News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europäische Union (EU) News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Weitere News: Bundesgerichtshof verlangt Ehrlichkeit bei Bestattungsvermittlung im Internet

Veröffentlicht am Freitag, dem 28. April 2017 @ 15:42:32 auf Deutsche-Politik-News.de

(57 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Richtungsweisendes Urteil: Provisionsvereinbarungen müssen offengelegt werden

In kaum einem Geschäftsfeld sind Menschen in einer solch besonderen existenziellen Ausnahmesituation wie beim Tod eines nahen Verwandten und der Beauftragung einer Bestattung. Wer dann Preisvergleichsportale im Internet für Bestattungen konsultiert, erwartet zu Recht Transparenz und Seriosität. Jetzt hat der Bundesgerichtshof Verbrauchern den Rücken gestärkt und ein richtungsweisendes Urteil zum Bestattungspreisvergleich im Internet gefällt (Urteil vom 27. April 2017 - I ZR 55/16).

Nach der höchstrichterlichen Entscheidung müssen Nutzer von Vermittlungsportalen für Bestattungen darauf aufmerksam gemacht werden, wenn sie nicht sämtliche Anbieter, sondern nur ausgewählte Unternehmen berücksichtigen. Der Verbraucher rechne damit, dass er auf solchen Seiten einen schnellen Überblick über die Marktverhältnisse bekommt und dadurch ein preisgünstiges Angebot findet. Deshalb, so der BGH, ist es für die Entscheidung des Nutzers, ob und mit wem er einen Vertrag schließen möchte, maßgeblich, ob der Anbieter des Preisvergleichsportals vom anbietenden Bestattungsunternehmen im Fall des Vertragsschlusses eine Provision erhält. Die "wesentliche Information" brauche der Nutzer, um eine "informierte geschäftliche Entscheidung" treffen zu können.

Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs wurde bestätigt

Im konkreten Fall klagte der Bundesverband Deutscher Bestatter (BDB) gegen das Vergleichsportal Bestattungsvergleich.de (vormals funus.de). Hinterbliebene erhalten nach Eingabe gewünschter Leistungen verbindliche Angebote verschiedener Bestatter angezeigt. Dabei werden nur Anbieter berücksichtigt, die mit dem Betreiber des Portals für den Fall eines Vertragsabschlusses eine Provision von 15% oder 17,5% des Angebotspreises vereinbaren. Die Nutzer des Portals werden auf die Provisionsvereinbarung nicht hingewiesen. Das ist nach Auffassung des BDB intransparent und war der Anlass für die Klage. Nicht, weil es pietätlos ist, im Trauerfall Preise zu vergleichen, sondern weil das Angebot für den Verbraucher eher nutzlos, wenn nicht gar nachteilig und schädlich ist. Angehörige eines Trauerfalls brauchen eine nachvollziehbare, qualifizierte und ganz auf die Bedürfnisse der Trauernden abgestimmte individuelle Beratung.

Scheinbare repräsentative Bandbreite von Angeboten wird suggeriert

Die Information darüber, dass in einem Preisvergleichsportal nur Anbieter berücksichtigt werden, die sich für den Fall des Vertragsschlusses mit dem Nutzer zur Zahlung einer Provision an den Portalbetreiber verpflichtet haben, ist eine wesentliche Information im Sinne des § 5a Abs. 2 UWG, urteilten die Karlsruher Richter. Eine Information ist wesentlich, wenn sie nach den Umständen des Einzelfalles erwartet werden kann und ihr für die Entscheidung des Verbrauchers ein erhebliches Gewicht zukommt.

Preisvergleichsportale sollen Überblick über Marktverhältnisse geben

Der Verbraucher nutzt Preisvergleichsportale, um einen schnellen Überblick darüber zu erhalten, welche Anbieter es für ein bestimmtes Produkt gibt und welchen Preis der jeweilige Anbieter für das Produkt fordert. Dabei geht der Verbraucher nicht davon aus, dass in den Vergleich nur solche Anbieter einbezogen werden, die dem Betreiber des Portals im Falle des Vertragsabschlusses mit dem Nutzer eine Provision zahlen. Das bestätigt auch eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts Dimap im Oktober 2016. So war 77% der Bundesbürger nicht bekannt, dass die Vergleichsportale für Bestattungen Provisionen in Höhe von 12-20% vom beauftragten Bestatter abverlangen. Die Information einer Provision ist aber für den Verbraucher von erheblichem Interesse. Maßgebliche wirtschaftliche Interessen des Betreibers stehen der Information darüber, dass die gelisteten Anbieter dem Grund nach provisionspflichtig sind, nicht entgegen.

Notwendige Transparenz

Ab jetzt muss die Information über eine Provision dem Internet-Nutzer so erteilt werden, dass er sie klar und deutlich zur Kenntnis nehmen kann. Die Entscheidung des BGH steht ganz im Einklang mit den seit langem erhobenen Forderungen der deutschen Bestatter. Hinterbliebene sind transparent, verständlich und umfassend zu informieren. Gerade weil die Inanspruchnahme einer Bestattungsdienstleistung häufig aus einer emotional belastenden Lage heraus erfolgt und unter hohem Zeitdruck, sind besonders hohe Anforderungen an Ehrlichkeit und Verlässlichkeit zu stellen. Überdies verteuert die an den Verbraucher weitergegebene Provisionszahlung die Bestattung unnötig.

Kostenfreies Suchportal des BDB

Der Bundesverband Deutscher Bestatter als Standesvertretung etwa 80 % aller in Deutschland tätigen Bestattungsunternehmen beobachtet seit mehreren Jahren den problematischen Trend, Bestattungsdienstleistungen über provisionsorientierte Vermittlungsportale im Internet anzubieten und konnte schon 2013 gegen das Vermittlungsportal bestattungen.de in einem Rechtsstreit Erfolge erzielen.

Seit dem Jahr 2015 hat der Bundesverband Deutscher Bestatter ein provisionsfreies und für alle Seiten kostenfreies Suchportal auf der Webseite www.bestatter.de eingerichtet. Dort können Menschen nach Bestattungsunternehmen in ihrem persönlichen Umfeld suchen, die einzelnen angebotenen Serviceleistungen des Bestattungshauses anhand plausibler Piktogramme direkt einsehen und ohne Vermittler Kontakt mit ihrem Bestatter aufnehmen.

Pressekontakt:

Bundesverband Deutscher Bestatter e. V.

Volmerswerther Str. 79

40221 Düsseldorf

Telefon: ++49 (0)211 / 16 00 8 - 10

Fax: ++49 (0)211 / 16 00 8 - 60

Ansprechpartner:

Stephan Neuser, Generalsekretär - Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Antje Bisping, Justiziarin - Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Oliver Wirthmann, Geschäftsführer - Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V.

E-Mail: info@bestatter.de

www.bestatter.de
1948 gründeten die deutschen Bestatter den Bundesverband Deutscher Bestatter e. V., der heute aus 16 Landesverbänden und -innungen der Bundesländer besteht. Aus einem kleinen Berufsverband haben sich bis heute mehrere Organisationen entwickelt, die ihren Mitgliedern, den Trauernden und Bestattungsvorsorgenden eine große Bandbreite von Serviceleistungen anbieten.

Dem BDB ist es gelungen, die Berufsausbildung von der Bestattungsfachkraft über den Bestattermeister bis hin zu fachspezifischen Zusatzqualifikationen zu professionalisieren und qualitativ auf ein hohes Niveau zu heben. Der BDB setzt sich dafür ein, dass die Interessen der Bestatter in Politik, Rechtsprechung und Verwaltung Gehör finden. Mit dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. und der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG können Menschen zwei verschiedene Vorsorgemodelle zur finanziellen Absicherung der Bestattungskosten wählen: die Sterbegeldversicherung oder die Eröffnung eines Treuhandkontos. Mit dem Markenzeichen zertifiziert der BDB Bestatter, die ihr garantiertes Qualitätsversprechen auch dokumentieren können und hohe persönliche, fachliche und betriebliche Anforderungen bei der Beratung und Durchführung von Bestattungsdienstleistungen erfüllen. Auf europäischer und internationaler Ebene ist der BDB in der europäischen Bestattervereinigung EFFS und der FIAT-IFTA als Weltorganisation für alle Interessen und Belange der Bestatter auf globaler Ebene aktiv. Der BDB - Maßstab für die Bestattungsbranche in Deutschland!
Bundesverband Deutscher Bestatter e. V.
Stephan Neuser
Volmerswerther Straße 79
40221 Düsseldorf
0211 160 08 10
0211 160 08 51
http://www.bestatter.de

Pressekontakt:
Kuratorium Deutsche Bestattungskultur
Oliver Wirthmann
Volmerswerther Straße 79
40221 Düsseldorf
wirthmann@kuratorium-deutsche-bestattungskultur.de
0211 160 08 10
http://www.bestatter.de


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Weitere News: Bundesgerichtshof verlangt Ehrlichkeit bei Bestattungsvermittlung im Internet

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Aktueller "SEO Siebtlingsgeburt" Contest - Challenge-Seite @ http://siebtlingsgeburt.complex-berlin.de online!

"Weitere News: Bundesgerichtshof verlangt Ehrlichkeit bei Bestattungsvermittlung im Internet" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Britischer Pavillon Biennale Venedig 2017

Britischer Pavillon Biennale Venedig 2017
Japanischer Pavillon Biennale Venedig 2017

Japanischer Pavillon Biennale Venedig 2017
Venedig - Vaporetto-(Wasserbus)-Fahrt auf der Lagune ...

Venedig - Vaporetto-(Wasserbus)-Fahrt auf der Lagune  ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Teil  ...
Sigur Rós - Hamburg Teil 5 (Schluss) - 12.10.2017

Sigur Rós - Hamburg Teil 5 (Schluss) - 12.10.2017
Sigur Rós - Hamburg Teil 4 - 12.10.2017

Sigur Rós - Hamburg Teil 4 - 12.10.2017

Alle Youtube DPN-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Autogas-Pkw: Vollgas mit Gasanlage | Staffel 5, Folge ...

Autogas-Pkw: Vollgas mit Gasanlage | Staffel 5, Folge ...
Autogas tanken - So geht's

Autogas tanken - So geht's
Autogas / LPG Einbau Autogasanlage ecoengines GmbH

Autogas / LPG Einbau Autogasanlage ecoengines GmbH

John Parr: "Naughty Naughty" (Official Music Video)

John Parr:
Martin Barre Band: "Locomotive Breath" (3.31.17 at Da ...

Martin Barre Band:
Magnus Bäcklund: "The Name of Love" (2006)

Magnus Bäcklund:

Alle Youtube Web-Video Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Hamburg-Planten-un-Blomen-201 ...

Deutschland-Botanischer-Garten-Leipzig-20 ...

Waltershausen-Falknerei-am-Rennsteig-Grei ...


Alle Fotos bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto-Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 RUHE!!! Ist Hausmusik immer erlaubt? (PR-Gateway, 16.11.2017)
VdW Bayern stellt Urteile zum Musizieren in Mietwohnungen zusammen

München (16.11.2017) - Wer ein Instrument richtig gut spielen möchte, muss regelmäßig üben. Vor allem in Mietwohnungen kann das schnell die Nachbarn nerven. Daher lohnt - zum Tag der Hausmusik am 22.11.2017 - der Blick in aktuelle Rechtsprechungen, um zu wissen: Was ist erlaubt und wo regen sich die Nachbarn zurecht auf?

Singen oder musizieren in Zimmerlautstärke ist immer erlaubt. Verbietet der Mietvertrag Hausmus ...

 Presseinformation: HeilpraktikerFakten startet als Informationsangebot für Medien, Politik und Branchenvertreter (PR-Gateway, 14.11.2017)
+++ www.heilpraktiker-fakten.de informiert über aktuelle Fragestellungen, Hintergründe und Fakten rund um Heilpraktiker und Komplementärmedizin

+++ Beitrag zu sachlicher Diskussion in interessierter Öffentlichkeit

+++ Ergänzende News und Dialogmöglichkeiten über Facebook und Twitter

Warendorf, 14.11.2017 -- Ab heute liefert die Redaktion von HeilpraktikerFakten News, Hintergründe und grundlegende Informatione ...

 Preisvergleichsportale im Internet für Bestattungen müssen transparent und ehrlich sein (PR-Gateway, 14.11.2017)
Bundesverband Deutscher Bestatter erstreitet Leitsatzentscheidung des BGH mit erheblicher Tragweite über die Bestattungsbranche hinaus

Wenn ein naher Angehöriger stirbt, sind die Hinterbliebenen in einer psychischen Ausnahmesituation und müssen sehr schnell eine Bestattung beauftragen. Wer dann Preisvergleichsportale im Internet für Bestattungen konsultiert, erwartet zu Recht Transparenz und Seriosität. Im Frühjahr hat der Bundesgerichtshof Verbrauchern den Rücken gestärkt und ein richtun ...

 Volles Haus zum Auftakt der Mittelstandswettbewerbe ''Ludwig'' und ''Großer Preis des Mittelstandes'' (PR-Gateway, 14.11.2017)
Die Tischreihen im großen Sitzungssaal der IHK Bonn/Rhein-Sieg waren sehr gut gefüllt als die Begrüßung zur "Wettbewerbsrunde 2018" ertönte. Erstmalig wird es einen Sonderpreis für die beste Unternehmensnachfolge geben.

"Wir mussten mit der Infoveranstaltung in unseren großen Sitzungssaal umziehen", beginnt Michael Pieck, Pressesprecher der IHK Bonn/Rhein-Sieg und als solcher verantwortlich für den Ludwig im Hause. Zusammen mit Dr. Christine Lötters als Vertreterin der Servicestelle der O ...

 Das Recht am eigenen Bild (PR-Gateway, 13.11.2017)
ARAG Experten über das allgemeine Persönlichkeitsrecht in sozialen Netzwerken

Das Recht am eigenen Bild ist als besondere Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts im Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) verankert. Gemäß § 22 Satz 1 KunstUrhG dürfen Abbildungen einer (erkennbaren) Person grundsätzlich nur dann verbreitet oder zur Schau gestellt werden, wenn deren Einwilligung vorliegt. Welche Auswirkungen das auf den Umgang mit Facebook, Instagram, Youtube & Co. hat, erläutern ARAG Exper ...

 Weihnachtsleckereien mit Süßstoff statt Zucker: Diabetiker dürfen auch Süßes naschen (PR-Gateway, 13.11.2017)
(Mynewsdesk) Köln, 13.11.2017 ? Anderen Menschen beim Essen nur zuzusehen, ist nie besonders schön. Essen ist ein soziales und kulturelles Ereignis: gesellig, gemütlich, emotional, verbindend. Insbesondere die Weihnachts- und Adventszeit assoziieren wir sofort mit süßem Gebäck, Schokolade und Kuchen. Die typischen Aromen wecken bei uns Kindheitserinnerungen. Doch Diabetikern können diese Ess- und Naschgewohnheiten schnell die Schweißperlen auf die Stirn treiben, denn sie müssen Zucker-gesüßte Le ...

 Studie zu Rückenschmerzen: Massive Einsparungen möglich (PR-Gateway, 08.11.2017)
(Mynewsdesk) Krankenkassen dürfen aufatmen: Die Kosten für die Behandlung von Rückenschmerzpatienten lassen sich nachweislich senken. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine neue FPZ Studie mit dem passenden Namen ?Einsparpotenziale bei Rückenschmerzen?.



Die Studie geht auf das Nutzenpotential der FPZ Therapie für Krankenkassen ein. Sie klärt über die am meisten genutzten Maßnahmen auf und eruiert Einsparungen durch den Einsatz dieser besonderen Therapie gegen Rücken- und Nackenschm ...

 WOLFF & MÜLLER begeistert kleine Bauarbeiter (PR-Gateway, 30.10.2017)
Das Bauunternehmen hat Mitte Oktober Kindergartenkinder auf den Stuttgarter Wilhelmsplatz eingeladen. Unter fachmännischer Anweisung konnten die Kleinen dort auf der Kinderbaustelle hämmern, baggern und mauern.

Stuttgart, Oktober 2017 - Einmal bauen wie echte Profis und nach Herzenslust mit Hammer und Kelle werkeln: Für zwei Tage verwandelte das Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER den Stuttgarter Wilhelmsplatz in eine Kinderbaustelle. An insgesamt sechs Stationen konnten die Kindergartenkinder ...

 Bundesgerichtshof vom 27.10.2017, Az.: IX ZR 51/17, Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Versicherungsrecht, Ciper & Coll. berichten (PR-Gateway, 29.10.2017)
Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung ist wichtig, um sich gegen eine regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Einzelheiten von RA Dr. Dirk C. Ciper LLM:

Prozessschlappe der WGV Rechtsschutzversicherung vor dem Bundesgerichtshof; BGH, Az.: IX ZR 51/17.

Chronologie:

Die WGV-Rechtsschutzversicherung, die selber immer wieder mit Regulierungsverweigerungs- und verzögerungsversuchen bei der Erteilung von Deckungszusagen in Erscheinung tritt, hatte ...

 Tiere reagieren überwiegend gelassen auf die Zeitumstellung (PR-Gateway, 27.10.2017)
Gefahr von Unfällen mit Wildtieren - Haustiere sind irritiert, gewöhnen sich aber schnell um - Freigänger-Katzen sind gefährdet

Wenn am kommenden Sonntag (29. Oktober 2017) die Uhren eine Stunde auf die Winterzeit zurückgedreht werden, irritiert dies nicht nur manche Menschen, sondern auch einige Tiere. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen rief besonders Autofahrer zu mehr Vorsicht in den Morgenstunden auf, da Wildtiere "ihre" Zeit nicht u ...

 Der BGH weist die Nichtzulassungsklage der GEMA zurück: Nun drohen Rückzahlungen an Urheber in Höhe von mehreren 100 Millionen Euro! (PressePortal.de, 27.10.2017)
Zum Tantiemenstreit mit der GEMA:

Berlin / Karlsruhe (ots) - Bruno Kramm, Urheber und Mitglied der Piratenpartei Deutschland, obsiegt im Tantiemenstreit mit der GEMA in der letzten Instanz vor dem Bundesgerichtshof.

Der Verwertungsgesellschaft drohen nun Rückzahlungen an Urheber in Höhe von mehreren 100 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr hatte der Urheber Bruno Kramm nach einem Rechtsstreit letztinstanzlich gegen die GEMA ein bahnbrechendes Urteil er ...

 ***Sie wollen Ihr Kind schützen? Wir auch! Eine beispielhafte Präventionsoffensive*** (PR-Gateway, 26.10.2017)
Wie kann ich mein Kind vor Pädophilen schützen?

Die Sicher-Stark-Initiative ist mittlerweile deutschlandweit Kooperationspartner vieler Grundschulen und Kitas im Bereich der Gewaltpraevention geworden. Dabei ist es dem Sicher-Stark-Team immer wieder gelungen, aus eigenem Antrieb Foerdergelder für die Sicher-Stark-Veranstaltungen an Grundschulen und in den Kindergärten zu beschaffen.

Unermüdlicher Einsatz für Praevention

Durch eine beispiellose Praeventionsoffensive in den le ...

 Weltspartag: Aktien oder Sparbuch? (PR-Gateway, 26.10.2017)
ARAG Experten über das gute alte Sparbuch als Anlageform

In diesem Jahr findet der Weltspartag bereits am 30. Oktober - also einen Tag früher als normalerweise - statt. Aber ist der Weltspartag in Zeiten der Nullzinspolitik überhaupt noch sinnvoll? Wann ein Sparbuch eine gute Entscheidung ist und wann Verbraucher besser auf andere Anlageformen setzen sollten, muss in jedem Einzelfall entschieden werden. ARAG Experten geben einige Tipps.

Aktiendepot: Auch eine Frage des Alters

 
Diese Verkehrsverstöße werden ab heute teurer (PR-Gateway, 19.10.2017)
ARAG Experten über Handy am Steuer, Raserei und das Versperren von Rettungsgassen

Der Bundesrat machte in der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl den Weg für eine Reihe von Neuregelungen im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen frei. Die beschlossenen Änderungen sind ab heute in Kraft. Zum Teil werden drohende Strafen drastisch erhöht. ARAG Experten erläutern die wichtigsten Änderungen.

Handy am Steuer

Kaum eine Verkehrsord ...

 Großprojekt in Hammerbrook: WOLFF & MÜLLER baut mit am SonninPark (PR-Gateway, 19.10.2017)
Im Hamburger Stadtteil Hammerbrook entsteht derzeit das Wohnprojekt SonninPark als Teil des SonninQuartiers. WOLFF & MÜLLER erstellt den Rohbau samt Klinkerfassade für zehn Wohngebäude.

Hamburg, Oktober 2017 - Auf dem ehemaligen Gelände des Elektronikkonzerns Sharp in Hamburg-Hammerbrook wird seit einigen Wochen intensiv gebaut: Bis 2019 entsteht hier der SonninPark, ein Karree aus 24 Gebäuden mit 750 Wohnungen, Gewerbeflächen und Tiefgarage. Die Gebäude sind im Rechteck um eine 17.000 Qu ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Budweiser Bier - Tschechien Eins vorweg, es ist haltbar. Aber als Bier so wie wir es von früher kennen ist es nicht mehr. Ich stamme aus dem Dreiländereck DDR, Polen und CSSR. Was sind wir früher in die Tschechei ... (Hans-Peter Schiffer, 18.6.2014)


Bundesgerichtshof verlangt Ehrlichkeit bei Bestattungsvermittlung im Internet

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de

Bröhan-Museum Berlin - Ausstellung »Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan« - 2017

Bröhan-Museum Berlin - Ausstellung »Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan« - 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Ostpro-Berlin-Ostprodukte-DDR- ...



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Dahliengarten Gera (Thüringen) August 2017

Dahliengarten Gera (Thüringen) August 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· www.bestatter.de
· info@bestatter.de
· www.bestatter.de
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Weitere News:
- Land der Ideen: Auf zu neuen Usern - Fünf Wege aus der Filterblase
- Perfekt gegen die Sommer-Hitze: Die besten Ventilatoren für jeden Standort
- CMC Markets: Jochen Stanzl wird neuer Chef-Marktanalyst in Frankfurt
- Neue Positionierung des Hotels Esplanade Resort & SPA Bad Saarow
- Degussa überreicht dem Münzkabinett der Universitätsbibliothek Leipzig neue Gedenkmedaille ''1000 Jahre Leipzig'' in Gold und Silber
- Deckblätter für die Schule zum ausdrucken
- Behandlung von Kniebeschwerden mit goFit
- Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche
- Neue Strommarke maXXimo ENERGIE
- Fraunhofer: Forscher des Fraunhofer IGD erneut bei internationalem Augmented Reality-Wettbewerb auf Platz 1

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Bundesgerichtshof verlangt Ehrlichkeit bei Bestattungsvermittlung im Internet