Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Kommt es zu der ursprünglich für kommende Woche angepeilten Abstimmung im Senat?
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt!

Veröffentlicht am Sonntag, dem 16. Juli 2017 @ 10:01:09 auf Deutsche-Politik-News.de

(164 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Deutsche-Politik-News.de |
Zu "Obamacare":

Regensburg (ots) - Drei Wochen lang feilschte McConnell hinter verschlossenen Türen mit den parteiinternen Kritikern der Reform.

Dem Tea-Party-Flügel ging der erste Anlauf nicht weit genug bei der Abschaffung von "Obamacare". Den moderateren Kräften in der Fraktion fiel er dagegen zu drakonisch aus.

Hinzu kam eine verheerende Diagnose des überparteilichen Rechnungshof des Kongresses. Das Congressional Budget Office (CBO) hatte kalkuliert, dass 22 Millionen Amerikaner unter "Trumpcare" ihre Versicherung verlören.

McConnell stand vor der Aufgabe, bei seinem neuerlichen Anlauf sieben der neun Senatoren zurückzugewinnen, um das Reformpaket über die Hürde im Senat zu heben. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse kann er sich nicht mehr als zwei Nein-Stimmen erlauben.

Doch die Dynamik innerhalb seiner Fraktion gleicht der kommunizierender Röhren. Versucht er, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskiert er die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt.

Symptomatisch dafür steht die unmittelbare Ablehnung des Gesetzes durch Senatorin Susan Collins aus Maine und Senator Rand Paul aus Kentucky. Die beiden repräsentieren die Ränder im republikanischen Spektrum.

Collins bleiben die Einschnitte bei der staatlichen Medicaid-Komponente zu drakonisch, die rund 70 Millionen Armen und Behinderten in den USA eine Krankenversicherung garantiert. Die Nachbesserungen seien nicht, was sie mittrage könne. Ein Scheitern des Gesetzes, so Collins, stoße die Tür zu Verhandlungen mit den Demokraten über Korrekturen an Obamacare auf. "Das hätte ich von Anfang an lieber gesehen", sagte sie.

Rand Paul dagegen meint, die überarbeitete Version sei weiterhin nicht das, was die Republikaner über sieben Jahre hinweg ihren Wählern versprochen hätten: eine vollständige Abschaffung von Obamacare. Er werde daher gegen das Gesetz stimmen.

Andere Senatoren äußerten ebenfalls Bedenken. John McCain gab zu erkennen, er neige zu einem Nein. Während der Einpeitscher der Fraktion, John Cornyn, Zweckoptimismus verbreitet, "die Stimmen zu haben, wenn wir darüber abstimmen", sieht wenig danach aus, dass es überhaupt zu der ursprünglich für kommende Woche angepeilten Abstimmung im Senat kommen wird.

Mit Spannung erwartet wird nun die für Anfang der Woche erwartete neue Bewertung des Gesetzesentwurfs durch den CBO. Der Rechnungshof muss unter anderen abschätzen, welchen Effekt eine von Senator Ted Cruz in den Entwurf übernommene Änderung hat.

Demnach dürfen Versicherer, die auf den Gesundheitsbörsen mindestens eine Vollpolice nach den bisherigen Standards anbieten, Mini-Versicherungen verkaufen, die viele Ausschlüsse, hohen Selbstbehalte und Lebenszeit-Budgets haben.

Die Versicherungen selbst halten nicht viel von der Idee.

In einer Stellungnahme warnten die zwei großen Lobby-Gruppen der Industrie vor einer Zweiteilung des Marktes. Junge und gesunde Bürger könnten durch niedrigere Prämien von den Mini-Plänen angezogen werden, während die Nachfrage weniger gesunder und älterer Personen, die Prämien für die Vollversicherungen nach oben triebe. Diese könnten dadurch am Ende unerschwinglich werden.

Auffallend abwesend in der inhaltlichen Debatte ist bislang US-Präsident Donald Trump. Via Twitter mahnte er die Senatoren, sie würden es wohl nicht wagen, "ohne ein schönes neue Gesetz" die Stadt zu verlassen. Genau das könnte aber schon sehr bald passieren.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitungsenat
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Anfang vom Ende der allgmeinen Gesundheitsversorgung? US-Senat stimmt gegen Obamacare
(Youtube-Video, euronews (deutsch), Standard-YouTube-Lizenz, 12.01.2017):

"Die allgemeine Krankenversicherung in den USA könnte bald Geschichte sein.

Der US-Senat hat darüber abgestimmt, ob die als "Obamacare" bekanntgewordene Versicherungspflicht abgeschafft werden soll.

Mit 51 zu 48 Stimmen siegten die Obamacare-Gegner."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/62544/3685261, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Top News: Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt! (Punkte: 1)
Von Lara34 am Sonntag, dem 16. Juli 2017 @ 14:27:41
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Wer schon mal in den USA war weiß wie es am Sonntagvormittag in den Städten aussieht.
Alles sitzt in der Kirche und betet.
Und wenn ich hier lese wie diese Typen vom Congressional Budget Office , die jeden Sonntag in der Kirche von christlicher Nächstenliebe faseln mit einem Federstrich 20 Millionen Bürgern ihre Krankenversicherung nehmen wollen ohne jeglichen Skrupel.
Diese Congressional Budget Office hat bestimmt keine Bedenken wenn es jedes Jahr 50 Milliarden Dollar für die US-Marine genehmigt.
Und diese 50 Milliarden sind lediglich für Treibstoff und Schmiermittel.




Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Winston Churchill: Sir Winston - Der Mann des Jahrhunde ...

Winston Churchill: Sir Winston - Der Mann des Jahrhunde ...
Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...

Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...
Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...

Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Internationale-Tourismus-Boerse-Berlin-IT ...
Deutschland-Botanischer-Garten-Dresden-20 ...
Berlin-Ausstellung-Hieronymus-Bosch-Visio ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt! (PressePortal.de, 16.07.2017)
Zu "Obamacare":

Regensburg (ots) - Drei Wochen lang feilschte McConnell hinter verschlossenen Türen mit den parteiinternen Kritikern der Reform.

Dem Tea-Party-Flügel ging der erste Anlauf nicht weit genug bei der Abschaffung von "Obamacare". Den moderateren Kräften in der Fraktion fiel er dagegen zu drakonisch aus.

Hinzu kam eine verheerende Diagnose des überparteilichen Rechnungshof des Kongresses. Das Congressional Budget Office (CBO) hatte kalkulie ...

 Goldankauf Oldenburg - Sg Pfand und Leihhaus (PR-Gateway, 04.07.2017)
Goldankauf Oldenburg - SG Pfand- und Leihhaus

Viele unserer Kunden fragen sich, wieso wir in der Lage sind, Ihnen einen solch guten Goldpreis anbieten zu können. Auf genau diese Frage möchten wir in diesem Beitrag genauer eingehen.



Goldankauf zum Tagespreis - Wie ist das möglich?


Da das Kerngeschäft des SG Pfand- und Leihhaus se ...

 Sängerin Antonia aus Tirol und Loona bei RTL2 ersteigert! (PR-Gateway, 12.04.2017)
Österreicher steigert bei Trödeltrupp Auktion!

12.04.2017, Frankfurt, Berlin, München, Innsbruck. Der Hammer - Österreichischer Unternehmer bietet hohe Summe bei TV Show für einen guten Zweck.

Antonia aus Tirol und Loona sorgten bei der RTL2 "Trödeltrupp Auktionsnacht" für eine riesige Überraschung und liessen sich am Ende für viel Geld "abschleppen".

Für "Die große Trödeltrupp-Auktionsnacht" waren Mauro, Otto und Sükrü im Vorfeld der Sendung weltweit auf der Suche nach ...

 Begegnung mit Wolfgang Schreyer und Sehnsucht nach Ranklitz - Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis (prseiten, 24.03.2017)
(Pinnow 24.03. 2017) Wolfgang Schreyer, der Ende dieses Jahres seinen 90. Geburtstag feiern kann, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der DDR. Besonderes Kennzeichnen seines Schaffens ist das effektvolle Verbinden von Fiktion und Dokumentarischen. Einen Eindruck von seiner immer sehr gut recherchierten und spannenden Schreibweise kann man sich in drei von vier Deals der Woche machen, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de acht Tage lang (Freitag, 24.03. 17 - Freitag, 31.03. 17) zu jeweils s ...

 Privatverkauf einer Immobilie kein Kinderspiel (Freie-PresseMitteilungen.de, 29.11.2016)
Der Immobilienexperte Gerdt Menne informiert Eigentümer über Risiken und Fallstricke

Bei einem Immobilienverkauf haben alle den gleichen Wunsch: Zum bestmöglichen Preis in kürzester Zeit verkaufen. Doch was ist dabei zu berücksichtigen, damit das eigene Haus nicht unter Wert verkauft wird und wie werden die einzelnen Schritte optimal ausgeführt? Der Immobilienexperte Gerdt Menne informiert Privatverkäufer über potentielle Risiken und Fallstricke im Verkaufsprozess.

"Bin ich ein Ver ...

 Konfliktfrei kündigen (Freie-PresseMitteilungen.de, 15.11.2016)
Einvernehmliche und freundschaftliche Kündigungen

Aus negativ wird positiv: Einvernehmliche und freundschaftliche Kündigungen

"Die meisten Menschen wissen nicht, dass kündigen konfliktfrei geht"

Trennung wird zur Zukunftschance des Mitarbeiters

(Baden-Baden / Hamburg) - Eine Kündigung schmerzt. Für den gekündigten Arbeitnehmer ist sie eine Negativbewertung: Man ist nicht gut genug oder nicht mehr erwünscht. Für den Manager oder Abteilungsleiter, der die Kündigung auss ...

 Die beiden AfD-Fraktionen im Stuttgarter Landtag wollen sich wiedervereinigen - aber erst nachdem ein gemeinsam beantragter Untersuchungsausschuss eingerichtet ist! (PressePortal.de, 21.09.2016)
Christian Rath zu den beiden AfD-Fraktionen in Stuttgart:

Berlin (ots) - Nicht auf AfD-Niveau begeben

Kaum hatte der Landtag in Baden-Württemberg akzeptiert, dass es nach einer Spaltung zwei AfD-Fraktionen gibt, machen diese beiden Fraktionen auch schon gemeinsame Sache.

Sie beantragen einen Untersuchungsausschuss zum Thema Linksextremismus - wozu zwei Fraktionen erforderlich sind.

Breit grinsend erklärten die angeblich verfeindeten Fr ...

 DATEV zum 13. Mal kreativ (Freie-PresseMitteilungen.de, 29.06.2016)
600 Gäste feiern auf Kulturevent kreative Arbeiten von DATEV-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

(Mynewsdesk) Nürnberg, 29. Juni 2016: Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG , und Prof. Dr. Julia Lehner, Leiterin des Kulturamts der Stadt Nürnberg, waren beeindruckt: 600 interne und externe Gäste haben gestern das 13. DATEV Kreativ - Kulturevent besucht. Sie eröffneten gemeinsam die Ausstellung mit Fotos und Druckgrafiken von 110 Mitarbeiterin ...

 Mindestens 1 Prozent geht immer! - Preisverhandlungen professionell führen (Freie-PresseMitteilungen.de, 28.06.2016)
Verhandlungsberater Urs Altmannsberger bringt Buch mit wertvollen Verhandlungstipps heraus

Köln, 28.06.2016 - Preisverhandlungen haben nichts mit Feilschen und "Über-den-Tisch-ziehen" zu tun. Das macht der Trainer, Coach und Verhandlungsberater Urs Altmannsberger in seinem Buch "Profitabler Einkauf" deutlich. Speziell für Einkäufer in Unternehmen geschrieben, ist der Ratgeber auch für alle anderen Menschen im Business, Unternehmer und Vertriebsmitarbeiter ein praxisnahes Nachschlagewerk u ...

 VW: Auf der VW-Titanic wird getanzt, gestritten und gefeilscht - doch wohin das Schiff steuert, scheint zunehmend aus dem Blick zu geraten! (PressePortal.de, 12.04.2016)
Zum VW-Konzern:

Stuttgart (ots) - Der Diesel-Skandal wird VW auch finanziell alles abverlangen.

Dass in dieser Lage ernsthaft - und auch noch ergebnislos - darüber diskutiert wird, ob die Vorstände auf Sonderzahlungen verzichten, ist schwer nachvollziehbar.

Ex-Chef Martin Winterkorn besteht auf Auszahlung seines Vertrags und zeigt damit ein hohes Maß an Eigennützigkeit.

Seine Ansprüche fallen auch deshalb so hoch aus, weil der Konzer ...

 Kurioser Osterkult im Frankenwald (Freie-PresseMitteilungen.de, 22.03.2016)
Wer hat das dickste Ei? Eierwalchen, Zickleinbraten & Osterbrunnen

Statt in kleinen Nestern zu liegen, sind im Frankenwald die Ostereier auf abschüssiger Rennstrecke unterwegs, hängend an buntverzierten Osterbrunnen zu finden oder werden durch die Biedermeierfreunde im Kurpark Bad Steben verteilt. Am Ostersamstag startet der fränkische Osterkult mit der langjährigen Tradition des sogenannten Eierwalchens. Dabei kullern die Ostereier um die Wette den Hang hinunter und begeistern jedes Jahr ...

 markt.de präsentiert umfangreichen Flohmarkt-Ratgeber (Freie-PresseMitteilungen.de, 11.03.2016)
markt.de, der Marktplatz für Deutschland, stellt seinen Nutzern ab sofort einen umfassenden Flohmarkt-Ratgeber zur Verfügung. Ob unter freiem Himmel oder in der Halle, am Flussufer oder im alten Bahnhof - wer nicht nur online, sondern auch offline gerne handelt, erhält auf den Seiten des Kleinanzeigenportals Informationen und Termine zu den beliebtesten Flohmärkten in Deutschland.

Essen und München, 11. März 2016 - Stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen - vor allem an Wochenenden ziehen ...

 Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, braucht Tsipras, um ihre Kanzlerschaft zu retten: Mal sehen, ob sie auch diesmal hart bleibt! (PressePortal.de, 05.02.2016)
Zur Reform des Rentensystems in Griechenland:

Düsseldorf (ots) - Die griechische Regierung von Alexis Tspiras ist an ihrer Sollbruchstelle angelangt.

Die Reform des längst unbezahlbar gewordenen Rentensystems wurde schon von seinen Vorgängern verschleppt, weil diese einen Volksaufstand befürchteten.

Nun haben die internationalen Gläubiger die Reform erzwungen, und der Aufstand ist da.

Es ist denkbar, dass der nur mit einer hauchdünne ...

 Die 'Initiative Tierwohl' ging offenbar überstürzt an den Start: Bauern, Händler und Schlachter zanken sich um Details, die längst geklärt sein müssten! (PressePortal.de, 22.12.2015)
Matthias Korfmann zum Tierschutz:

Essen (ots) - Kurz vorm Fest übt sich der Handel noch mal im Tieferlegen der Fleischpreise: 4,44 Euro ruft "Real" für ein Kilo Schweinerücken auf, "Penny" lockt mit Filet für 7,98 Euro.

Fleisch ist in Deutschland meist ein Ramschartikel. Massenware, aufgezogen in Zuchtfabriken, zerlegt im Akkord.

Ein Schwein ist nicht viel wert, es sei denn, es hat das Glück, an einen Biobauern zu geraten.

"Tierwohl" ...

 Europa muss sich teilen: Ein Europa der abgestuften Mitgliedschaft gibt es im Ansatz bereits - weder der Eurozone noch dem Schengen-Abkommen gehören alle EU-Mitglieder an! (PressePortal.de, 19.12.2015)
Zu einem Europa der abgestuften Mitgliedschaft:

Berlin (ots) - Es klingt paradox, kommt der Wahrheit aber leider sehr nah: Die EU war zu attraktiv und damit zu erfolgreich, um auf Dauer die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen zu können.

Mittlerweile 28 Mitgliedsländer auf einen Nenner zu bringen, zumindest solidarisch miteinander umzugehen, hat sich als kaum lösbare Aufgabe entpuppt.

Die Politik sollte sich ehrlich machen und eingestehen: Die EU is ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Berlin-Ausstellung-Hieronymus- ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Feilschen um ''Obamacare'': Wie kommunizierende Röhren - Versuche, den Tea-Party-Flügel zu besänftigen, riskieren die Stimmen der Moderaten - und umgekehrt!