Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Weitere News: Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert

Veröffentlicht am Freitag, dem 30. Juni 2017 @ 19:29:35 auf Deutsche-Politik-News.de

(55 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Der Zusammenschluss von Intrum Justitia und Lindorff schafft das führende Unternehmen der Kreditmanagement-Branche

Am 27. Juni 2017 wurde die Transaktion des Zusammenschlusses von Intrum Justitia und Lindorff abgeschlossen. Alle Unternehmen der Lock TopCo AS (Muttergesellschaft der Lindorff-Gruppe) gehören nun zur Intrum Justitia AB (publ). CEO und Präsident des zusammengeschlossenen Unternehmens ist Mikael Erikson, wie schon am 9. Juni 2017 kommuniziert wurde.

Am 12. Juni 2017 hat die Europäische Kommission dem Zusammenschluss zwischen Intrum Justitia und Lindorff zugestimmt. Die Genehmigung bedingte den Verkauf von Lindorffs Landesgesellschaften in Dänemark, Estland, Finnland und Schweden sowie von Intrum Justitias Landesgesellschaften in Norwegen, wie am 18. Mai 2017 von der Gruppe kommuniziert wurde.

Der Zusammenschluss von Intrum Justitia und Lindorff schafft einen führenden Dienstleister für Kreditmanagementservices mit Landesgesellschaften in 23 europäischen Ländern und einem Team von rund 8.000 engagierten Mitarbeitern.

"Dies ist ein Meilenstein, nicht nur für diese zwei ganz besonderen Unternehmen, sondern für die gesamte Kreditmanagement-Branche. Sowohl nationale als auch internationale Kunden werden von einer leistungsfähigen paneuropäischen Plattform, einem erweiterten Serviceangebot, innovativen Lösungen sowie starken Compliancestrukturen profitieren können. Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir das geschafft haben und ich freue mich wirklich darauf, dieses Unternehmen zu führen", sagt Mikael Ericson, CEO & Präsident des zusammengeschlossenen Unternehmens.

"Ich bin sehr erfreut, dass der Zusammenschluss dieser beiden starken Unternehmen nun abgeschlossen ist. Gemeinsam werden Intrum Justitia und Lindorff zum Marktführer der Kreditmanagement-Branche werden, der signifikanten Mehrwert für Kunden, Aktionäre und die gesamte Gesellschaft generieren wird. Ein sehr gut positionierter und respektierter Marktteilnehmer wurde geschaffen. Das gilt sowohl in Bezug auf die hoch qualifizierten Mitarbeiter als auch die regionalen Abdeckung.", sagt Lars Lundquist, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Intrum Justitia.

"Das fusionierte Unternehmen wird ein führender Marktgestalter der Kreditmanagement-Branche werden. Nordic Capital freut sich darauf, das fusionierte Unternehmen weiterhin als gelistetes Unternehmen zu unterstützen und sieht ein großes Potenzial für eine weitere Wertsteigerung", sagt Kristoffer Melinder, Managing Partner, NC Advisory AB, Berater der Nordic Capital Fonds.

In Zusammenhang mit dem Abschluss der Transaktion hat der aktuelle Aufsichtsrat von Intrum Justitia unter Berufung auf die Zustimmung der Hauptversammlung vom 14. Dezember 2016 beschlossen, 59.193.594 neue Aktien zu einem Subskriptionspreis von SEK 296,70 pro Aktie an die Eigentümer von Lindorf auszustellen. Nach Abschluss halten sie 45% der Aktien an Intrum Justitia, wie schon im Dezember 2016 verkündet wurde.

In Verbindung mit der Ausgabe der Aktien hat Intrum Justitia einen Emissionsprospekt herausgegeben, der von der schwedischen Finanzaufsicht voraussichtlich am 28. Juni 2017 genehmigt wird. Der Prospekt wird auf der Webseite von Intrum Justitia unter www.intrum.com veröffentlicht werden.

Lindorff wird zum 30. Juni 2017 konsolidiert in die Rechnungslegung aufgenommen.

Über Intrum Justitia

Intrum Justitia bietet ein umfassendes Angebot von Kreditmanagment-Dienstleistungen einschließlich dem Kauf von Forderungsportfolien, die dazu dienen, den Cashflow und die langfristige Profitabilität der Kunden zu verbessern. Intrum Justitia wurde 1923 gegründet und hat 4.200 Mitarbeiter in 21 Märkten. Die konsolidierten Umsätze von Intrum Justitia belaufen sich 2016 auf EUR 643 Mio. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter www.intrum.com

Über Lindorff

Lindorff ist schon seit über 100 Jahren im Geschäft, um Menschen dabei zu helfen, ihre Kredite zu managen. Die Zentrale ist in Oslo, Norwegen, in der gleichen Stadt, in der Eynar Lindorff das Unternehmen 1898 gegründet hat. Heute hat Lindorff 4.400 Mitarbeiter in 12 Ländern in ganz Europa, die Kunden dabei helfen, wieder ein Leben mit angemessenem Ausgabenverhalten zu führen. Nordic Capital Fund VIII ist Mehrheits-Aktionär des Unternehmens, das Dienstleistungen wie Forderungsmanagment, Forderungskauf anbietet sowie im Payment- und Invoicing-Umfeld aktiv ist. Im Jahr 2016 hat Lindorff einen Umsatz von EUR 647 Millionen erzielt. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite unter www.lindorff.com
Über Intrum Justitia
Intrum Justitia bietet ein umfassendes Angebot von Kreditmanagment-Dienstleistungen einschließlich dem Kauf von Forderungsportfolien, die dazu dienen, den Cashflow und die langfristige Profitabilität der Kunden zu verbessern. Intrum Justitia wurde 1923 gegründet und hat 4.200 Mitarbeiter in 21 Märkten. Die konsolidierten Umsätze von Intrum Justitia belaufen sich 2016 auf EUR 643 Mio. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter www.intrum.com
Intrum Justitia GmbH
Tanja Walter
Pallaswiesenstraße 180 - 182
64293 Darmstadt
t.walter@intrum.com
061 51/ 816 5784
http://www.intrum.de


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Weitere News: Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Aktueller "SEO Siebtlingsgeburt" Contest - Challenge-Seite @ http://siebtlingsgeburt.complex-berlin.de online!

"Weitere News: Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Siebtlingsgeburt

Siebtlingsgeburt
Siebtlingsgeburt ?!

Siebtlingsgeburt ?!
Deutscher Pavillon Biennale Venedig 2017

Deutscher Pavillon Biennale Venedig 2017

Alle DPN Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Lisa Chappell: When Then Is Now (Released on 1 May 2006 ...

Lisa Chappell: When Then Is Now (Released on 1 May 2006 ...
Eminem: Lose Yourself (from from the movie 8 MILE, HD)

Eminem: Lose Yourself (from from the movie 8 MILE, HD)
Bob Weir and The Avett Brothers: LOCKN 2017

Bob Weir and The Avett Brothers: LOCKN 2017

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Digital-Science-Match-Berlin-151007-DSC_0 ...
Digital-Science-Match-Berlin-151007-DSC_0 ...
Digital-Science-Match-Berlin-151007-DSC_0 ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Neue Geschäftsführung des zusammengeschlossenen Unternehmens Intrum Justitia und Lindorff in Deutschland benannt (PR-Gateway, 30.09.2017)
Das Group Management Team des zusammengeschlossenen Unternehmens Lindorff und Intrum Justitia hat Florian Wöretshofer zum Vorsitzenden der Geschäftsführung / CEO in Deutschland ernannt.

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, Florian Wöretshofer die Leitung unseres Deutschlandgeschäfts zu übertragen. Seine Erfolgsbilanz und seine langjährige Erfahrung sind ideale Ausgangsvoraussetzungen, das zusammengeschlossene Unternehmen Lindorff und Intrum Justitia in Deutschland zu führen." ...

 Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert (PR-Gateway, 30.06.2017)
Der Zusammenschluss von Intrum Justitia und Lindorff schafft das führende Unternehmen der Kreditmanagement-Branche

Am 27. Juni 2017 wurde die Transaktion des Zusammenschlusses von Intrum Justitia und Lindorff abgeschlossen. Alle Unternehmen der Lock TopCo AS (Muttergesellschaft der Lindorff-Gruppe) gehören nun zur Intrum Justitia AB (publ). CEO und Präsident des zusammengeschlossenen Unternehmens ist Mikael Erikson, wie schon am 9. Juni 2017 kommuniziert wurde.

Am 12. Juni 2017 hat ...

 Zahlungsverhalten: Druck auf KMUs steigt (PR-Gateway, 31.05.2017)
Immer mehr Unternehmen sehen sich gezwungen, längere Zahlungsfristen zu akzeptieren / Jedes zweite Unternehmen wird um Verlängerung gebeten /

Trotz einer wirtschaftlich positiven Entwicklung, verschlechtern sich die Zahlungsbedingungen in Deutschland. Nach den Ergebnissen des European Payment Reports 2017 (EPR) von Intrum Justitia, wurden 52 Prozent der Unternehmen in Deutschland gebeten, längere Zahlungsziele einzuräumen und zu akzeptieren. Im Vorjahr waren es nur 11 Prozent. Dieses Prob ...

 Forderungsausfälle: Unternehmen schützen sich zu wenig (Freie-PresseMitteilungen.de, 31.10.2016)
15% der Unternehmen sehen steigende Risiken / Deutschland: Verspätete Zahlungen verhindern Wachstum und neue Arbeitsplätze / Baubranche hat hohe Forderungsausfälle / Verarbeitendes Gewerbe: 66% der Kunden wollen später zahlen

Viele europäische Unternehmen haben Schwierigkeiten, da ihre Kunden Rechnungen nicht fristgemäß bezahlen. So das Ergebnis des European Payment Reports 2016 (EPR) von Intrum Justitia, bei dem mehrere tausend Unternehmen Einblicke in das Zahlungsverhalten ihrer Kunden ...

 Unbekannter Helfer: Zahlungsverzugsgesetz (Freie-PresseMitteilungen.de, 30.06.2016)
Zwei Jahre nach Einführung kaum in der Praxis angewendet / Leicht positiver Einfluss spürbar / Mehr Aufklärung für Risiken im geschäftlichen Zahlungsverkehr notwendig

87 Prozent der befragten deutschen Unternehmen nutzen die neuen Gesetze zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr nicht. Und das zwei Jahre nach Umsetzung der EU-Richtlinie in nationales Gesetz. Dennoch geben sieben von zehn der befragten kleinen bis mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland - hochgerechnet rund ...

 Zahlungsverzug bedroht Existenz von KMUs (Freie-PresseMitteilungen.de, 31.05.2016)
Ausgebremst: Unternehmen halten sich mit Einstellungen und Investitionen zurück / Überlebenswichtig: 2,5 Mio. Firmen sind abhängig von rechtzeitiger Bezahlung / Wichtiger Schutz: Instrumente sinnvoll nutzen

Verspätete Zahlungen und lange Zahlungsfristen verursachen Probleme für die Unternehmen in Deutschland. Das kostet nicht nur Arbeitsplätze, sondern nimmt weitere Wachstumschancen. Das ist ein Ergebnis des European Payment Reports 2016 (EPR) von Intrum Justitia, Europas führendem Anbiet ...

 Repräsentative Studie: Viele Deutsche haben finanzielle Sorgen (Freie-PresseMitteilungen.de, 16.11.2015)
European Consumer Payment Report 2015: 28% können unvorhergesehene Ausgaben nicht bezahlen / Treibstoff- und Energiekosten machen Probleme / 44% können keinen Cent zurücklegen / Dennoch relativ gute Zahlungsmoral

25 Prozent der Deutschen beschreiben ihre wirtschaftliche Situation als gut, vier Prozent sogar als sehr gut. Doch über die Hälfte der rund 1.200 befragten deutschen Verbraucher fühlt sich finanziell weder gut noch schlecht aufgestellt. Mittelmaß. 18 Prozent geht es schlecht. Das ...

 Unternehmen warten zu lange auf Bezahlung (Freie-PresseMitteilungen.de, 28.09.2015)
37% der Forderungen nach 30 Tagen unbezahlt / Verspätete Zahlungen verhindern Wachstum und neue Arbeitsplätzen / Energie- und Wasser-versorger am stärksten betroffen / Baugewerbe verliert fast 4% Umsatz / Branchenanalyse

Viele europäische Unternehmen haben Schwierigkeiten, da ihre Kunden nicht in der Lage sind, Rechnungen fristgemäß zu bezahlen. Bei Business-to-Business-Transaktionen liegt das durchschnittliche Zahlungsziel bei 28 Tagen. Trotz der langen Frist sind 37 Prozent aller ausste ...

 Deutschland: Kreditgeber kämpfen um Marktanteile (Freie-PresseMitteilungen.de, 19.06.2015)
Studie über den europäischen Markt für Privatkunden- und KMU-Kredite / Konsumentenkredite attraktives Segment / Banken müssen in neue digitale Kanäle investieren

Der europäische Markt für Privatkundenkredite und Kredite an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) hat sich seit der Finanzkrise erheblich verändert. "Das war ein Grund, warum Intrum Justitia gemeinsam mit der Strategieberatung Oliver Wyman nach sieben Jahren die Studie zum europäischen Kreditmarkt neu aufgelegt hat", sag ...

 European Payment Report: Zahlungsverzug kostet tausende Jobs (Freie-PresseMitteilungen.de, 02.06.2015)
Drei Viertel der Unternehmen in Deutschland würden mehr Mitarbeiter einstellen / Volkswirtschaftlicher Schaden mit Folgewirkungen

Drei von vier Unternehmen in Deutschland würden mehr Personal einstellen, wenn ihre Schuldner Rechnungen schneller beglichen. Das ist ein Ergebnis des European Payment Reports 2015 (EPR) von Intrum Justitia, Europas führendem Anbieter von Credit Management Services. Knapp 9.000 Unternehmen aus 29 Ländern haben im Zeitraum zwischen Februar und April 2015 an der ...

 Mehr als jeder vierte Deutsche hat nicht genug Geld (PR-Gateway, 17.11.2014)
Repräsentative Studie: Energiekosten, Arbeitslosigkeit und Benzinpreise sind Hauptursachen für finanzielle Not / 53 % der Deutschen zahlen spät

27 Prozent der Deutschen kommen häufig nicht mit ihrem Geld aus. Das ist ein Ergebnis der europaweiten Studie "European Consumer Payment Report 2014" des Forderungsmanagement-Dienstleisters Intrum Justitia. Zum Vergleich: In Portugal und Griechenland sagten sogar bis zu 70 bzw. 69 Prozent der Befragten, nicht ausreichend finanzielle Mittel zur Ver ...

 Intrum Justitia ist ''Preferred Business Partner'' des bevh (PR-Gateway, 19.09.2014)
Geprüfte Dienstleistungsqualität Voraussetzung / Zusammenarbeit wird intensiviert / Auslandsinkasso und Zahlungsgarantie besonders gefragt

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) hat die Intrum Justitia GmbH, Darmstadt, in das "Preferred Business Partner"-Programm aufgenommen. Der Verband möchte mit dem Programm das partnerschaftliche Verhältnis zu Dienstleistern unterstreichen, die erfolgreich für die Branche tätig sind. So müssen mindestens zwei Mitglieder ...

 Intrum Justitia hält Vortrag auf der diesjährigen Fachtagung Risikomanager (PresseIntrum, 29.09.2012)
Intrum Justitia auf der Fachtagung Risikomanager 2012

Darmstadt – September 2012: Die Intrum Justitia ist dieses Jahr auf der Fachtagung Risikomanager zu Gast. Auf der vom 10. – 11. Oktober in Köln stattfindenden Konferenz hält Patrick Kriegel, Head of Client Care & Marketing bei Intrum Justitia, einen Vortrag zum Thema Auslandsforderungen. Das jährliche Treffen kreist ganz um das Thema Risikomanagement. Ein Bereich, der in letzter Zeit ganz besonders dynamische und breit gefächerte Ent ...

 Intrum Justitia: Wertvolle Tipps zum Credit Management für Firmen (PresseIntrum, 19.06.2012)
Intrum Justitia GmbH informiert über tatsächliche Kosten eines Zahlungsverzugs

Darmstadt – Juni 2012: Intrum Justitia rät Unternehmern, darauf zu achten, welcher Aufwand bei Zahlungsverzug entsteht – und zwar detailliert. Denn viele Firmen wissen gar nicht genau, wie hoch die Summe ist, die für verspätete Zahlungen anfällt – und wie viel zusätzlicher Umsatz nötig ist, um die Ausfälle wieder ausgleichen zu können.

Die tatsächlichen Kosten, die einem Unternehmen entstehen, wenn de ...

 Intrum Justitia informiert rund um den Forderungsverkauf mit Personalübergang (PresseIntrum, 03.06.2012)
Intrum Justitia GmbH hält Vortrag auf NPL-Forum 2012

Darmstadt – Mai 2012: Intrum Justitia hielt auf dem diesjährigen NPL-Forum gemeinsam mit der Commerzbank einen viel beachteten Vortrag zum Thema „Forderungsverkauf mit Personalübergang am Beispiel des Zentralen Inkassobüros der ehemaligen Dresdner Bank“. Das Treffen der Kredit-Branche zum Thema Non-Performing-Loans (NPL) dient der Information über Rahmenbedingungen, Entwicklungen und Ausblicke von Handel, Servicing und Steuerung von P ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Grüner Tee Es ist schon eine Weile her, dass mein Hauptgetränk am Morgen und zwischendurch Tee ist. Und so kommt unweigerlich der Tag an dem man sich sagt der kräftige Frühstückstee ist nichts für ... (Ralph Koncz, 18.2.2014)

 Hasseröder Premium Pils Eigentlich bin ich ja Rotweintrinker, aber neulich beim Einkauf stachen mir so rote Halbliterdosen ins Auge. Darauf stand Hasseröder - Männer wissen warum. Da wollte ich nun natürlich w ... (Ronnie Feist, 12.11.2015)

 Becks 1873 Pils Jetzt wo es wieder wärmer wird kaufe ich, der Weintrinker, ab und an auch mal ein Sixpack Bier. Neulich dachte ich was ist das denn, ein Viererpack Becks. Und auch die Flasche sah ander ... (Sieghardt Schmiedel, 26.4.2015)


Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Siebtlingsgeburt

Siebtlingsgeburt

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Digital-Science-Match-Berlin-1 ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Siebtlingsgeburt

Siebtlingsgeburt

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· www.intrum.com
· www.intrum.com
· www.lindorff.com
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Weitere News:
- Land der Ideen: Auf zu neuen Usern - Fünf Wege aus der Filterblase
- Perfekt gegen die Sommer-Hitze: Die besten Ventilatoren für jeden Standort
- CMC Markets: Jochen Stanzl wird neuer Chef-Marktanalyst in Frankfurt
- Deckblätter für die Schule zum ausdrucken
- Behandlung von Kniebeschwerden mit goFit
- Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche
- Neue Strommarke maXXimo ENERGIE
- Neue Positionierung des Hotels Esplanade Resort & SPA Bad Saarow
- Degussa überreicht dem Münzkabinett der Universitätsbibliothek Leipzig neue Gedenkmedaille ''1000 Jahre Leipzig'' in Gold und Silber
- Fraunhofer: Forscher des Fraunhofer IGD erneut bei internationalem Augmented Reality-Wettbewerb auf Platz 1

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Intrum Justitia und Lindorff haben fusioniert