News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europäische Union (EU) News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Weitere News: Weit verbreitete Irrtümer bei der Beauftragung von Bestattungen

Veröffentlicht am Montag, dem 06. März 2017 @ 16:25:41 auf Deutsche-Politik-News.de

(76 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)


Deutsche mit Bestattern zu 95 % zufrieden - Kriterien und Tipps für die Bestatterwahl

Das ZDF-Verbrauchermagazin WISO machte vor kurzem die Probe aufs Exempel und testete die Beratungsleistung von Bestattungsunternehmen beim Abschluss einer Bestattungsvorsorge, also einen Vertrag zur Klärung des Rahmens der dereinstigen Bestattung. Als Ergebnis der mit versteckter Kamera gedrehten fingierten Beratungsgespräche erwies es sich als wichtig, transparente, plausible und nachvollziehbare Kostenvoranschläge und Preise durch ein Bestattungsunternehmen vorgelegt zu bekommen. Stephan Neuser ist Generalsekretär des Bundesverbands Deutscher Bestatter. Immer wieder muss er sich mit beliebten Irrtümern rund um das Thema Bestattung auseinandersetzen. Dabei zeigt sich, dass Menschen bei der Beauftragung einer Bestattung verständlicherweise ein wesentlich geringeres Preisgefühl haben als bei Produkten und Waren des täglichen Bedarfes. Um nicht von den wenigen schwarzen Schafen der Branche übervorteilt zu werden, rät Stephan Neuser dazu, auf den Gesamteindruck beim Beratungsgespräch und dem Kontakt mit dem Bestatter zu achten: "Ich muss mich als Bestattungsvorsorgender oder gar als Trauernder persönlich angenommen und umfänglich auch hinsichtlich der Kosten informiert wissen" meint Neuser und freut sich darüber, dass nach dem repräsentativen Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts DIMAP im Oktober letzten Jahres 95 % aller Menschen mit der Arbeit, der Begleitung und der Leistung ihres Bestatters im Trauerfall zufrieden bis sehr zufrieden waren. Um Trauernde vor den 5 % "schwarzer Schafe" zu schützen, gilt es, weit verbreitete Irrtümer zu erkennen und zu verstehen, gerade in Zeiten besonderer emotionaler Ergriffenheit durch den Tod eines lie-ben Menschen. Im Folgenden sollen einige weit verbreitete Irrtümer benannt und kritisch hinterfragt werden.

Erster Irrtum: "Eine Erdbestattung ist teurer als eine Feuerbestattung"

Welche der beiden Bestattungsformen man wählt, sollte man aufgrund der persönlichen Überzeugung entscheiden und nicht nur aufgrund des Preises, sagt Oliver Wirthmann, Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur. Zwar sei die Feuerbestattung besonders bei den nachgelagerten Kosten wie beispielsweise der Grabpflege oft etwas günstiger, doch die Erdbestattung müsse nicht zwangsläufig teurer sein, denn Kosten wie etwa für die hygienische Versorgung des Verstorbenen und weitere Dienstleistungen des Bestatters seien in beiden Fällen gleich.

Zweiter Irrtum: "Im Internet kann man Preise gut vergleichen"

Preisvergleiche sind wichtig, sagt Stephan Neuser, doch man muss sich darüber im Klaren sein, dass es immer auch starke regionale Unterschiede gibt - besonders was die Friedhöfe, die Grabpflege und andere Leistungen im Zusammenhang mit der Bestattung angeht. Diese regionalen Gegebenheiten kennen Bestatter vor Ort einfach besser. Pauschalangebote "All Inclusive" aus der Ferne sind in jedem Fall mit Vorsicht zu genießen, ergänzt Oliver Wirthmann und warnt vor Abholungen Verstorbener in Sammeltransporten, der Überführung in weit entfernte Krematorien und anderen unseriösen Praktiken wie etwa dem Verzicht, einen Verstorbenen würdig einzubetten, zu waschen und hygienisch zu versorgen. Am besten lässt man sich schon zu Lebzeiten im Rahmen der Bestattungsvorsorge von ortsansässigen Bestattern ohne Zeitdruck gründlich beraten und eine detaillierte Kostenaufstellung aushändigen.

Dritter Irrtum: "Ich lasse mich anonym bestatten und möchte meinen Kindern nicht zur Last fallen"

Es berührt zu hören, dass ältere Menschen aus einer falsch verstandenen Rücksicht auf ihre erwachsenen Kinder meinen, mit einer anonymen Bestattung diesen einen Gefallen zu tun, nur weil sie vielleicht weiter entfernt wohnen. Das Gegenteil ist der Fall: Menschen brauchen gerade wenn sie weit entfernt wohnen, Orte, die an die Kindheit, die Verwandten und die Vorfahren erinnern. Viele wissen nicht, dass es inzwischen auf vielen Friedhöfen pflegefreie Gemeinschaftsgrabanlagen gibt, die eine individuelle Grabpflege entbehrlich machen. Ferner gibt es Kolumbarien und Grabeskirchen, die einen würdigen Ort des Gedenkens ermöglichen, ohne die Toten im anonymen Nichts der grünen Wiese verschwinden zu lassen. Auch die viel zitierte Bestattung von Urnen in Wäldern sollte gründlich überlegt werden, denn das Grab ist im Wald nur schwer zu erreichen. Eine Baumbestattung ist darüber hinaus auch auf vielen Friedhöfen möglich, dabei oft günstiger als bei Anbietern der Waldbestattung. Stephan Neuser weist auch auf die Erreichbarkeit des Grabes und Barrierefreiheit für Hinterbliebene hin, die auf dem Friedhof besser gewährleistet ist.

Vierter Irrtum: "Eine Trauerfeier ist nicht nötig"

Auch wenn man sich mit dem Verstorbenen zu Lebzeiten schwergetan hat, ist eine Trauerfeier ein guter Dienst, und das auch für einen selber, empfiehlt Oliver Wirthmann, der als Theologe und Experte der Bestattungskultur viele Scheinargumente kennt und entkräften kann. So heißt es oftmals, man wolle den Verstorbenen in Erinnerung behalten, wie er war. Dabei wird vergessen, dass jeder Mensch ganz unterschiedliche Bezugsfelder hat und man durch den Verzicht auf eine Trauerfeier Fernstehenden einen Abschied verwehrt. Auf eine Trauerfeier zu verzichten, um alte Rechnungen zu begleichen, erweist sich auf lange Sicht als Bumerang, ergänzt Stephan Neuser und schließt mit der Feststellung: "Bei der Wahl eines vertrauenswürdigen Bestatters geht es eben um weit mehr als den Kauf eines Verbrauchsgegenstandes. Und für eine ehrliche und würdige Bestattung gibt es keine zweite Chance."

Pressekontakt:

Bundesverband Deutscher Bestatter e. V.

Volmerswerther Str. 79

40221 Düsseldorf

Telefon: ++49 (0)211 / 16 00 8 - 10

Fax: ++49 (0)211 / 16 00 8 - 60

Ansprechpartner:

Stephan Neuser, Generalsekretär - Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Oliver Wirthmann, Geschäftsführer - Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V.

E-Mail: info@bestatter.de

www.bestatter.de
1948 gründeten die deutschen Bestatter den Bundesverband Deutscher Bestatter e. V., der heute aus 16 Landesverbänden und -innungen der Bundesländer besteht. Aus einem kleinen Berufsverband haben sich bis heute mehrere Organisationen entwickelt, die ihren Mitgliedern, den Trauernden und Bestattungsvorsorgenden eine große Bandbreite von Serviceleistungen anbieten.

Dem BDB ist es gelungen, die Berufsausbildung von der Bestattungsfachkraft über den Bestattermeister bis hin zu fachspezifischen Zusatzqualifikationen zu professionalisieren und qualitativ auf ein hohes Niveau zu heben. Der BDB setzt sich dafür ein, dass die Interessen der Bestatter in Politik, Rechtsprechung und Verwaltung Gehör finden. Mit dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. und der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG können Menschen zwei verschiedene Vorsorgemodelle zur finanziellen Absicherung der Bestattungskosten wählen: die Sterbegeldversicherung oder die Eröffnung eines Treuhandkontos. Mit dem Markenzeichen zertifiziert der BDB Bestatter, die ihr garantiertes Qualitätsversprechen auch dokumentieren können und hohe persönliche, fachliche und betriebliche Anforderungen bei der Beratung und Durchführung von Bestattungsdienstleistungen erfüllen. Auf europäischer und internationaler Ebene ist der BDB in der europäischen Bestattervereinigung EFFS und der FIAT-IFTA als Weltorganisation für alle Interessen und Belange der Bestatter auf globaler Ebene aktiv. Der BDB - Maßstab für die Bestattungsbranche in Deutschland!
Kuratorium Deutsche Bestattungskultur
Oliver Wirthmann
Volmerswerther Straße 79
40221 Düsseldorf
wirthmann@kuratorium-deutsche-bestattungskultur.de
0211 160 08 10
http://www.bestatter.de


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Weitere News: Weit verbreitete Irrtümer bei der Beauftragung von Bestattungen

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Weitere News: Weit verbreitete Irrtümer bei der Beauftragung von Bestattungen" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Zgorzelec (ehemals Görlitz) 22.09.2017 / Teil 2

Zgorzelec (ehemals Görlitz) 22.09.2017 / Teil 2
Zgorzelec (ehemals Görlitz) 22.09.2017 / Teil 2

Zgorzelec (ehemals Görlitz) 22.09.2017 / Teil 2
Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil  ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...
Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...
Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Godspeed You! Black Emperor - Berlin - 03.11.2017 - T ...

Alle Youtube DPN-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Neuer Berliner Zooc ...

Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Neuer Berliner Zooc ...
Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Neuer Berliner Zooc ...

Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Neuer Berliner Zooc ...
Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Aus für Zoo-Chef Bl ...

Berlin: Zoo und Tierpark Berlin - Aus für Zoo-Chef Bl ...

Falco: Helden von Heute (High Quality [HD] 1994-Symph ...

Falco: Helden von Heute (High Quality [HD] 1994-Symph ...
Juice Newton: Queen Of Hearts (Official video from th ...

Juice Newton: Queen Of Hearts (Official video from th ...
Lou Ann Barton: "Hip Shake" (Lucerna 10/11/2016)

Lou Ann Barton:

Alle Youtube Web-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Berliner-Gaerten-der-Welt-Marzahn-2017-16 ...

Kudamm-Kurfuerstendamm-Berlin-2013-130228 ...

Internationale-Tourismus-Boerse-Berlin-IT ...


Alle Fotos bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto-Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Stanislaw Karczewski, polnischer Senatsmarschall, fordert die im Ausland lebenden Polen zur Meldung vermeintlich anti-polnischer Äußerungen an polnische Botschaften und Konsulate auf! (PressePortal.de, 16.02.2018)
Zur Meldung vermeintlich anti-polnischer Äußerungen an polnische Botschaften und Konsulate:

Hamburg (ots) - In einem dreiseitigen Schreiben fordert der polnische Senatsmarschall Stanislaw Karczewski die im Ausland lebenden Polen auf, vermeintliche anti-polnische Äußerungen an polnische Botschaften und Konsulate zu melden. Wörtlich heißt es:

"Bitte dokumentieren Sie alle anti-polnischen Äußerungen, Darstellungen und Meinungen, die uns schaden, und reagieren Sie darau ...

 Schluss mit Essverboten (PR-Gateway, 14.02.2018)
Warum die Pharmaindustrie uns den Appetit verdirbt

sup.- Es ist eine vermeintliche Kausalkette, an die mittlerweile viele Menschen glauben: Zucker und mit Zucker zubereitete Lebensmittel machen dick, krank und süchtig. Wissenschaftliche Fakten, die einen solchen Zusammenhang belegen, gibt es nicht, es zählt allein der Glaube. Aber warum ist ausgerechnet Zucker zum Sündenbock auserkoren worden? Weil dieser Nährstoff in vielen Lebensmitteln und fast allen wohlschmeckenden Nahrungsmitteln st ...

 Kopflastige Ernährungserziehung wenig sinnvoll (PR-Gateway, 13.02.2018)
Kindern Freude, Neugier und Genuss vermitteln

sup.- Wie sieht eine empfehlenswerte Ernährung für Kinder aus? Während sich Eltern früher diese Frage nur selten stellten und bevorzugt nach dem Motto handelten "es wird gegessen, was auf den Tisch kommt", treibt heute viele Väter und Mütter die Sorge um, in dieser Hinsicht bloß nichts falsch zu machen. Welche Lebensmittel sind gesund und welche sind ungesund, wie verhindere ich, dass mein Kind zu dick wird oder Essstörungen bekommt? Die Besch ...

 VOD: Neuordnung der Gesundheitsberufe nutzen, um Osteopathie berufsgesetzlich zu regeln - Koalitionsvereinbarung birgt Chancen für die Osteopathie (PR-Gateway, 09.02.2018)
(Mynewsdesk) Wiesbaden. ?Wir haben das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen mit Spannung erwartet. Die darin enthaltenen Aussagen zu den Gesundheitsberufen sehen wir als gute Diskussionsgrundlage, um in der begonnenen Wahlperiode die berufsgesetzliche Regelung der Osteopathie seriös diskutieren und zu einer zukunftsfähigen Lösung bringen zu können?, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann mit.



Angesichts von inzwischen rund 10.000 hoc ...

 ''Discover Retail 4.0'' auf der EuroCIS (PR-Gateway, 07.02.2018)
TCPOS und Partner präsentieren digital vernetzte Lösungen

Die EuroCIS 2018 in Düsseldorf, die vom 27. Februar bis 1. März 2018 stattfindet, ist erneut Treffpunkt des europäischen Einzelhandels. Unter dem Motto "Discover Retail 4.0" stellt TCPOS mit seinen Partnern ein breites Lösungsportfolio vor, darunter die aktuelle Kassenlösung, ein kompaktes Self-Checkout und die Integration eines Online-Shops.

Der Einzelhandel erlebt einen tie ...

 Billard zu Hause wird immer beliebter in Deutschland. (PR-Gateway, 07.02.2018)
Billardtische sind in ganz unterschiedlichen Varianten erhältlich, preisgünstige und teure Modelle, kleine oder große, mit Klappbeinen und sogar welche mit Heizung. Welcher Billardtisch benötigt wird, ist also nicht nur eine Frage von Preis und Qualität, sondern hängt auch vom Aufstellort ab. Für den Bedarf in Pubs oder Kneipen werden in der Regel ganz andere Billardtische benötigt als für den Garten oder den Privatgebrauch in Innenräumen. Außerdem gibt es auch Karambole-, Snooker-, oder die kla ...

 Der Wertgutschein: Ticket für den eigenen Kaffeestrauch (PR-Gateway, 06.02.2018)
Morgens zum Frühstück den eigenen Kaffee trinken - das geht einfach. Man kauft sich einen Wertgutschein von Rent your own coffee tree.

Mit dem Wertgutschein von Rent your own coffee tree übernimmt man eine Art Patenschaft für einen Kaffeestrauch. Rent your own coffee tree ist ein soziales Geschäftsmodell des Social Business-Startups WirSindKaffee.com Das Unternehmen aus Neustadt an der Weinstraße ...

 OLG Köln-Termin um eventuell 30-jährigen Grünenthalfilz in Conterganstiftung (PR-Gateway, 06.02.2018)
Belog RA Karl Schucht aus Bonn 2013 Bundestagsabgeordnete?

Pressemitteilung vom 06.02.2018

Am 15.2.2018 findet vor dem OLG Köln um 14:30 Uhr ein Prozess statt, dessen Brisanz bedeutender ist, als es auf den ersten Blick aussieht: Das Verfahren beleuchtet die der Öffentlichkeit bisher unbekannt gebliebenen und möglichen jahrzehntelangen Verflechtungen zwischen dem Herstellerunternehmen Grünenthal, der Conterganstiftung und dem Bundesfamilienministerium. Gleichzeitig wirft das Verfah ...

 ''Speaker's Factory: Menschen. Reden. Inspiration.'': German Speakers Association lädt zur ersten Winter Conference (PR-Gateway, 06.02.2018)
Voneinander lernen, ausprobieren, neue Ideen entwickeln: Zweitägiges, innovatives Event bietet intensive Arbeitsatmosphäre mit Werkstattcharakter in Hamburg

(München/Hamburg) Ein neues Veranstaltungsformat der GSA, das bereits seit Monaten ausverkauft ist: Vom 1.-2. März findet in der Kulturwerkstatt Hamburg erstmals die Winter Conference der German Speakers Association (GSA) statt. Die Teilnehmer erwarten zwei vollgepackte Tage mit einem abwechslungsreichen Programm: Über 20 Experten, Tr ...

 Leser der Schwäbischen Zeitung zeigen hohe Spendenbereitschaft für Flüchtlinge weltweit (PR-Gateway, 06.02.2018)
Weihnachtsaktion:
427.000 Euro für Kampf gegen Fluchtursachen und für menschenwürdiges Leben

Stuttgart, 2. Februar - Menschen nach der Flucht helfen und Fluchtursachen bekämpfen - für dieses Ziel haben die Leser der Schwäbischen Zeitung großzügig gespendet: Genau 427.173,33 Euro erzielte das Medienhaus mit seiner Weihnachtsspendenaktion "Helfen bringt Freude" 2017. Gemeinsam mit dem Caritasverband Rottenburg-Stuttgart hatte die Schwäbische Zeitung zur Spende aufgerufen. Der Erlös fl ...

 Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren über steigende Baufinanzierungskosten (WKZ-WohnKompetenzZentren, 05.02.2018)
Ludwigsburg, 05.02.2018. „Die Europäische Zentralbank und das Zentralbank-System der Vereinigten Staaten, Fed haben verkündet, das Aufkaufprogramm für Anleihen einzuschränken und damit nicht mehr so viel Kapital in den Markt zu pumpen. Die EZB wird es dabei beim Leitzins von null belassen und somit den Banken nur wenig Spielraum bei Darlehen geben“, meint Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Die berechtigte Frage ist dabei: Was für Folgen hat dies für mögliche Baufinanzierungen? ...

 Pornografie im Internet: Kinder sehen früh und ungewollt Hardcore-Filme! (Deutsche-Politik-News, 11.12.2017)
OpenPr.de: Universitäten Hohenheim und Münster befragten repräsentativ 1048 Kinder und Jugendliche nach Begleitumständen und Gefühlen beim Erstkontakt / Rund 50 Prozent sind ungewollte Kontakte!

Kinder und Jugendliche werden sehr früh über Online-Kanäle mit sexuell expliziten Inhalten konfrontiert.

Das bestätigt eine repräsentative Befragung von Kommunikationswissen-schaftlern der Universitäten Münster und Hohenheim in Stuttgart.

Fast die Hälft ...

 Data Warehouse-Automatisierung mit WhereScape RED und WhereScape 3D (PR-Gateway, 05.02.2018)
WhereScape stellt seine Software-Kernprodukte für Aufbau, Erweiterung und Verwaltung von Data Warehouses, Data Marts und Big Data-Projekten vor

WhereScape, Software-Pionier für Data-Warehouse-Automatisierungen, stellt in Deutschland seine Software-Kernprodukte vor: WhereScape RED und WhereScape 3D unterstützen Unternehmen und deren IT-Teams dabei, Data Warehouses, Data Marts sowie Big Data-Integrations- und Infrastruktur-Projekte schnell zu entwerfen, aufzubauen, zu implementieren, zu ver ...

 Direkt zum Traumjob: Bewerbung schreiben lassen! (prmaximus, 04.02.2018)
Der schönste Traumjob bleibt unerreichbar, wenn kein Vorstellungsgespräch zustandekommt. Wie kann diese Hürde überwunden werden? "Bewerbung schreiben lassen!" heißt der Trick. Andreas Herrmann ist der Bewerbungsschreiber von Idealbewerbung.com in Hamburg. Er bietet einen individuellen Bewerbungsservice und eine nachhaltig maßgeschneiderte Bewerbungshilfe: 49 Jahre jung, ist er seit 15 Jahren ein erfolgreicher Bewerbungstrainer in Deutsch ...

 Darmstädter SAP-HANA Spezialist Q-Partners startet in das Geschäftsjahr 2018 mit neuem Management Team (PR-Gateway, 31.01.2018)
Integration der Mehrheitsbeteiligung Q-Partners in die Devoteam Gruppe abgeschlossen

- Andreas Klinger und Achim Zimmermann übernehmen die Verantwortung für das operative Geschäft bei Q-Partners

Weiterstadt, 31. Januar 2018 - Das multinationale IT Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Devoteam (Euronext Paris: DVT) gibt heute Veränderungen in der Unternehmensleitung seiner Darmstädter SAP HANA Beteiligung, Q-Partners Consulting & Management (QPCM) GmbH bekannt.

Mit d ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Essigreiniger von DM Als erstes las ich von weitem Apfelduft und dachte, was ist das denn wieder? Aber den Duft auf Essigreinger legen ist schon mal was. Ich kaufe den sonst immer bei Lidl. Erster Eins ... (Vivien Degen, 08.5.2017)

 Francelle von Aldi Als nächster Verkaufshöhepunkt steht der Valentinstag an. Und Aldi hat unter anderem diesen Francelle im Angebot. Laut Rücketiket – Fruchtig, süß, verlockend. Ideale "Nascherei" für Abe ... (Petra Grützner, 09.2.2017)

 Rasiergel Hydra sensitive von L'Oreal Ich befinde mich praktisch in der Abenddämmerung meines Lebens und da ist die Gesichtshaut nicht mehr so strapazierfähig wie vor zwanzig Jahren. Eigentlich habe ich immer Rasierschaum b ... (Alfred Kummer, 30.9.2016)

 Bockwurst von Gut Ponholz Ich bin ja eigentlich Qualität ganz oben Preis ganz unten. D.h. Ich kaufe einen Großteil meiner Lebensmittel bei Feinkost-Albrecht. Doch manchmal ist mir der Weg zu weit und ich ge ... (DaveD, 22.8.2015)

 Olivenöl von Carapelli Wenn schon Tomaten mit Büffelmozarella dann auch ein gutes Olivenöl. Also habe ich mich für ein Öl entschieden wo der Preis für 500 ml weit jenseits der 5 €-Marke ist. Also eben di ... (Regina Zückert, 31.7.2015)

 Grüner Tee Es ist schon eine Weile her, dass mein Hauptgetränk am Morgen und zwischendurch Tee ist. Und so kommt unweigerlich der Tag an dem man sich sagt der kräftige Frühstückstee ist nichts für ... (Ralph Koncz, 18.2.2014)

 Buchstabensuppe von Lemar Immer wenn es draußen kalt wird beginnt bei mir die Suppenzeit. Es gibt aber auch Tage wo die Zeit knapp ist und ich will trotzdem nicht auf meine Suppe verzichten und greife ich Fertig ... (dietrich david, 12.12.2013)

 Espresso Sticks von Nescafe Dieses Espressopulver von Nescafe ist die ultimative Alternative für alle, die keine teure Espressomaschine besitzen, und aber trotzdem nicht auf köstlichen Genuss verzichten wollen. Na ... (dietrich david, 24.8.2013)

 Lemar - Chilli con Carne Lemar- Chilli con Carne von ALDI. Weitere Zutaten 400 g Gehacktes, 1 rote Paprikaschote und 1 Dose Mais. Paprikaschote klein schneiden und mit dem Gehackten anbraten. Anstelle von ... (dietrich david, 14.4.2013)

 Greenfield Tee Greenfield ist Russland größter und erfolgreichster Teeproduzent. Ich hatte das Glück und bekam zum Geburtstag "Greenfield Tea Selection" mit 30 Sorten Tee. Ich kann nur sagen, Einmali ... (dietrich david, 23.3.2013)


Weit verbreitete Irrtümer bei der Beauftragung von Bestattungen

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de

Dahliengarten Gera (Thüringen) August 2017

Dahliengarten Gera (Thüringen) August 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Museum-fuer-Naturkunde-Berlin- ...



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Weihnachtsmarkt Berlin Alexanderplatz - 06.12.2017 - Teil 3

Weihnachtsmarkt Berlin Alexanderplatz - 06.12.2017 - Teil 3

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· info@bestatter.de
· www.bestatter.de
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Weitere News:
- Land der Ideen: Auf zu neuen Usern - Fünf Wege aus der Filterblase
- Perfekt gegen die Sommer-Hitze: Die besten Ventilatoren für jeden Standort
- CMC Markets: Jochen Stanzl wird neuer Chef-Marktanalyst in Frankfurt
- Neue Positionierung des Hotels Esplanade Resort & SPA Bad Saarow
- Degussa überreicht dem Münzkabinett der Universitätsbibliothek Leipzig neue Gedenkmedaille ''1000 Jahre Leipzig'' in Gold und Silber
- Deckblätter für die Schule zum ausdrucken
- Behandlung von Kniebeschwerden mit goFit
- Neue Strommarke maXXimo ENERGIE
- Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche
- Fraunhofer: Forscher des Fraunhofer IGD erneut bei internationalem Augmented Reality-Wettbewerb auf Platz 1

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Weit verbreitete Irrtümer bei der Beauftragung von Bestattungen