf Frische (PR-Gateway, 20.07.2017)
Wenn es ums Grillen geht, setzen die Deutschen an erster Stelle auf frische Lebensmittel. Das belegt eine aktuelle Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag von Kaufland.

Neckarsulm, 20. Juli 2017 - Wir sind Grillmeister: Statistisch gesehen besitzen 95 Prozent der Deutschen einen Grill. Egal, ob mit Holzkohle, Strom oder Gas gegrillt wird, wichtig ist vor allem eines: Das Grillgut muss frisch sein! Das zeigt eine repräsentative Umfrage, die Kantar Emnid Mitte Mai 2017 für Kaufland durchgeführt ...

 Union baut Umfragen-Vorsprung vor SPD aus - Jann Jakobs mitverantwortlich? (PR-Gateway, 19.07.2017)
Gut zwei Monate vor der Bundestagswahl hat die Union ihren Vorsprung vor der SPD laut einer aktuellen Umfrage leicht ausgebaut. CDU/CSU könnten derzeit mit 40 Prozent rechnen, wie eine am heutigen Mittwoch (19.07.2017) veröffentlichte "Wahltrend-Umfrage" deutlich ergibt. Damit legt die Union um einen Prozentpunkt zu, während die SPD nur bei 22 Prozent verharrt. Drittstärkste Kraft bleibt aktuell zumindest noch, die Linke mit neun Prozent.

Grüne und FDP kommen der Umfrage zufolge unverände ...

 Bundestagswahl: Warum Merkel und Co. nie heiser sind (PR-Gateway, 19.07.2017)
Wie Politiker ihre Stimme pflegen

Mit der eigenen Stimme auf Stimmenfang: Am 24.September 2017 ist Bundestagswahl - bis dahin ziehen die Kanzlerkandidaten Angela Merkel, Martin Schulz und andere Berufspolitiker in einen hitzigen Wahlkampf. Wer sich in diesem Redenmarathon nicht unterkriegen lassen möchte, benötigt nicht nur ein starkes Nervenkostüm, sondern auch eine starke Stimme. Die Stimme der Kandidaten und p ...

 Andreas Pinkwart (FDP), NRW-Wirtschaftsminister, reagiert positiv auf den Vorstoß von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Braunkohle-Ausstieg! (PressePortal.de, 18.07.2017)
Andreas Pinkwart zum Vorstoß der Kanzlerin zum Braunkohle-Ausstieg:

Düsseldorf (ots) - NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) reagiert positiv auf den Vorstoß der Kanzlerin zum Braunkohle-Ausstieg.

"Indem Frau Merkel auf ein Zieldatum verzichtet, bestätigt sie die von Rot-Grün beschlossene und von Schwarz-Gelb bestätigte Politik der Nutzung der Braunkohle als Brückenenergie", sagte Pinkwart (FDP) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstaga ...

 Rolf Mützenich, SPD-Fraktionsvize, zur Genehmigung von Waffenexporten an Ägypten und Saudi-Arabien: Unverantwortlich und höchst irritierend! (PressePortal.de, 14.07.2017)
Rolf Mützenich zur Genehmigung von Waffenexporten an Ägypten und Saudi-Arabien:

Köln (ots) - Mitten in der Auseinandersetzung zwischen dem Emirat Katar und mehreren arabischen Staaten hat die Bundesregierung Rüstungslieferungen an die Konfliktparteien Ägypten und Saudi-Arabien genehmigt.

Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe) unter Berufung auf eine Mitteilung von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an den Bundestagsausschuss für Wirt ...

 BDIP fordert Gründung einer Bundesanstalt für IT und Digitalisierung (PR-Gateway, 14.07.2017)
Erfolgreicher Austausch zum Portalverbund und Onlinezugangsgesetz beim Expertenforum des Bundesverbands Deutscher Internetportale (BDIP)

Berlin 14.07.2017 [GT140717XIP]. Beim Expertenforum des Bundesverbands Deutscher Internetportale (BDIP) diskutierten Experten aus Bund, Ländern, Kommunen, Verbänden und Wirtschaft im Roten Rathaus in Berlin, was die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen für die Onlineportale von Städten und Gemeinden bedeutet.

Mit dem Onlinezugangsgesetz (OZG) ...

 Angela Merkel die Schulden-, Armuts- und Flüchtlingskanzlerin (DieterNeumann, 14.07.2017)
Agenda 2011-2012: Am 16.09.2005 wurde Angela Merkel zur Bundeskanzlerin des 16. Deutschen Bundestages gewählt. Aus einem politischen Aschenbrödel wurde die mächtigste Frau der Welt.

Lehrte, 14.07.2017. Deutschland hatte sich nach dem 2. Weltkrieg, in der Zeit von 1950 bis 1968, über Vollbeschäftigung zum Wirtschaftswunderland entwickelt. Das wurde durch die Gesetze zum Notopfer Berlin, Lastenausgleich, Länderfinanzausgleich (1950), dem Marshallplan und dem Londoner Schuldenabkomm ...

 G20-Gipfel in Hamburg: Niemand braucht ihn - nicht so, nicht in diesem Format / Gegen den Gipfel wollen Zehntausende demonstrieren! (PressePortal.de, 06.07.2017)
Jan Jessen zum G20-Gipfel:

Essen (ots) - Der Club der Mächtigen trifft sich in Hamburg.

Es ist ein Irrsinn, diesen Gipfel inmitten einer Großstadt abzuhalten. Der Steuerzahler wird weit über 100 Millionen Euro zahlen müssen, damit sich die Staats- und Regierungschefs der G20 für zwei Tage ungestört vom Demonstrationsgeschehen austauschen können.

Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zu dem Ertrag, der realistischerweise zu erwarten ist.


 Umfrage: Union und SPD weit vorn - Linke 9 Prozent, Grüne und FDP 8 Prozent, AfD 7 Prozent / Turbulenzen um die ''Ehe für alle'' ohne Einfluss auf die Wahlabsichten! (PressePortal.de, 06.07.2017)
stern-RTL-Wahltrend:

Hamburg (ots) - Die Turbulenzen um die "Ehe für alle" in der vorigen Woche haben die Wahlabsichten der Bundesbürger bislang kaum beeinflusst.

Die Union büßt im stern-RTL-Wahltrend einen Prozentpunkt ein und kommt auf 39 Prozent. Die SPD liegt unverändert mit 23 Prozent nun 16 Punkte hinter der Union.

Während die Linke bei 9 Prozent bleibt, geben die Grünen im Vergleich zur Vorwoche einen Zähler ab auf jetzt 8 Prozent. Die FDP le ...

 Veranstaltungssicherheit im Fokus (PR-Gateway, 03.07.2017)
Deutsche Meisterschaften im Straßenradsport 2017 in Chemnitz - Eine rundum gelungene und sichere Veranstaltung

Chemnitz war vom 23.06. bis zum 25.06.2017 Gastgeber der Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport. In fünf Disziplinen fanden die verschiedenen Titelkämpfe statt, die Rennstrecken führten hierbei zum Teil durch die Stadt Chemnitz und durch das nahe Umland. Insgesamt nahmen ca. 300 Radsportler sowie über 25.000 Besucher an der Veranstaltung teil.

Neben all dem sportli ...

 Agenda 2011-2012: Der größte Irrtum der Wahlforscher von 2005 scheint sich 2017 zu wiederholen (DieterNeumann, 30.06.2017)
Einheitlich prognostizierten 2005 Meinungsforscher, Medien und Experten, dass die Union 40 % und die SPD 24 % der Wählerstimmen erhalten würde. Die Union erhielt 35,2 % und die SPD 34,2 %. Ihre heutige Prognose 40:23 %.

Lehrte, 30.06.2017. Dazwischen liegen 3 Legislaturperioden, in denen die SPD „gefühlt“ die parlamentarische Arbeit gemacht hat, während die Kanzlerin und Union Probleme ausgesessen bzw. auf die lange Bank geschoben haben. Von einer in Aussicht gestellten großen St ...

 Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, hat einen gefährlichen Horizont erkannt: Mit ihren Beschlüssen zur ''Ehe für alle'' als Bedingung für eine Koalition hatten SPD, Grüne und FDP die Union isoliert! (PressePortal.de, 29.06.2017)
Thomas Seim zu Angela Merkel und zur Homo-Ehe:

Bielefeld (ots) - Man reibt sich verwundert die Augen: Plötzlich gibt es ein Thema, das so kontrovers diskutiert wird, als hinge die Zukunft des Landes davon ab.

Gemeint ist die "Ehe für alle". Zugegeben: Das Thema wird schon viel zu lange von der Mehrheit aus konservativ-gestrigen Kleinbürgern, werte-konservativen Großbürgern und gleichgültigen politischen Taktierern blockiert.

Aber eigentlich ist es k ...

 Umfrage: Die Union erreicht wieder die 40-Prozent-Marke - der Abstand zur SPD steigt auf 17 Prozentpunkte / Linke & Grüne bei 9 Prozent, FDP & AfD bei 8 Prozent! (PressePortal.de, 28.06.2017)
stern-RTL-Wahltrend:

Hamburg (ots) - Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend einen weiteren Prozentpunkt hinzu und erreicht damit erstmals seit September 2015 wieder die 40-Prozent-Marke.

Damals waren die Präferenzwerte für die Union im Zuge der Flüchtlingskrise gesunken.

Die SPD liegt unverändert mit 23 Prozent jetzt 17 Punkte hinter der CDU/CSU. Während die Linke im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt abgibt auf 9 Prozent, legen di ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Berlin-Friedrichstrasse-2012-1 ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt!