News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos
Deutsche-Politik-News.de | ZDF-Politbarometer November I 2016

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Für eine Mehrheit ist wichtig, wer Bundespräsident wird:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün!

Veröffentlicht am Samstag, dem 12. November 2016 @ 10:01:49 auf Deutsche-Politik-News.de

(496 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)


Deutsche-Politik-News.de |
ZDF-Politbarometer November I 2016:

Mainz (ots) - Heute sprechen die Parteichefs von CDU, CSU und SPD darüber, ob sie sich doch noch auf einen gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten einigen können.

17 Prozent der Bundesbürger sagen, es sei für sie sehr wichtig, wer Bundespräsident wird, für weitere 44 Prozent ist das wichtig, 28 Prozent sehen das für sich als nicht so wichtig an, und 10 Prozent ist das überhaupt nicht wichtig. (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht").

Einerseits sind also fast zwei Drittel der Meinung, dass es für sie eine wichtige Frage ist, wer der nächste Bundespräsident wird. Andererseits kann nur jeder zweite einen Namen nennen, wenn man ohne Vorgabe fragt, wer Bundespräsident werden soll.

Am häufigsten (25 Prozent) wird dabei Frank-Walter Steinmeier genannt, den der SPD-Vorsitzende vorgeschlagen hat.

Danach folgen mit deutlichem Abstand Norbert Lammert (4 Prozent), Joachim Gauck (4 Prozent), Winfried Kretschmann (2 Prozent), Margot Käßmann (2 Prozent) und Angela Merkel (2 Prozent).

Des Weiteren nennen zusammen 11 Prozent andere Namen, von denen jeder jeweils auf weniger als 2 Prozent kommt.

TOP TEN

Außenminister Frank-Walter Steinmeier liegt auch weiter auf Platz eins der Liste der zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker. Er erreicht auf der Skala von +5 bis -5 einen Durchschnittswert von 2,3 (Okt. II: 2,2).

Auf Platz zwei kommt Winfried Kretschmann mit unveränderten 1,9. Es folgen Wolfgang Schäuble mit unveränderten 1,7 und Angela Merkel mit 1,6 (Okt. II: 1,5).

Danach kommen Cem Özdemir mit 0,9 (Okt. II: 1,0), Gregor Gysi mit unveränderten 0,9, Thomas de Maizière mit 0,7 (Okt. II: 0,9), Ursula von der Leyen mit 0,6 (Okt. II: 0,5), Sigmar Gabriel mit 0,5 (Okt. II: 0,6) und Horst Seehofer mit 0,3 (Okt. II: 0,5).

Projektion

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU auf 34 Prozent (plus 1) und die SPD auf 22 Prozent (minus 1), die Linke auf 10 Prozent (unverändert), die Grünen auf 13 Prozent (plus 1) und die FDP auf 5 Prozent (unverändert).

Die AfD würde 12 Prozent (unverändert) erreichen und die anderen Parteien zusammen 4 Prozent (minus 1).

Damit gäbe es weiterhin eine Mehrheit für CDU/CSU und SPD. Von den politisch denkbaren Dreierbündnissen würde es auch reichen für eine Koalition aus CDU/CSU, Grüne und FDP - nicht aber für Rot-Rot-Grün.

Koalitionsorientierung der Grünen

Der grüne baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat mit seinem Plädoyer für eine Kanzlerin Merkel auch nach der nächsten Bundestagswahl unmittelbar vor dem Bundesparteitag der Grünen sehr unterschiedliche Reaktionen ausgelöst.

Dass die Grünen nach der nächsten Bundestagswahl eher eine Regierung mit der CDU/CSU anstreben sollten, meinen 48 Prozent, 36 Prozent plädieren für eine Koalition mit SPD und Linken.

Bei den Grünen-Anhängern gibt es aber eine andere mehrheitliche Orientierung: Hier sind 63 Prozent für Rot-Rot-Grün und nur 32 Prozent für Schwarz-Grün.

Unabhängig davon meinen 51 Prozent, dass die Grünen vor der nächsten Bundestagswahl sagen sollen, mit wem sie nach der Wahl zusammen regieren wollen, 40 Prozent sehen eine solche Notwendigkeit nicht.

PKW-Maut mit zusätzlichen Belastungen

Nach langjährigen Diskussionen und Verhandlungen scheint sich ein Kompromiss mit der EU abzuzeichnen, der die Einführung der PKW-Maut in Deutschland erlauben würde.

Allerdings erwarten 64 Prozent aller Befragten, dass die PKW-Maut, anders als angekündigt, auch für die im Inland angemeldeten Autos zu zusätzlichen Belastungen führen würde. Lediglich 31 Prozent haben diese Befürchtung nicht.

EU-Beitritt der Türkei

Wegen der innenpolitischen Entwicklung der Türkei wird zunehmend ein Abbruch der Verhandlungen mit der Türkei über deren EU-Beitritt gefordert.

45 Prozent aller Befragten schließen sich dieser Forderung an, 46 Prozent meinen, man soll erst die weitere Entwicklung in der Türkei abwarten, und 7 Prozent sind auf jeden Fall für eine Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen.

Deutschland sollte sich nach Meinung von 83 Prozent aber nicht mit Kritik an der Türkei zurückhalten, auch wenn dadurch das Abkommen mit der Türkei über die Rückführung von Flüchtlingen scheitern könnte. Lediglich 12 Prozent sprechen sich für eine entsprechende Zurückhaltung aus.

Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 8. bis 10. November 2016 bei 1276 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben.

Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland.

Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/- zwei Prozentpunkte.

Daten zur politischen Stimmung:

CDU/CSU: 38 Prozent, SPD: 24 Prozent, Linke: 8 Prozent, Grüne: 14 Prozent, FDP: 4 Prozent, AfD: 9 Prozent. Das nächste Politbarometer sendet das ZDF am Freitag, 25. November 2016.

Weitere Informationen zur Methodik der Umfrage und zu den genauen Frageformulierungen unter www.forschungsgruppe.de

http://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/politbarometer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

(Weitere interessante News zum Thema Deutschland gibt es hier.)

(Ein Forum zum Thema Deutschland gibt es hier.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema Deutschland gibt es hier.)

(Videos zum Thema Deutschland finden sich hier.)

Wahlumfrage: Pegida-Pöbler am Tag der Deutschen Einheit schaden der FDP
(Youtube-Video, MerkMuller, Standard-YouTube-Lizenz, 12.10.2016):

"Wahlumfrage: Pegida-Pöbler am Tag der Deutschen Einheit schaden: AfD verliert in neuer Umfrage!

Die Pöbeleien zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden haben der AfD geschadet. Im stern-RTL-Wahltrend verlieren die Rechtspopulisten im Vergleich zur Vorwoche. Dagegen kann eine andere Partei hizugewinnen.

Dagegen können CDU und CSU einen Prozentpunkt auf jetzt 34 Prozent hinzugewinnen.

Die Werte für die anderen Parteien haben sich nicht geändert. Die SPD kommt auf 22 Prozent, die Grünen erreichen 11 Prozent, die Linke kommt auf zehn Prozent und die FDP auf sechs Prozent.

Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler liegt weiterhin bei 28 Prozent."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7840/3481307, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün! (Punkte: 1)
Von Lara34 am Samstag, dem 12. November 2016 @ 14:14:45
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)

Wenn ich diesen halbherzigen, verschwurbelten Wirrwarr so lese könnte man als denkender Mensch schon wieder durch die Decke gehen.
Einmal etwas mit Hand und Fuss zustande bringen ist nicht.
Allein schon dieses angebliche "Suchen" nach dem nächsten Bundespräsidenten.
Es ist Zeit für eine Frau!
Und die richtige Frau für diesen Posten ist Frau Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.
Sie ist eine gestandene Frau mit politischer Erfahrung und vor allem Kompetenz.




Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 1

Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 1
Sky Pod Bar London / 26.07.2018 - 4

Sky Pod Bar London / 26.07.2018 - 4
"O sole mio" im Harrods London / 28.07.2018


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09 ...

Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09 ...
Westminster Abbey - Kirche in London - Innenhof - 26. ...

Westminster Abbey - Kirche in London - Innenhof - 26. ...
Rikschafahrt in London - 25.07.2018

Rikschafahrt in London - 25.07.2018

Alle Youtube DPN-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Philippinen: Die Attacken des IS | ARTE Reportage

Philippinen: Die Attacken des IS | ARTE Reportage
Datenskandal: "Facebook muss reguliert, aber nicht ze ...

Datenskandal:
Facebook und Cambridge Analytica – warum die ganze Au ...

Facebook und Cambridge Analytica – warum die ganze Au ...

USA / Mexiko: Hunderte Migranten durchbrechen die Gre ...

USA / Mexiko: Hunderte Migranten durchbrechen die Gre ...
Volksparteien: Unzufriedenheit der Wähler sorgt für l ...

Volksparteien: Unzufriedenheit der Wähler sorgt für l ...
Marokko / Spanische Exklave Ceuta: Das Geschäft mit d ...

Marokko / Spanische Exklave Ceuta: Das Geschäft mit d ...

Alle Youtube Web-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Botanischer-Garten-Dresden-20 ...

Grossdemonstration-Grenzenlose-Solidarita ...

Deutschland-Konzentrationslager-Bergen-Be ...


Alle Fotos bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto-Galerie


Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de

Future Medicine 2017 Berlin - Teil 03 - Joel Dudley PhD

Future Medicine 2017 Berlin - Teil 03 - Joel Dudley PhD

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Deutschland-Konzentrationslage ...



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - Teil 5

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - Teil 5

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· CSU
· SPD
· Frank-Walter Steinmeier
· Angela Merkel
· Frank-Walter Steinmeier
· Angela Merkel
· Cem Özdemir
· Gregor Gysi
· Thomas de Maizière
· Ursula von der Leyen
· Sigmar Gabriel
· Horst Seehofer
· Bundestagswahl
· SPD
· FDP
· AfD
· Parteien
· FDP
· Bundestagswahl
· Bundestagswahl
· SPD
· Bundestagswahl
· EU
· Deutschland
· Deutschland
· hier
· Deutschland
· hier
· Deutschland
· hier
· Deutschland
· hier
· AfD
· AfD
· CDU
· CSU
· Parteien
· SPD
· FDP
· Parteien
· http://www.pressepor...
· http://www.deutsche-...
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Umfrage: CDU/CSU 34 % (plus 1), SPD auf 22 % (minus 1), Linke 10 % (+/-0), Grüne 13 % (plus 1), FDP 5 % (+/-0), AfD 12 % (+/-0) / Anhänger der Grünen eher für Rot-Rot-Grün als für Schwarz-Grün!