Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Weitere News: Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten

Veröffentlicht am Montag, dem 07. August 2017 @ 10:29:17 auf Deutsche-Politik-News.de

(28 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Pflegedienste und Stationäre Einrichtungen sind im Recht in Sachen Einwilligung- und Ablehnungserklärungen, MDK-Vorgehensweise vom Sozialgericht als rechtswidrig eingestuft.

München - Die Methoden der MDK sind vielen Betreibern und Inhabern von Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen ein Dorn im Auge, die Kontrollbesuche bei denen die Wohnräume von Pflegebedürftigen finden ohne rechtliche Handhabe statt. Denn es handelt sich um private Institutionen die über keinerlei Rechte verfügen um Wohnräume von Patienten zur Überprüfung willkürlich zu betreten. Doch diese Vorgehensweise wird angewendet, dabei werden Transparenzberichte durch den MDK erstellt und diese Transparenzberichte sind unter anderem rechtswidrig, dazu fehlt jede Rechtsgrundlage, stellte nun das Sozialgericht München im Urteil vom 03.Juli 2017, Aktenzeichen S 29 P 382/15 fest.

Ambulante und stationäre Einrichtungsträger werden im SGB XI so dargestellt, dass diese grundsätzlich (oftmals unangekündigt) vom MDK auf Anweisung der Arbeitsgemeinschaften "ARGE" (Zusammenschlüsse aller Krankenkassen in den einzelnen Bundesländern) zu überprüfen und komplett zu kontrollieren sind. Diese Arbeitsgemeinschaften "ARGE" sind keine Rechtsobjekte, und der MDK, eine Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen, stellt keine Behörde im Sinne des § 418 ZPO dar. ZAROnews berichtete:

http://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/mdk-qualitaetspruefungen-von-pflegeeinrichtungen-aus-rechtlicher-sicht/

Der Kläger Klaus Papke, Inhaber und Betreiber der "Senioren Residenz Alpenland", ist von den MDK-Methoden seit Jahren betroffen und weiß nur allzu genau wie dreist der MDK vorgeht, obwohl die Damen und Herren Qualitätsprüfer genau wissen dass Sie keine rechtliche Handhabe für Ihr Handeln haben. "Die machen was Sie wollen und werden weder von der Regierung, noch verfassungsrechtlich belangt, obwohl diese Institutionen ständig das Recht brechen und die Demokratie mir Füßen treten", so schildert Klaus Papke seine Erfahrungen.

Das Sozialgericht München erklärt dazu: "Einmal sei durch den Gesetzgeber kein zulässiges Organ ermächtigt worden die Vorgaben für den Transparenzbericht zu erlassen. Auch könne der Gesetzgeber seine Einschätzungsprärogative nicht an demokratisch nicht legitimierte Rechtssubjekte vollständig delegieren. Fehle es aber schon an einer Rechtsgrundlage für die Erhebung von Qualitätskriterien, so sein dann der daraufhin ergehende Transparenzbericht rechtswidrig". Das heißt im Klartext, alle Transparenzberichte sind rechtswidrig, da deren Entstehung keine Rechtgrundlage hatte, für Pflegeeinrichtungen innerhalb der BRD, ist damit eindeutig rechtliche Klarheit entstanden.

Diese richterliche Klarheit betrifft aber vor allem auch die Vorgehensweise der Prüfung, Zitat: "... ohne wirksame Einwilligung der Betroffenen (Patienten, Anm. der Redaktion) die Prüfungen vorgenommen hätten". Des Weiteren muss der Pflegebedürftige einwilligen, auch gelten klare Richtlinien.

Auszug aus dem Urteil: "Entscheidend sei jedoch, dass die Prüfer des MDK ohne wirksame Einwilligung der betroffenen (Pflegebedürftigen, Patienten) die Prüfungen vorgenommen hätten. Nach § 114a Abs. 3 Satz 3 SGB XI sie die Teilnahme an den Inaugenscheinnahmen und Befragungen jedoch freiwillig. Nach Satz 4 dieser Vorschrift sei die Inaugenscheinnahme von Pflegebedürftigen nur mit Einwilligung der betroffenen Pflegebedürftigen erlaubt. Nach der Gesetzesbegründung (Bundestag-Drucksache 16/7439, Seite 87) hänge die Einwilligung zudem davon ab, dass die Pflegebedürftigen über Ablass und Zweck sowie Inhalt, Umfang, Durchführung und Dauer der Maßnahmen, den vorgesehenen Zweck der Verarbeitung und die Nutzung der dabei gewonnenen personenbezogenen Daten, die Freiwilligkeit der Teilnahme und die jederzeitige Widerrufbarkeit der Einwilligung ausreichend aufgeklärt und darauf hingewiesen worden seien, dass sich die Verweigerung der Einwilligung nicht nachteilig auswirke.

Keine Ermächtigung durch den Gesetzgeber

Der Gesetzgeber ist in der Pflicht, er muss um dem Vorgehen der MDK gerecht zu werden ein zulässiges legislatives Organ ermächtigen, entsprechende Vorgaben für den Transparenzbericht zu erlassen, das ist bis heute nicht geschehen. Es kann nach verfassungsrechtlichen Grundsätzen nicht sein, dass die Regierung als Einschätzungsprärogative (Vorrecht des Gesetzgebers über die Geeignetheit einer bestimmten gesetzlichen Regelung zur Erreichung eines legitimen Ziels) dieses Vorrecht an demokratisch nicht legitimierte Rechtsubjekte delegiert. Was bedeutet dass hier nur der Gesetzgeber Regeln, Inhalte, Umfang, Vorgaben und Vorschriften definieren und festlegen kann und nicht private Institutionen wie der MDK, Krankenkassen etc., diese Aufgabe übernehmen können und dürfen. Was der MDK betreibt ist rechtswidrig und der Gesetzgeber steht hierbei in der Verantwortung.

Die Pflegebetreiber und Ihre Verantwortung

Wer die Pflege macht, ist nahe am Pflegeempfänger und so haben sich viele der seriösen Pflegedienste es sich zur Aufgabe gemacht die sensiblen, sozialen Daten der Pflegebedürftigen zu schützen. Die Daten und der Zugang zu den Daten ist der springende Punkt, sagt dazu Klaus Papke, Betreiber einer Pflegeeinrichtung, ( https://www.facebook.com/groups/arge.pflegerecht/ ) denn die selbsternannten Kontrolleure der Krankenkassen, der Verbände und Vereine, allesamt private Institutionen, NGO"s müssen sich an die Datenschutzregeln halten und an Menschenrechte die im Grundgesetz definiert wurden, ein gültiges GG schützt die Rechte der Bürger, so Papke weiter.

Folgendes ist im Grundgesetz und Sozialgesetzbuch deutlich geregelt:

- Das Grundgesetz GG § 13 Abs. 1-7 garantiert die Unversehrtheit der Wohnung

- Das Sozialgesetzbuch Nr. XI, § 114 sieht vor, dass eine Überprüfung durch den MDK nur mit

ausdrücklicher Zustimmung durch den Pflegebedürftigen möglich ist.

Die Handlungsweisen des MDK und seiner Prüfer betrifft aber nicht nur die Leistungserbringer, es trifft in weiterer Folge auch die Pflegebedürftigen, denn auch diese können ebenfalls, mit diesen angeblich legal "erspitzelten" Informationen, in Regress genommen werden, bzw. sie müssen damit rechnen, dass Leistungen gestrichen oder gekürzt werden. Und natürlich werden dann Krankenversicherte als angebliche Mittäter und Betrüger entlarvt. Und obwohl der MDK die Entgegnungen der Leistungsbringer eins zu eins übernehmen muss, geschieht dies so gut wie nie.

Pflegebedürftige Menschen zu schützen und optimal zu versorgen, beginnen bei den täglichen Aufgaben die eine gute Pflege mit sich bringt. Doch nun müssen Pflegedienste und stationäre Einrichtungen den Pflegepatienten schützen vor den Prüfkommandos der MDK. Denn oft sind gerade Pflegebedürftige Menschen ängstlich und zu tiefst verunsichert, vor allem wenn sich fremde ihnen unbekannte Menschen in ihrem privaten Wohnumfeld bewegen, es kommt oft zu massiven Verwirrungen und Unruhe wenn plötzlich prüfwütige Fragen stellen und ihre Kontrollen durchziehen wollen. Dass interessiert die verantwortlichen Personen wenig, Hauptsache der obligatorische Transparenzbericht steht zu Verfügung und die personenbezogenen Daten sind erfasst. Es ist gut dass dieses Urteil nun erneut für Klarheit sorgt. (RZ)

Das Urteil steht als PDF zur Verfügung (Anfoderung über Email-Anfrage)
ARGE - Pflegedienst, Patientenrecht, Gesetzgebung & MDK

Eine Initiative von Pflegedienstbetreibern für Transparenz im Patientenrecht, Pflegequalität und Gesetzegbung
ARGE ? Pflegedienst, Patientenrecht, Gesetzgebung & MDK
Klaus Papke
Paul Egleder Weg 10-14, 10-14
83052 Bruckmühl
nikolaus.papke@gmx.de
08062 9045-0
https://www.facebook.com/groups/arge.pflegerecht/


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Weitere News: Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Weitere News: Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Vietnam - Krieg ohne Fronten 3/3: Trauma Vietnam Doku ( ...

Vietnam - Krieg ohne Fronten 3/3: Trauma Vietnam Doku ( ...
Vietnam - Krieg ohne Fronten 2/3: Apokalypse Vietnam Do ...

Vietnam - Krieg ohne Fronten 2/3: Apokalypse Vietnam Do ...
Vietnam - Krieg ohne Fronten 1/3: Der Weg in den Krieg ...

Vietnam - Krieg ohne Fronten 1/3: Der Weg in den Krieg  ...

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Berliner-Zoo-2013-130506-DSC_ ...
SEA-LIFE-Berlin-Unterwasserwelt-2016-1608 ...
Ostpro-Berlin-Ostprodukte-DDR-Produkte-20 ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 MDK Transparenzprüfung durch das Sozialgericht München als rechtswidrig eingestuft (PR-Gateway, 15.08.2017)
Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen haben durch das Sozialgericht München in Sachen Transparenzprüfungen vollumfänglich Recht erhalten, die MDK-Vorgehensweise ist rechtswidrig.

München - Eine nicht nachvollziehbare undemokratische und nebulöse rechtliche Situation im Bereich aller ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen sorgt seit Jahren für Ärger. Durch den MDK und die Krankenkassen wird Druck auf die Betreiber von Altenpflegeheimen und ambulanten Pflegediensten ausgeübt, ohne d ...

 ''Aufkaufregel und Zwangsumzüge - die neuen Schreckgespenste für niedergelassene Mediziner?'' (prmaximus, 07.08.2017)
Seminar für Mediziner

Tag: Mittwoch, den 27.9.2017
Ort: Kanzlei Busse & Miessen, Rankestr. 8, 10789 Berlin-Charlottenburg
Zeitraum: 18-20:00 Uhr
Der Seminarbesuch ist für Sie kostenfrei

Schwerpunkte

Aufkaufregelung für Arztpraxen - Warum in überversorgten Gebieten mit einer Verschärfung zu rechnen ist (Versorgungsstärkungsgesetz 2015)
Zwangsumzüge in Berlin - Kommt die Bezirksvorgabe bei Praxisübergaben?
Verzichtsmodell - Bundessozialgericht (5/2 ...

 Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten (PR-Gateway, 07.08.2017)
Pflegedienste und Stationäre Einrichtungen sind im Recht in Sachen Einwilligung- und Ablehnungserklärungen, MDK-Vorgehensweise vom Sozialgericht als rechtswidrig eingestuft.

München - Die Methoden der MDK sind vielen Betreibern und Inhabern von Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen ein Dorn im Auge, die Kontrollbesuche bei denen die Wohnräume von Pflegebedürftigen finden ohne rechtliche Handhabe statt. Denn es handelt sich um private Institutionen die über keinerlei Rechte ve ...

 MediaPlatform ermöglicht die Übertragung von Skype for Business für unbegrenzt viele Teilnehmer (PR-Gateway, 11.07.2017)
Führende Live-Video-Streaming-Plattform für Unternehmen bietet skalierbare Bereitstellung für Nutzer von Microsofts Unified-Communications-Lösung

(Mynewsdesk) LOS ANGELES, CA--(Marketwired - 11. Juli 2017) - MediaPlatform ( www.mediaplatform.com), die führende Live-Streaming-Plattform und Managementlösung für On-Demand-Videoinhalte für Unternehmen, gab heute die Integration mit Microsoft Skype for Business bekannt, mit der die Übertr ...

 Auszeichnung für Kölner Agentur Hansen Kommunikation (PR-Gateway, 05.07.2017)
German Brand Award würdigt Niedersachsen-Claim

Im vergangenen Jahr kreierte die Full-Service-Agentur Hansen Kommunikation den neuen Claim für das Land Niedersachsen: "Niedersachsen. Klar." Ein schnörkelloser, treffender und angesichts seiner Kürze mutiger Vorschlag, der nun auch die Jury des German Brand Award 2017 überzeugt hat. Der Claim erhielt im Bereich Brand Strategy das Special Mention Label. Mit diesem Prädikat werden Arbeiten für besondere Aspekte in der Markenführung gewürdigt - ...

 ''Euregio-Aachen hilft'' bei ''Mokli-App'' aufgenommen (PR-Gateway, 16.06.2017)
"Euregio-Aachen hilft" bei der vom Bundesfamilienministerium ausgezeichneten Hilfe-App "Mokli" für Straßenkinder aufgenommen

"Euregio-Aachen hilft" bei der vom Bundesfamilienministerium ausgezeichneten Hilfe-App "Mokli" für Straßenkinder gelistet.

Erst vor wenigen Tagen haben sich im brandenburgischen Jamlitz 100 auf der Straße lebenden Kinder und Jugendliche zur "Konferenz der Straßenkinder" getroffen. (Euregio-Aachen berichtete)  Innovationen, Nutzenbewertung, Rationierung - wie geht es weiter mit der Arzneimittelversorgung? (PR-Gateway, 12.06.2017)
Patientenperspektive stärker berücksichtigen

- Patientenpräferenzen sind neben klinischen Daten wichtiger Baustein rationaler Entscheidungen

- Schwächen der Arzneimittelbewertung stärker in den Blick nehmen

- Schnellen Zugang zu medizinischen Innovationen sicherstellen

Leverkusen/Berlin, 12. Juni 2017 - Für Wissenschaftler aus Medizin und Ökonomie stehen Fragen zum Wert von Arzneimitteln und die Anerkennung von Innovationen im System der gesetzlichen Krankenvers ...

 Absage an rot-rot-grüne Koalition - Schuld von Jann Jakobs? (PR-Gateway, 10.06.2017)
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat einer rot-rot-grünen Koalition nach der Bundestagswahl eine Absage erteilt. Er halte ein Regierungsbündnis mit Linken und Grünen "nicht für eine realistische Option und auch nicht für erstrebenswert", sagte Weil in einem aktuellen Interview. "Die Kluft zwischen SPD und Linken ist tief", sagte Weil zur Begründung.

Die SPD sei auch immer wieder Zielscheibe der Linken, kritisierte Weil. "Man hat so gar keine Freude aneinander", sagte de ...

 Mischpreis nicht geregelt - Politik riskiert Versorgungsdefizite (PR-Gateway, 27.04.2017)
(Mynewsdesk) Bis zuletzt hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) an die Vernunft der Politik appelliert, sich eindeutig zur Wirtschaftlichkeit des Mischpreises für AMNOG-Arzneimittel zu bekennen, bei denen bestimmten Patientengruppen ein Zusatznutzen zuerkannt wurde und anderen nicht. Das LSG Berlin-Brandenburg hatte dies kürzlich in einer Eilentscheidung verneint. Bei der gestrigen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages zum Blut- und Gewebe-Gesetz verpassten die Akt ...

 Den Tagen mehr Leben geben - Aufenthalt in einem Hospiz (PR-Gateway, 13.04.2017)
ARAG Experten beantworten wichtige Fragen rund um das sensible Thema Hospiz

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben." Dieser Leitsatz der modernen Hospizbewegung stammt von der englischen Krankenschwester und Ärztin Cicely Saunders, die 1967 bei London das erste stationäre Hospiz eröffnete und damit als Begründerin der modernen Hospizidee gilt. Hospize ermöglichen Schwerkranken und Sterbenden, ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben in eine ...

 Prüfungen auf Scheinselbstständigkeit nehmen zu - wie sind Ärzte im Krankenhaus einzuordnen? (PR-Gateway, 06.04.2017)
Ein Artikel von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen.

Die Prüfungen auf Scheinselbstständigkeit nehmen zu. Im Fokus der Deutschen Rentenversicherung sind auch die Krankenhäuser und die Frage, wie das dortige Personal einzuordnen ist. In einem vorherigen Beitrag hatte ich bereits zu Krankenpflegern, Krankenschwestern und dem vergleichbaren Personal Stellung genommen, die von der Rechtsprechung vornehmend als Arbeitnehmer eingeordnet werden. Wie verhält es sich ...

 ''Wir behüten Kinder'' (PR-Gateway, 05.04.2017)
VPK startet Kampagne zur Stärkung der Erziehungshilfen

Berlin, 28. März 2017

Unter dem Motto "Wir behüten Kinder" hat der Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e. V. (VPK) in dieser Woche eine Kampagne zur Stärkung der Erziehungshilfen gestartet. Mit dieser Aktion möchte der VPK Politik, Fachöffentlichkeit sowie Verantwortliche der freien und öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe motivieren, sich den Hut für eine gut durchdachte Reform der Kinde ...

 Scheinselbstständigkeit: Krankenpfleger und Krankenschwestern im Krankenhaus als Selbstständige? (PR-Gateway, 30.03.2017)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Das Thema Scheinselbstständigkeit wird immer relevanter und bildet aktuell einen Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit im Arbeitsrecht. Das hängt damit zusammen, dass die Deutsche Rentenversicherung in dieser Hinsicht vermehrt Prüfungen vornimmt mit dem klaren Ziel, Beiträge in die Rentenkasse zu bekommen. Einen Prüfungsschwerpunkt bilden dabei die medizinischen Berufe in Krankenhäusern. Können Krankenp ...

 MDK, Qualitätsprüfungen von Pflegeeinrichtungen aus rechtlicher Sicht (PR-Gateway, 28.03.2017)
Eine nicht nachvollziehbare und nebulöse rechtliche Situation im Bereich aller ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen sorgt für massiven Ärger. Es wird ein immenser Druck auf die Betreiber von Altenpflegeheimen und ambulanten Pflegediensten

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es ca. 2,8 Millionen pflegebedürftige Menschen. Davon werden an die 2 Millionen dieser (Bürger) zu Hause gepflegt (ambulante Pflege), etwa 800.000 sind in Pflegeheimen stationär untergebracht. Sie sollen ...

 Scheinselbstständigkeit: Tankwart in der Regel Arbeitnehmer (PR-Gateway, 16.03.2017)
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts, BAG, Urteil vom 12. Juni 1996 - 5 AZR 960/94 -, BAGE 83, 168-181.

Prüfung von Scheinselbstständigkeit: Bei der Prüfung der Frage, ob ein Mitarbeiter als Scheinselbstständiger beschäftigt wird, ist zunächst auf den Vertrag zu schauen. Wenn der Vertrag bereits als Arbeitsvertrag betitelt ist, gibt es wenig Raum für Diskussionen. So darf man den Vertrag mit einem freien Mi ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Totes Meer Salz Dusche von Balea Und auf einmal ist man in dem Alter in dem selbst im Sommer die Haut sich trocken anfühlt. Da nutzt die ganze Cremerei fast nichts mehr. Aber waschen muss man sich auch und da habe ich ... (dietrich david, 07.8.2017)

 Geriebener getrockneter Hartkäse von Lidl Da macht der Discounter ab und an so Themenwochen und eben auch auch Italien. Da gab es unter anderem geriebenen getrockneten Hartkäse. 250 g zu einem sympathischen Preis. Am gleic ... (Alex Mallander, 21.6.2017)

 Riniel Kräuterbonbons von amanie Seit ich im Alter anfällig für Reizhusten bin habe ich immer ein paar Hustenbonbon einstecken. Eigentlich habe ich meine Stammmarke, aber irgendwie hatte ich es verpasst Nachschub zu be ... (Oscar Stommelen, 30.5.2017)

 Essigreiniger von DM Als erstes las ich von weitem Apfelduft und dachte, was ist das denn wieder? Aber den Duft auf Essigreinger legen ist schon mal was. Ich kaufe den sonst immer bei Lidl. Erster Eins ... (Vivien Degen, 08.5.2017)

 Erdnuss-Flips von Feurich An der Herstellung von Erdnussflips versuchen sich ja viele, doch nur einigen Wenigen gelingt es die Dinger in einer Qualität herzustellen die süchtig macht. Aber die Erdnussflips von Fe ... (Mareike Wartenberg, 16.4.2017)

 Kräuterlinge zum Streuen von Knorr Eigentlich sollte man sich zum Essen und deren Zubereitung Zeit nehmen. Aber manchmal ist der Hunger so stark das es husch husch gehen muss und dafür sind Kräuterlinge zum Streuen das I ... (Bodo Schmacke, 25.3.2017)

 3-Tage-Bart Pflegegel von Balea Men Ich bin eigentlich von der Sorte die sagen das Original ist das Beste. Und so habe ich lange Zeit L'Oréal benutzt. Und irgendwie hatte ich auf einmal 3-Tage-Bart Pflegegel von Bale ... (Cedric Strom, 03.3.2017)

 Francelle von Aldi Als nächster Verkaufshöhepunkt steht der Valentinstag an. Und Aldi hat unter anderem diesen Francelle im Angebot. Laut Rücketiket – Fruchtig, süß, verlockend. Ideale "Nascherei" für Abe ... (Petra Grützner, 09.2.2017)

 Tomatenketchup von Rich Ich bin eigentlich nicht so der Ketchupfreund aber wenn es Currywurst gibt braucht man ja irgendwas als Saucengrundlage und da eignet sich Ketchup nun mal am besten. Und nach einigen Te ... (Martina Schrade, 18.1.2017)

 Tocado von BORSAO An Weihnachten kommen ja immer ein paar mehr Menschen zusammen als sonst. Und deshalb holt man von allem ein bisschen mehr, vor allem an Getränken. So habe ich eben diesmal einen 3 l -P ... (Gisbert Noak, 27.12.2016)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Ostpro-Berlin-Ostprodukte-DDR- ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 1 - Juli 2017

Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 1 - Juli 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Weitere News:
- Land der Ideen: Auf zu neuen Usern - Fünf Wege aus der Filterblase
- Perfekt gegen die Sommer-Hitze: Die besten Ventilatoren für jeden Standort
- CMC Markets: Jochen Stanzl wird neuer Chef-Marktanalyst in Frankfurt
- Behandlung von Kniebeschwerden mit goFit
- Deckblätter für die Schule zum ausdrucken
- Arzneimittel namens Revoten verspricht wirksame Hilfe bei Bindegewebsschwäche
- Neue Strommarke maXXimo ENERGIE
- Fraunhofer: Forscher des Fraunhofer IGD erneut bei internationalem Augmented Reality-Wettbewerb auf Platz 1
- Neue Positionierung des Hotels Esplanade Resort & SPA Bad Saarow
- Degussa überreicht dem Münzkabinett der Universitätsbibliothek Leipzig neue Gedenkmedaille ''1000 Jahre Leipzig'' in Gold und Silber

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Sozialgericht München - Rechtliche Situation von MDK Qualitätsprüfungen, Transparenzberichten