News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Umfrage: Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %!

Veröffentlicht am Sonntag, dem 21. Mai 2017 @ 10:01:06 auf Deutsche-Politik-News.de

(637 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de | ZDF-Politbarometer
ZDF-Politbarometer Mai 2017:

Mainz (ots) - Bei der Frage, wen man nach der Bundestagswahl lieber als Kanzler oder Kanzlerin hätte, kann Angela Merkel nach den beiden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen ihren Vorsprung vor Martin Schulz deutlich ausbauen.

Nach 50 Prozent Ende April wünschen sich jetzt 57 Prozent erneut Angela Merkel als Kanzlerin, 33 Prozent (April II: 37 Prozent) wollen lieber Martin Schulz als künftigen Kanzler (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht").

Dabei fällt der Rückhalt in den eigenen Reihen ähnlich aus wie zuletzt: 92 Prozent der CDU/CSU-Anhänger (April II: 90 Prozent) sprechen sich für Merkel aus und 78 Prozent der SPD-Anhänger (April II: 78 Prozent) für Schulz.

TOP TEN: Merkel auf Platz eins - Schulz und von der Leyen mit deutlichen Verlusten!

Nach fast zwei Jahren steht Angela Merkel jetzt erstmals wieder an der Spitze der Top Ten. Mit einer klar verbesserten Durchschnittsnote von 2,2 (April II: 1,8) erhält sie die beste Bewertung auf der Liste der zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker.

Auf den Plätzen zwei und drei liegen Wolfgang Schäuble mit leicht verbesserten 1,9 (April II: 1,8) und Winfried Kretschmann mit leicht verschlechterten 1,8 (April II: 1,9).

Mit großem Abstand folgen Sigmar Gabriel mit 1,0 (April II: 1,2), Thomas de Maizière mit 0,9 (April II: 1,3) und Gregor Gysi mit 0,7 (April II: 0,9). Danach Martin Schulz, der sich mit 0,6 (April II: 1,2) stark verschlechtert und zwei Plätze zurückfällt.

Auch Cem Özdemir verliert, er wird nur noch mit 0,5 (April II: 0,9) bewertet. Horst Seehofer kommt ebenfalls auf 0,5 (April II: 0,4) und tauscht mit Ursula von der Leyen den Platz, die mit 0,3 wesentlich schlechter eingestuft wird als zuletzt (April II: 0,8) und jetzt am Ende der Liste steht.

Projektion: FDP mit bestem Wert seit sieben Jahren!

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, könnte die CDU/CSU erneut zulegen auf 38 Prozent (plus 1), während die SPD mit 27 Prozent (minus 2) zum zweiten Mal in Folge klare Einbußen hätte.

Die Linke käme unverändert auf 9 Prozent, die Grünen würden einen Punkt abgeben auf 7 Prozent, und die FDP erreicht mit 8 Prozent (plus 2) ihren besten Projektionswert seit April 2010. Die AfD würde sich auf 7 Prozent (minus 1) verschlechtern, und die anderen Parteien zusammen erzielten 4 Prozent (plus 1).

Damit gäbe es neben einer großen Koalition auch eine Mehrheit für eine Regierung aus CDU/CSU, Grüne und FDP - für Rot-Rot-Grün, eine Ampel aus SPD, Grüne und FDP oder Schwarz-Gelb würde es nicht reichen.

Bewertung von Koalitionen: Schwarz-Gelb knapp vor großer Koalition!

Bei der Bewertung verschiedener Koalitionsmodelle erhält ein Bündnis aus CDU/CSU und FDP etwas mehr Zustimmung als ein Bündnis aus CDU/CSU und SPD. 43 Prozent fänden es gut, wenn es nach der Bundestagswahl zu Schwarz-Gelb käme, 37 Prozent fänden das schlecht (egal: 17 Prozent).

Eine Wiederauflage der großen Koalition bewerten 39 Prozent gut und 41 Prozent schlecht (egal: 17 Prozent).

Alle anderen Varianten erhalten deutlich weniger Unterstützung: Schwarz-Grün fänden 29% gut, eine Ampel aus SPD, Grünen und FDP 23 Prozent und ein Bündnis aus CDU/CSU, Grünen und FDP ebenfalls 23 Prozent.

Eine rot-rot-grüne Koalition befürworten 21 Prozent. Mit 65 Prozent wird dieses Modell am häufigsten abgelehnt.

Bundestagswahl: Ausgang offen!

Nur ein Drittel (33 Prozent) der Deutschen ist der Meinung, dass jetzt schon klar ist, wer die Bundestagswahl in vier Monaten gewinnen wird.

Die meisten Befragten (66 Prozent) und Mehrheiten in allen Parteianhängergruppen glauben, dass das Rennen noch offen ist. Aus heutiger Sicht erwarten aber 73 Prozent, dass die CDU/CSU die Nase vorn haben wird, nur 9 Prozent rechnen mit einem Wahlsieg der SPD und 5 Prozent nennen andere Parteien.

Incirlik: Mehrheit fände Abzug der Bundeswehrsoldaten richtig!

Die Türkei hat deutschen Abgeordneten, die die Bundeswehrsoldaten an der NATO-Luftwaffenbasis Incirlik besuchen wollen, erneut die Einreise verboten.

Eine Mehrheit von 81 Prozent fände es richtig, wenn deshalb die deutschen Soldaten aus der Türkei abgezogen und in ein anderes Land in der Region verlegt werden. 12 Prozent wären gegen eine solche Verlegung aus der Türkei. Diese Einschätzung geht quer durch alle Parteianhängergruppen.

Politik von US-Präsident Trump: Sorgen nehmen zu!

Äußerten Ende Januar 2017, kurz nach Amtsantritt von Donald Trump, bereits 62 Prozent der Deutschen große Besorgnis wegen der Politik des neuen US-Präsidenten, so ist dieser Anteil jetzt noch einmal deutlich gestiegen.

Mehr als drei Viertel (78 Prozent) sagen, dass ihnen die Politik Trumps große Sorgen bereitet, 21 Prozent (Jan. II: 37 Prozent) sehen das nicht so. Nur die AfD-Anhänger sind hier gegenteiliger Meinung (große Sorgen: 33 Prozent; nicht so große/keine: 62 Prozent).

Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 16. bis 18. Mai 2017 bei 1.344 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben.

Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland. Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/- zwei Prozentpunkte.

Daten zur politischen Stimmung: CDU/CSU: 42 Prozent, SPD: 28 Prozent, Linke: 8 Prozent, Grüne: 6 Prozent, FDP: 9 Prozent, AfD: 6 Prozent. Das nächste Politbarometer sendet das ZDF am Freitag, 2. Juni 2017.

Weitere Informationen zur Methodik der Umfrage und zu den genauen Frageformulierungen finden Sie auch auf

www.forschungsgruppe.de

http://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/politbarometer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

(ThemenseiteParteien.)

Politbarometer : Merkel vor Schulz ( ZDF Heute-Journal Vom 19.05.2017 )
(Youtube-Video, White Horse Prince2001, Standard-YouTube-Lizenz, 20.05.2017):

"Politbarometer : Merkel vor Schulz ( ZDF Heute-Journal Vom 19.05.2017 ).

Gut vier Monate vor der Bundestagswahl kann Bundeskanzlerin Merkel den Vorsprung auf SPD-Kanzlerkandidat Schulz ausbauen.

57 Prozent wünschen sich derzeit CDU-Chefin Merkel erneut als Kanzlerin, das sind nach Ende April sieben Prozentpunkte mehr."



Artikel zitiert aus , Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Foto- /Grafik-Info: ZDF-Politbarometer

Artikel-Titel: Top News: Umfrage: Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Umfrage: Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %! (Punkte: 1)
Von Moses32 am Sonntag, dem 21. Mai 2017 @ 13:27:05
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)

Als Gabriel Platz gemacht hat für Schulz war auf einmal ein große Hype um diesen Mann.
Endlich der Gabriel weg.
Er und seine großkotzige Art und sein bräsiges Getue, als er z.B. in Heidenau bei Dresden war und zukünftige Wähler als "Pack" beschimpfte.
Und dann kam "Maddin" und es war großes Frohlocken.
Bis man eben feststellte, er kommt ja aus dem geichen Stall!
Schulz weiß bis heute nicht wie er EU-Präsident geworden ist und er denkt die gleichen Kräfte machen in zum Kanzler?
Und unsere Fühsikerin?
Sie ist am Ruder weil sie eben alternativlos ist!
Wer solls den sonst machen?
Die Kriegsuschi?
Möge uns Gott davor bewahren !!!




Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Bangkoks Feuerwehr immer häufiger als Schlagenfänge ...

Bangkoks Feuerwehr immer häufiger als Schlagenfänge ...
Kalifornien: Bewaffneter erschießt fünf Menschen in ...

Kalifornien: Bewaffneter erschießt fünf Menschen in ...
Irak: Der Zerfall des Tourismus am Habbanijah-See w ...

Irak: Der Zerfall des Tourismus am Habbanijah-See w ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Venedig - Markusplatz am frühen Abend - 08/2017

Sigur Rós - Hamburg Teil 3 - 12.10.2017

Liebe auf Sibirisch - Kinostartpremiere am 07.10.2017 ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Bundesligafussball-Mainz-05-Werder Bremen ...

Deutschland-MVP-Schloss-Schwerin-2015-150 ...

Deutschland-Brandenburg-Konzentrationslag ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Invisible Dry Antitranspirant von DM Diesen Sommer war es besonders schlimm, Deoflecken die auch nach dem gründlichsten Waschen immer noch zu sehen waren. Und da sehen ist beim Stöbern: Schutz vor weißer und gelber F ... (Marcus Kunath, 30.11.2018)

 Meerrettich mit Alpenmilch von Schamel Die Zeiten wo man Meerrettich selber reiben musste sind ja vorbei, aber beim Kauf von fertig geriebenen Meerrettich die richtige Entscheidung zu treffen ist auch nicht so leicht. ... (Pieter de Vries, 07.11.2018)

 Delmora Cava von Albrecht In Sachen Wein heben die Spanier in den letzten 10 Jahren viel gelernt. Bei Rotwein haben sie Italien längst den Rang abgelaufen und was den Schaumwein anbelangt können sie mit Fr ... (Marco Schreiner, 15.10.2018)

 Straßenkicker Deospray von DM Im Zuge der FIFA-WM hat DM einen Deodorant mit Namen Straßenkicker herausgebracht. Obwohl die WM Geschichte ist und der abgebildete Lukas Podolski irgendwo in den USA Fußball spie ... (Max de Vries, 23.9.2018)

 Minestrone von Pottkieker Man sollte immer alles testen bevor man sich ein Urteil erlaubt und so habe ich eben Minestrone in der Dose erstanden. Etwas kleiner steht noch drauf, Minestrone mit Nudeln und Cb ... (Guntram Seidel, 28.8.2018)

 Kräuternockerln von Alpenschmaus Es gibt tatsächlich Suppen die man in meiner sächsischen Heimat nicht so oft zu Gesicht bekommt. Und dazu gehört eben auch Kräuternockerlnsuppe. Eigentlich bin ich ja gegen so Dos ... (Antek Keller, 05.8.2018)

 Arctic Fresh Duschgel von DM Balea Men bringt jedes Jahr ein anderes Duschbad für den Sommer heraus. Letztes Jahr war Deep Forrest und dieses Jahr ist es eben Arctic Fresh, mit kühlendem Menthol. U ... (Lucas Beyer, 13.7.2018)

 Cremeseife mit Mandelöl von Biocura Eigentlich war zuerst nur ein Achtloskauf, Seife alle nimmst welche vom Discounter. Beim Duschen stellte ich dann fest fest, dass diese Seife einen weichen und cremigen Schaum erz ... (Nele Butzke, 21.6.2018)

 Thunfischfilets von Oceam Steamer Es gibt Salate wo ich mich hinknien könnte. Das ist zum Einen Caesars Salad und eben Thunfischsalat. Wobei bei Letzterem es besonders auf die Zutaten ankommt. Was nützt das schön ... (Marek Kottler, 30.5.2018)

 Mandarin-Orangen von Freshona Ich habe die Vermutung, dass Mandarinen die einzige Obstsorte ist die als Konserve besser schmeckt als frisch. Mandarinen als Konserve ist in meinen Augen etwas, was man immer im ... (Laura Peterson, 07.5.2018)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am Freitag in Hamburg: Die Mehrheit der CDU-Delegierten aus Schleswig-Holstein will Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) wählen! (PressePortal.de, 03.12.2018)
Zur Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden:

Kiel (ots) - Die Mehrheit der Parteitags-Delegierten aus Schleswig-Holstein wird bei der Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am Freitag in Hamburg für Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen.

Das berichten die "Kieler Nachrichten" (Montagsausgabe). Eine Umfrage der Zeitung ergab, dass 24 der 47 Delegierten aus dem Norden sicher oder wahrscheinlich "AK ...

 Helge Braun (CDU), Kanzleramtsminister, sieht das Rennen um den CDU-Vorsitz als ''total offen'': Kein Kandidat, der alles Benötigte in sich vereint, aber drei gute Angebote! (PressePortal.de, 20.11.2018)
Helge Braun zum Rennen um den CDU-Vorsitz:

Bonn (ots) - Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat das Rennen für die Nachfolge von Regierungschefin Angela Merkel im CDU-Vorsitz als "total offen" bezeichnet.

Die CDU benötige einen Kandidaten, der jünger sei, das wirtschafts-liberale Profil schärfe und Regierungserfahrung vorweise. "Den Kandidaten, der alles in sich vereint, haben ...

 Umfrage: Die Union liegt stabil bei 26 Prozent, die Grünen gewinnen mit 23 Prozent deutlich, die SPD fällt mit 14 Prozent auf ihr Rekordtief, die AfD verliert und erreicht auch nur noch 14 Prozent! (PressePortal.de, 16.11.2018)
ARD-DeutschlandTrend:

In der Sonntagsfrage bleiben die Regierungsparteien bei den niedrigsten Werten, die im ARD-DeutschlandTrend jemals für sie gemessen wurden.

Die Union bleibt im Vergleich zum Vormonat stabil und kommt auf 26 Prozent. Die SPD verliert einen Punkt und erreicht 14 Prozent (Der gleiche Wert wurde im DeutschlandTrend für das Morgenmagazin Mitte Oktober gemessen).

Die
 
Volker Bouffier (CDU), hessischer Ministerpräsident, macht den GroKo-Streit für schlechte Umfragewerte der CDU in Hessen verantwortlich, diese hätten mit der Politik der hessischen CDU nichts zu tun! (PressePortal.de, 28.10.2018)
Volker Bouffier zur Wahl in Hessen:

Berlin (ots) - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hält den Ausgang der Wahl in Hessen nicht entscheidend für mögliche Neuwahlen auf Bundesebene.

Das sagte er im ARD-Mittagsmagazin am Freitag. "Ich schätze Annegret Kramp-Karrenbauer, aber an dieser Stelle folge ich ihrer Beurteilung nicht", so Bouffier. Er sehe sich bundespolitisch nicht unter Druck.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ...

 Umfrage: Die Deutschen sehen die Bundespolitik für den Volksparteienabsturz in der Verantwortung und die Grünen noch nicht als reif für das Kanzleramt! (PressePortal.de, 26.10.2018)
Zur Hessenwahl am kommenden Sonntag:

Berlin (ots) - Die Umfragewerte deuten auf einen regelrechten Absturz von SPD und CDU bei der Hessenwahl am kommenden Sonntag hin - die große Mehrheit der Deutschen sieht die Bundespolitik dafür in der Verantwortung.

In einer repräsentativen WELT-Emnid-Umfrage sagen 72 Prozent der Befragten, eher die Bundespolitik sei schuld an den Stimmverlusten. Bei den Anhän ...

 Nach diesen Parteien suchen die Hessen vor der Landtagswahl im Web: AfD weit vor SPD, CDU und Grünen - von den Spitzenkandidaten führt Amtsinhaber Volker Bouffier (CDU) klar das Feld an! (PressePortal.de, 24.10.2018)
Zur Internetsuche vor der Landtagswahl in Hessen:

Philadelphia (ots) - Die AfD liegt vor der SPD. Die regierende CDU folgt erst auf Position drei - und die derzeit so gefeierten Grünen? Die belegen lediglich Platz vier.

So sähe das Ergebnis der Landtagswahl in Hessen aus, wenn man die Suchanfragen bei G ...

 Schlechte Chancen von CDU und SPD bei den Landtagswahlen in Hessen: Die Unzufriedenheit über die Groko hievt die Grünen nach oben! (PressePortal.de, 20.10.2018)
Zum Absturz der CDU und der SPD:

Stuttgart (ots) - Den zweiten Tag in Folge sagen Umfragen einen dramatischen Absturz der CDU und der SPD voraus - und einen Höhenflug der Grünen.

Das gilt sowohl für Hessen als auch für den Bund.

Es scheint, als ob die Unzufriedenheit über die Groko die Grünen nach oben hievt und der negative Bundestrend die hessisc ...

 DeutschlandTrend-Umfrage: Schlechtester Wert für Union und SPD seit Bestehen der ''Sonntagsfrage'' - Grüne und AfD vor der SPD! (PressePortal.de, 19.10.2018)
"Sonntagsfrage" zu den Parteien in Deutschland:

Köln (ots) - Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 25 Prozent der Wählerstimmen, die SPD auf 14 Prozent.

Dies ist für beide Parteien der schlechteste Wert, seitdem die Sonntagsfrage im ARD-DeutschlandTrend gemessen wird.

Für ...

 Vorwahlumfrage Hessen: Deutliche Verluste für CDU und SPD im Vergleich zur letzten Wahl, Grüne und AfD legen kräftig zu! (PressePortal.de, 19.10.2018)
Umfrage zur Wahl in Hessen:

Köln (ots) - Köln (ots) - Zehn Tage vor der Landtagswahl in Hessen käme die CDU in der Sonntagsfrage auf 26 Prozent (-2 Prozentpunkte im Vergleich zum HessenTrend im September; Landtagswahl 2013: 38,3 Prozent). Das wäre das niedrigste Wahlergebnis in Hessen seit den 60er Jahren.

Die
 
SPD-Landtagsabgeordnete aus Schleswig-Holstein fordern ein Ende der Berliner GroKo: ''Wir müssen da raus. Je früher, desto besser''! (PressePortal.de, 17.10.2018)
Zum Fortbestand der Großen Koalition in Berlin:

Kiel (ots) - Nach dem Wahldesaster der SPD in Bayern stellen namhafte Genossen in Schleswig-Holstein den Fortbestand der Großen Koalition in Berlin in Frage.

"Es gibt nur einen Weg, und der heißt raus aus der GroKo", sagte Birte Pauls, stellvertretende Fraktion ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Umfrage: Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Umfrage: Merkel bei der K-Frage mit großem Abstand vor Schulz / Parteien: CDU/CSU 38 %, SPD 27 %, Linke 9 %, FDP 8 %, Grüne 7 %, AfD 7 %!