Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Der Verfassungsschutz hatte offenbar ganz nah am untergetauchten NSU-Kerntrio V-Leute:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Stephan L., enttarnter Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation ''Blood and Honour'', arbeitete offenbar wesentlich früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz zusammen!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 13. Juni 2017 @ 17:01:28 auf Deutsche-Politik-News.de

(168 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Deutsche-Politik-News.de |
Zum enttarnten Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation "Blood and Honour":

Leipzig (ots) - Nach der Enttarnung des ehemaligen Deutschlandchefs der verbotenen Neonaziorganisation "Blood and Honour" als V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutz weisen neuere Recherchen der ARD-Magazine "FAKT" (MDR) und "REPORT MAINZ" (SWR) darauf hin, dass der Anwerbevorgang von Stephan L. offenbar bereits im Jahre 1997 begonnen hat und damit wesentlich früher als bisher bekannt.

Das bestätigen mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen den ARD-Politmagazinen.

Von 1997 bis 2000 war Stephan L. als Deutschlandchef maßgeblich am Aufbau und der Steuerung bundesweiter Strukturen von "Blood and Honour" beteiligt.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hatte in geheimer Sitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums angegeben, mit "NIAS" sei von 2002 bis 2010 zusammen gearbeitet worden.

Antonia von der Behrens, Anwältin der Nebenklage im NSU-Prozess: "Wenn es tatsächlich zutreffend ist, dass Stephan L. schon ab 1997 an das Bundesamt für Verfassungsschutz gemeldet hat, dann ist sehr wahrscheinlich, dass er auch über Mundlos, Zschäpe und Böhnhardt berichtet hat. Man muss davon ausgehen, dass er die ab 1997 gekannt hat. Er hatte ganz enge Kontakte in dieser Zeit zur sächsischen Sektion von 'Blood and Honour'."

Bis heute war lediglich bekannt, dass der V-Mann den Decknamen "NIAS" trug und von 2002 bis 2010 für das BfV tätig gewesen sein soll. Seine Aufgabe sei es gewesen, das 2001 wirksam gewordene Verbot von "Blood and Honour" zu überwachen.

Laut Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz in geheimer Sitzung habe "NIAS" keine Informationen zum NSU geliefert, seine Berichte seien aber ergiebig und relevant gewesen.

Als Deutschlandchef war Stephan L. unter anderem am Aufbau der "Blood and Honour" Sektion in Sachsen beteiligt. Er setzte seinen Freund Jan W. persönlich als Chef der Sektion ein.

Jan W. wiederum war zu jener Zeit einer der wichtigsten Unterstützer des untergetauchten Trios. Er half ihnen bei der Beschaffung von Geld, Wohnungen und Ausweisen. Die persönlichen Kontakte zwischen dem V-Mann "NIAS" und Jan W. waren in dieser Zeit eng.

Recherchen von "FAKT" und "REPORT MAINZ" ergeben zudem, dass der V-Mann dem BfV über Gespräche mit dem Sektionschef von "Blood and Honour" Sachsen, Jan W., berichtet hat.

Uli Grötsch, SPD Bundestagsabgeordneter und Obmann der SPD im NSU-Untersuchungsausschuss: "Dass es bei Blood and Honour einen sehr hochrangigen V-Mann gegeben hat, bestätigt eigentlich nur das Bild, das wir schon über all die Jahre bekommen haben, nämlich das Bild, dass der Verfassungsschutz ganz nah am untergetauchten NSU-Kerntrio offenbar V-Leute hatte."

Stephan L. hat sich in der Zeit vor seiner offiziellen Verpflichtung 2002 als besonders vertrauenswürdige Quelle erwiesen und wurde bei Vertragsabschluss mit dem BfV in die hohe Gruppe "C" eingestuft.

Martina Renner, Mitglied für die LINKE im Innenausschuss des Bundestages sagte den ARD-Magazinen: "Wenn 'NIAS' als C-Quelle seinen Vertrag mit dem BfV unterschrieben hat, dann war er zu dem Zeitpunkt tatsächlich eine wichtige Quelle für das Bundesamt für Verfassungsschutz und hat in der Erprobungsphase eben auch den Nachweis erbracht, dass er entsprechend hoch auch eingruppiert werden kann."

Das Bundesamt für Verfassungsschutz teilte schriftlich mit, die Fragen betreffen "den operativen Kernbereich der Arbeit des Bundesverfassungsschutzes. Daher kann das BfV keine Auskünfte erteilen, die Rückschlüsse zulassen, ob es eine VP mit einem bestimmten Namen gegeben hat oder nicht. Dies gilt sowohl für den Fall einer Zusammenarbeit des BfV mit einer Person als auch für den Fall einer nicht erfolgten Zusammenarbeit."

"Blood and Honour" ist seit dem Jahr 2001 als Organisation in Deutschland verboten. Deutsche Nachrichtendienste gehen inzwischen aber davon aus, dass sich die verbotene Organisation zumindest in Teilen der Bundesrepublik neu aufbaut.

Mehr dazu in "FAKT", 13. Juni, 21.45 Uhr, im ERSTEN.

Quellenangabe: "FAKT"

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Sebastian Henne,
Tel.: (0341) 3 00 63 76, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

"Blood and Honour" - Ex-Deutschland-Chef als V-Mann?
(Youtube-Video, antikriegtv2, Standard-YouTube-Lizenz, 17.05.2017):

"Die ARD berichtet: „Wie aus Recherchen der ARD-Politmagazine Report Mainz, Report München und Fakt hervorgeht, vermittelte das Landeskriminalamt Berlin den Mann in den 1990er-Jahren an den Verfassungsschutz.

Er soll laut Sicherheitsbehörden die Strukturen in Deutschland wesentlich mit aufgebaut haben.“"



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7880/3659416, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Stephan L., enttarnter Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation ''Blood and Honour'', arbeitete offenbar wesentlich früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz zusammen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Top News: Stephan L., enttarnter Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation ''Blood and Honour'', arbeitete offenbar wesentlich früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz zusammen!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Invasive Pflanzenarten: Tintenfischpilz Zeitraffer

Invasive Pflanzenarten: Tintenfischpilz Zeitraffer
E-Government - Präsentation: Ein neues Zeitalter hat be ...

E-Government - Präsentation: Ein neues Zeitalter hat be ...
Reichsbürger: Witzbolde oder Ewiggestrige? Die Brandenb ...

Reichsbürger: Witzbolde oder Ewiggestrige? Die Brandenb ...

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Potsdam-Brandenburg-2015-1510 ...
HanfLabyrinth-Hanstedt-2016-160710-DSC_81 ...
Deutschland-Rosarium-Sangerhausen-2012-12 ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Neue Regeln für den Verkauf elektronischer Geräte (PR-Gateway, 23.08.2017)
Ab dem 15. August 2018 fallen auch Kleider und Möbel mit elektrischer Funktion unter das ElektroG
- weee full-service bietet kostenlose Online-Seminare zu den gesetzlichen Pflichtaufgaben

Berlin, 23. August 2017. Ab dem 15. August 2018 gelten für Möbel und Kleider mit elektrischer Funktion die Bestimmungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG), das hat die staatlich beauftragte stiftung elektronik altgeräte register (stiftung ear) bekannt gegeben. So müssen ab nächstem ...

 Showroom für Fliesen & Badezimmer (Tiles4u) (PR-Gateway, 23.08.2017)
Im Showroom von Tiles4u können verschiedene Musterbeispiele von Fliesen, Platten, Sanitärkeramiken und Armaturen begutachtet werden.

Der Fachbetrieb Tiles4u verfügt über einen attraktiven Showroom in seinen Geschäftsräumlichkeiten. Dort werden diverse Musterbeispiele von verschiedenen hochwertigen Natursteinfliesen und -platten, Sanitärkeramiken und Armaturen ausgestellt.

Kunden und Interessenten haben so die Möglichkeit, ...

 NewsLifeMedia wählt SPRYLAB''s Purple DS Plattform (PR-Gateway, 22.08.2017)
NewsLifeMedia Australia hat sich entschieden, SPRYLAB's Plattform Purple DS für die Publikation Ihrer digitalen Premiummagazine inklusive Vogue und GQ zu nutzen.

Berlin, 21. August 2017: NewsLifeMedia, Teil Australiens größter Mediengesellschaft News Corp Australia, hat sich entschieden, SPRYLAB technologies und somit die Plattform Purple DS für die Publikation Ihrer digitalen Magazine einzusetzen. Diese Entscheidung ist Teil Ihrer Digital Publishing Initiative, die speziell auf Ihre Prem ...

 Design-PC Modinice trifft stylishen Curved NEC-Monitor (PR-Gateway, 21.08.2017)
Modinice und NEC Display Solutions bilden Partnerschaft für exklusives Bundle

München, 21.08.2017 - Der Münchner Design-PC Hersteller Modinice und NEC Display Solutions, einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen, bieten ab sofort ein attraktives Bundle an. Das Bundle besteht aus dem Modinice M1K mit Intel i5-Prozessor der siebten Generation, dem Curved-Display NEC MultiSync® EX341R sowie Cherry-Tastatur und -Maus. Endanwender können es über den Webshop von Modinice für e ...

 Sarg, Urne und Bestattungswaren sind keine alltäglichen Produkte (PR-Gateway, 18.08.2017)
Bei der Auswahl von angemessenen Produkten für die Bestattung eines Menschen ist Fingerspitzengefühl und Fachexpertise notwendig

Produkte und Dienstleistungen werden heute zunehmend bequem im Internet bestellt, deren Preise werden zuvor verglichen und nach der Bestellung direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Möchte man aber für die Bestattung eines geliebten Menschen einen Sarg oder eine Urne bestellen? Wohl kaum! Denn in Zeiten von Trauer und Abschied bedarf es einer individuellen Bera ...

 LEWO Unternehmensgruppe: In Deutschland wird am Bedarf vorbei gebaut (Lewo , 17.08.2017)
Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln): Wohnungen entstehen an den falschen Standorten

Leipzig, 16.08.2017. „Laut dem Institut der deutschen Wirtschaft wurden im Zeitraum 2011 bis 2015 in den sieben größten Städten Deutschlands nur 32 Prozent der benötigten Wohnungen auch gebaut“, erklärt Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Unternehmensgruppe aus Leipzig. Alleine in Berlin fehlen derzeit laut IW-Angaben 57.500 Wohnungen, in München 36.400. „Aber auch in Ostdeutschlan ...

 Volker Kauder (CDU), CDU/CSU-Fraktionschef: Es fehlt nach wie vor die tiefe Einsicht in Fehlverhalten - die Autobosse müssen vom hohen Ross herunter! (PressePortal.de, 16.08.2017)
Volker Kauder zum Verhalten der Autobosse:

Bielefeld (ots) - Harsche Kritik am Verhalten der Autobosse hat der Vorsitzende der CDU/-CSU-Bundestagsfraktion Volker Kauder geübt.

Gegenüber der in Bielefeld erscheindenden Neuen Westfälischen (Mittwochsausgabe) sagte er: "Es fehlt nach wie vor die tiefe Einsicht in das Fehlverhalten.

Die Äußerungen von VW-Chef Matthias Müller nach dem Diesel-Gipfel waren der Tragweite des Skandals nicht angemessen. Hier m ...

 Umfrage in Niedersachsen: Patt der politischen Lager - dass Elke Twesten (Grüne) ihr Mandat behalten hat, findet eine große Mehrheit von 72 Prozent nicht richtig! (PressePortal.de, 10.08.2017)
NDR Umfrage in Niedersachsen:

Hamburg (ots) - Die CDU liegt in Niedersachsen in der Gunst der Wahlberechtigten aktuell deutlich vorn. Allerdings erreicht sie zusammen mit der FDP zurzeit nicht die Mehrheit.

Bei den aktuellen Mehrheitsverhältnissen wären rein rechnerisch eine schwarz-grüne Regierung oder eine große Koalition möglich. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks.

Wenn sch ...

 AfterPay von Arvato Financial Solutions ab sofort als Pay-after-Delivery-Lösung im Computop Paygate erhältlich (PR-Gateway, 10.08.2017)
Seit 2017 ist die Rechnungskauflösung AfterPay als einheitliche Marke in neun europäischen Märkten verfügbar. Mit der Integration in das Computop Paygate bietet die in den Niederlanden gegründete Zahlmethode AfterPay nun auch Computop-Kunden eine länderübergreifende Pay-after-Delivery-Lösung, die sowohl lokale Konsumenten- und Marktanforderungen abbildet, als auch die internationale Expansion vereinfacht.

Der globale Payment Service Provider (PSP) Computop unterstützt Händler und Finanzd ...

 Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident, ließ sich seine Landtagsrede von Volkswagen redigieren: Die Empörung ist berechtigt, zeigt aber auch eine große Portion Scheinheiligkeit sowie Wahlkampfkalkül! (PressePortal.de, 07.08.2017)
Zur Rolle Stephan Weils in der VW-Affäre:

Regensburg (ots) - In Niedersachsen gibt es ein Sprichwort: Wenn Volkswagen einen Schnupfen hat, dann hat das Land eine Lungenentzündung.

Die Verflechtungen zwischen Europas größtem Autobauer und der Landespolitik gehen Jahrzehnte, im Grunde in die Gründungszeit des Unternehmens durch die Nationalsozialisten zurück.

Hitler wollte mit einem Volkswagen für 1000 Reichsmark die Volksgenossen bei der Stange halte ...

 Alexander Gauland: Lobbyismus eindämmen! (prmaximus, 07.08.2017)
Berlin, 7. August 2017. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat eine Regierungserklärung zur Abgas-Affäre von VW umschreiben lassen. Dazu erklärt der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland:

"Dass in Deutschland ein Ministerpräsident seine Reden von Konzernlobbyisten umschreiben lässt, sorgt zu Recht für Aufregung. Es ist dabei jedoch nur ein Symptom für ein weit tiefergehendes Problem.

Der eigentliche Skandal ist die viel zu enge Verzahnung zwischen Politik und Wirts ...

 Automatisch zugeordnet: Software unterstützt Lieferantenauswahl für technische Bauteile (PR-Gateway, 07.08.2017)
Mit der fortschreitenden Globalisierung der Industrie wird das Einkaufsmanagement immer wichtiger. Teilefertiger als verlängerte Werkbank gewinnen an Bedeutung. Daher gilt zunehmend: Im Einkauf liegt der Gewinn! Derzeitige Systeme unterstützen Beschaffungsmanager bei der Auswahl von Teilefertigern nicht oder nur unzureichend. Anders die Analyse- und Datenmanagementsoftware simus classmate: Sie extrahiert aus den CAD-Modellen relevante Informationen und stellt diese zur Auswertung bereit. Zum Bei ...

 EnergieEffizienz-Messe: econ solutions präsentiert Neuerungen für Messtechnik nach ISO 50003 und Energiemanagement-Software (PR-Gateway, 07.08.2017)
Auf der EnergieEffizienz-Messe (6./7. September, IHK Frankfurt am Main) präsentiert die econ solutions GmbH umfassende Erweiterungen für die Energiemanagement-Software econ3 sowie Messtechnik zur Erfüllung der ISO 50003. Auf dem Energiemanagement-Parcours finden Besucher alle Aspekte des betrieblichen Energiemanagements gebündelt. Neben econ solutions stellen hier Aquanto, Cenvis, Luftmeister, Postberg und Wago Kontakttechnik ihre Lösungen und Services vor.

Die neue Auftrags- und Chargen ...

 Betrugsverdacht gegen den Berliner Flüchtlingsheimbetreiber Pro Shelter: Brandenburger Landkreise kündigen Verträge oder stellen die Zahlung ein! (PressePortal.de, 05.08.2017)
Zum Flüchtlingsheim-Betreiber Pro Shelter aus Berlin:

Finsterwalde/Seelow (ots) - Nach rbb-Recherchen hat der Landkreis Elbe-Elster den Vertrag mit dem Betreiber eines Flüchtlingsheims in Finsterwalde mit sofortiger Wirkung gekündigt und eigenes Personal eingesetzt.

Der Landkreis wirft der Firma Pro Shelter aus Berlin Vertragsbruch vor.

In der Kündigung, die dem rbb exklusiv vorliegt, bezichtigt der Landkreis Pro Shelter "seinen Verpflichtungen - ins ...

 Das Diesel-Forum ist grandios gescheitert: Die Softwarelösung bringt nur 2 bis 3 Prozent NOx-Reduktion der deutschen Diesel-Pkw / Fahrverbote kommen ab 2018! (PressePortal.de, 04.08.2017)
Zum Diesel-Forum:

Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe sieht die rechtliche Bewertung des Stuttgarter Verwaltungsgerichts zur Ungeeignetheit der Software-Updates als bestätigt / Die im Autokartell zusammengeschlossenen Hersteller sowie Opel und die Bundesregierung einigen sich auf Software-Updates für weniger als 20 Prozent der deutschen Diesel-Pkws / Regierung erlaubt Industrie, bei Temperaturen unter plus 10 Grad Celsius die Städte unverändert mit dem Dieselabgasgift zu fluten / ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Deutsche Markenbutter – im goldenen Papier Erst mal vorneweg – ich kann mit Margarine nichts anfangen, aber mit Butter. Und ich habe schon alle mögliche Butter getestet die mir vor die Nase kam. Im Karstadt Berlin "Hand geschlag ... (Babette Schnorrpfeil, 26.9.2014)

 Sahne zum Kochen von Weihenstephan 50 % weniger Fett (15 % Fett angegeben), klasse für alle, die Küchensahne zum Kochen schätzen, praktische 250 g Flasche aus Kunststoff sollte man immer im Kühlschrank haben (sogar Rezeptvor ... (MSLecker, 06.8.2010)

 Krusovice Pilsener Mal schnell so 0,33 l gegen den Durst ist kaum noch möglich. Entweder ein halber Liter oder wie hier beim Krusovicer 1,5 l. Wer kommt auf solche Ideen? Ist das ein Pulle für drei Kerle ... (Elias Marcowitz, 26.4.2017)

 Wernesgrüner in der Dose Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von Plastepullen. Wer Bier aus Plastepullen trinkt ist kein Biergeniesser sondern einfach ein Säufer. Und 10 Jahre nach Trittin gibt es wieder W ... (Gert Schönfelder, 06.1.2017)

 Krombacher Pils Wenn ich zu faul bin zum Einkaufen gehe ich bei mir um die Ecke zum Discounter, die Stiftung. Und da sah neulich Dosenbier. Krombach Pils in der 0,5 Liter Dose zu 0,79 €. Na gut denke i ... (Ottmar Wiezcoreck, 07.9.2015)

 Lübzer Grapefruit Im Sommer bin ich so mehr der Bunte-Bier-Trinker. Das heißt so mehr Biermixgetränke. Doch diesen Sommer hatte mein Stammgeschäft so etwas nicht im Angebot. Bei Feinkost Albrecht entdeck ... (Hannelore Schreck, 14.9.2014)

 Maternus Pilsner Ich bin zwar gegen die Kunststoffflaschen aber der Durst war größer. Trotzdem habe ich erst mal an der geöffneten Flasche gerochen und war angenehm überrascht, denn es kam ein angenehm ... (Bernd Scheffzik, 21.3.2014)

 Wernesgrüner Pils Zu DDR Zeiten eines der Biere die man nur mit Beziehungen bekam. Und ich muss sagen es war damals ein Spitzenbier. Mir hat es besser geschmeckt als Radeberger und das sage ich als ... (dietrich david, 05.2.2014)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Stephan L., enttarnter Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation ''Blood and Honour'', arbeitete offenbar wesentlich früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz zusammen!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Deutschland-Rosarium-Sangerhau ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Bröhan-Museum Berlin - Ausstellung »Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan« - 2017

Bröhan-Museum Berlin - Ausstellung »Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan« - 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Skandale
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Stephan L., enttarnter Deutschlandchef der verbotenen Neonaziorganisation ''Blood and Honour'', arbeitete offenbar wesentlich früher als bisher bekannt mit dem Verfassungsschutz zusammen!