News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

 Deutsche-Politik-News.de ! Weitere News: Falk Rodig, AfD: Senat Berlin diskriminiert deutsche Bürger

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 04. Oktober 2017 @ 16:25:40 auf Deutsche-Politik-News.de

(85 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



"Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen", so zumindest heißt in den Versen des deutschen Dichters Matthias Claudius (*15.08.1740, 21.01.1815) und da wir schon vom Reisen sprechen, will Deutsche Tageszeitung heute einen Ausblick auf Berliner Straßen geben: Eitelstraße, Rosenfelder Ring, Dolgenseestraße, Genslerstraße, Lindenhof, Mühlenhof, Paul-Zobel-Straße, Rathausstraße, Stallschreiberstraße, Sewanstraße, Frankfurter Allee - dies ist eine Liste von Straßen mit Bauprojekten der HOWOGE GmbH, allein in Lichtenberg - und diese Liste ließe sich noch erweitern - die Reise wäre längst nicht zu Ende.

Die HOWOGE GmbH ist ein Wohnungsunternehmen im Eigentum des Landes Berlin. Sie ist personell verflochten mit den Rot-Roten Machthabern in der Stadt. Die HOWOGE GmbH ist ein wichtiges Machtinstrument der Rot-Rot-Grünen Multi-Kulti-Ideologen. Vertreter der HOWOGE GmbH nehmen regelmäßig an den Sitzungen des Bauausschusses und des Bezirksparlamentes in Lichtenberg teil.

Die Rot-Rot-Grünen Multi-Kulti-Ideologen vermarkten die Maßnahmen der HOWOGE GmbH als Schaffung von Wohnraum. Was sie den Bürgern allerdings verschweigen:

Der Wohnraum bleibt in öffentlicher Hand und der Staat bestimmt, wer in die knappen Wohnungen einziehen darf. Die Präferenzen der Rot-Rot-Grünen Multi-Kulti-Ideologen sind bekannt: Deutsche müssen leider draußen bleiben. Kommunale Wohnungen sind zuerst für Flüchtlinge da. Das ist bereits jetzt geltendes Recht. Bei wirtschaftlich Bedürftigen entscheidet das Land Berlin bereits jetzt darüber, welche Gruppe beim Zugang zu Wohnraum privilegiert und welche Gruppe benachteiligt wird. Die Entscheidung fällt aus wie zu erwarten:

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Abteilung Soziales, regelt dies in der sog. "AV Wohnen", einer Verwaltungsvorschrift zu § 22 Abs. 1 SBG II (sog. Hartz 4 Gesetz) über "Bedarfe für Unterkunft und Heizung". Deutsche erhalten für die monatliche Bruttokaltmiete 364,50 Euro. "Flüchtlinge" erhalten für die Neuanmietung von Wohnraum um bis zu 20 vom Hundert mehr (siehe AV Wohnen Punkt 3.4 Abs. 2 vom 06. Dezember 2016).

Dies ist besonders zynisch, denn der Senat verteilt Geld, das er als Lohnsteuer den deutschen Arbeitnehmern vom Lohn abzieht.

Auf Anfrage der AfD Fraktion im Bezirksparlament Lichtenberg musste die Verwaltung zugeben, dass es ihr überhaupt nicht möglich ist, die Höhe der gesamten Ausgaben für die "Flüchtlinge" zu ermitteln, weil das Haushaltsrecht darauf überhaupt nicht ausgelegt ist. Als Anhaltspunkt mag dienen, dass im Bezirkshaushalt Lichtenberg allein für 2016 und allein für die sog. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz Kosten in Höhe von 3.010.363,01 Euro ausgewiesen sind.

Die AfD geht bei der Lösung der Wohnungsfrage einen anderen Weg, der die Interessen der Deutschen in den Vordergrund stellt. Dies war Thema bei einem gemeinsamen Treffen der baupolitischen Sprecher der Fraktionen der AfD im Abgeordnetenhaus und der Bezirksverordnetenversammlungen in Berlin, die in den Räumlichkeiten des Abgeordnetenhaus von Berlin stattfand.

Im Anschluss erklärte Falk Rodig, Bezirksverordneter der AfD Lichtenberg, gegenüber Deutsche Tageszeitung: "Das Ziel ist, möglichst Vielen zu ermöglichen, selbst Eigentümer ihrer Wohnungen zu werden. Hier geht es um notwendige soziale Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, um deutsche Familien mit geringen und mittleren Einkommen zu fördern und ihnen den Erwerb von Wohneigentum zu erleichtern. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Förderung kinderreicher deutscher Familien."

Anmerkungen zum Text gemäß Ausführungsvorschriften zur Gewährung von Leistungen gemäß § 22 SGB II und §§ 35 und 36 SGB XII (AV-Wohnen):

- 3.4 Neuanmietung von Wohnraum

1. Bei erforderlicher Neuanmietung von Wohnraum können die Richtwerte nach Nummer 3.2 um bis zu 10 vom Hundert überschritten werden.

2. Die tatsächlichen Aufwendungen bei der Neuanmietung von Wohnraum durch Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, auch im Rahmen der Anmietung von Wohnungen, die aus dem geschützten Marktsegment vermittelt werden, die die Richtwerte nach Nummer 3.2 um bis zu 20 vom Hundert überschreiten, gelten als angemessen, wenn die Unterbringung in kostenintensiven gewerblichen oder kommunalen Einrichtungen beendet oder verhindert werden kann. Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften gelten als Wohnungslose. Von häuslicher Gewalt betroffene Frauen gelten als von Wohnungslosigkeit bedroht.

3. Die Zuschläge nach Absatz 1 und 2 werden nicht kumuliert, Absatz 2 schließt die Anwendung von Absatz 1 aus.
Deutsche Tageszeitung berichtet politisch unabhängig aus den Bereichen: Politik, Wirtschaft, Sport- und Kultur. Im Bereich Online-News - wird ein Streaming-Video Podcast eingesetzt.
DEUTSCHE TAGESZEITUNG (a Division of Europe Seller Service Ltd.)
Ivetka Stoichkov
Trayko Kitanchev 26
8000 Burgas
Info@DeutscheTageszeitung.de
+35956820090
http://www.DeutscheTageszeitung.de


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Artikel-Titel: Weitere News: Falk Rodig, AfD: Senat Berlin diskriminiert deutsche Bürger

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder / sonstiger Content Dritter) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Weitere News: Falk Rodig, AfD: Senat Berlin diskriminiert deutsche Bürger" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Tei ...

Nandus - Mecklenburg-Vorpommern - Herbst 2017 - Tei ...
Russischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil 2

Russischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil 2
Applaus für Barbara Philipp, Ulrich Tukur & Günter ...

Applaus für Barbara Philipp, Ulrich Tukur & Günter  ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Wolfgang Thierse (SPD) zu Chemnitz: „Es ist kein o ...

Wolfgang Thierse (SPD) zu  Chemnitz: „Es ist kein o ...
Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Ausschreitunge ...

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Ausschreitunge ...
Chemnitz: Rechte zeigen Hitlergruß und skandieren r ...

Chemnitz: Rechte zeigen Hitlergruß und skandieren r ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Museum-fuer-Naturkunde-Berlin-Rundgang-20 ...

Wasserbueffel-Tour-Biohof-Eilte-Niedersac ...

Deutschland-Berliner-Tierpark-2013-130810 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Rainer Falk, Wirtschaftsexperte und Informationsbrief-Herausgeber: Die G20-Staaten haben das Versprechen zur Bankenregulierung nicht gehalten! (PressePortal.de, 30.11.2018)
Rainer Falk zum G20-Gipfel:

Berlin (ots) - Der Weltwirtschaftsexperte Rainer Falk erwartet vom G20-Gipfel an diesem Wochenende in Buenos Aires keine Beilegung der internationalen Handelskonflikte.

"Im Moment sieht es danach aus, dass sich die Konfrontation verschärfen wird. Die USA haben bereits eine neue Runde von Strafzöllen gegen China angekündigt", sagte der Herausgeber des Information ...

 Die Ost-Wirtschaft hat sehr gute Geschäftserwartungen: Der DIHK rechnet für 2018 mit 90.000 neuen Stellen in Ostdeutschland! (PressePortal.de, 03.03.2018)
Zu den Geschäftserwartungen in Ostdeutschland:

Cottbus/Berlin (ots) - Die Betriebe in Ostdeutschland beurteilen nach einem Bericht der "Lausitzer Rundschau" (Samstag-Ausgabe) ihre Geschäftslage zu Jahresbeginn so gut wie noch nie.

Bis zu 90.000 neue Jobs könnten in diesem Jahr in den neuen Ländern entstehen, schreibt das Blatt unter Berufung auf eine aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammerta ...

 Sigmar Gabriel, SPD-Chef und Vizekanzler, stellt sich - und braucht NRW: Hier werden die Weichen für die Zeit bis zum Herbst gestellt! (PressePortal.de, 11.01.2017)
Andreas Tyrock zur SPD-Kanzlerkandidatur:

Essen (ots) - Der Vizekanzler fordert die Kanzlerin heraus. Wie sollte es sonst sein.

Offiziell ist zwar noch nichts verkündet, doch alles spricht dafür, dass Sigmar Gabriel seine Partei als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl führen wird.

Jede andere Entscheidung wäre eine Sensation - und zudem eine massive ...

 Jens Wieseke, Sprecher des Fahrgastverbands IGEB: Der Berliner Nahverkehr ist nicht auf eine wachsende Stadt eingestellt! (PressePortal.de, 04.10.2016)
Jens Wieseke zum Berliner Nahverkehr:

Berlin (ots) - Nach Ansicht von Jens Wieseke, stellvertretender Vorsitzender des Berliner Fahrgastverbands IGEB, sind Busse und Bahnen in der Hauptstadt nicht auf die Fahrgastzuwächse durch eine ökologische Verkehrswende und die stetige Bevölkerungszunahme eingestellt.

»Beim U-Bahnwagenpark gehen die Berliner Verkehrsbetriebe auf dem Zahnfleisch«, sagte Jens Wieseke der in Berlin erscheinen ...

 Andreas Jung und Andreas Lenz, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Die EU braucht eine neue Nachhaltigkeitsstrategie! (PressePortal.de, 09.09.2016)
Andreas Jung und Andreas Lenz zur Umsetzung der internationalen Nachhaltigkeitsziele:

Berlin (ots) - EU-Kommission in der Verantwortung für die Umsetzung der 17 internationalen Nachhaltigkeitsziele!

Der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung hat bei einem Arbeitsbesuch in Brüssel auf die Dringlichkeit einer EU-Umsetzung der internationalen Nachhaltigkeitsziele, die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs), hingewiesen.

Der Beirat ...

 Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), bleibt bei der Niedrigzinspolitik und verlängert das Wertpapierkaufprogramm Quantitative Easing (QE) zunächst nicht! (PressePortal.de, 09.09.2016)
Mark Schrörs zur Europäischen Zentralbank:

Frankfurt (ots) - Das hat den nach Zentralbankliquidität süchtigen Finanzmärkten aber mal so gar nicht geschmeckt:

EZB-Präsident Mario Draghi widerstand gestern nicht nur - zu Recht - der Verlockung, bereits jetzt eine Verlängerung des Wertpapierkaufprogramms Quantitative Easing (QE) über März 2017 hinaus zu verkünden.

Er zeigte sich auch sonst - ungewohnt - eher zurückhaltend.

Nun ist Dragh ...

 Wolf-Christian Paes, Konfliktforscher vom Internationalen Konversionszentrum in Bonn (BICC), kritisiert den Abzug europäischer Polizisten aus Südsudan! (PressePortal.de, 23.07.2016)
Wolf-Christian zum Abzug europäischer Polizisten aus Südsudan:

Berlin (ots) - Die UNO sieht die Moral der UN-Blauhelmmission in Südsudan ernsthaft gefährdet, nachdem Deutschland, Schweden und Großbritannien »ohne vorherige Beratungen« angekündigt hätten, zwölf Polizisten ersatzlos abzuziehen.

"Das ist starker Tobak", sagte Wolf-Christian Paes vom Internationalen Konversionszentrum in Bonn (BICC) der in
 
Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer: Häufige Missachtung des Artenschutzes bei der Genehmigung von Windkraftanlagen - die Windkraftplanung gefährdet seltene Adler! (PressePortal.de, 02.03.2016)
Zur Missachtung des Artenschutzes bei der Genehmigung von Windkraftanlagen:

Berlin/Schwerin (ots) - Der NABU kritisiert die häufige Missachtung des Artenschutzes bei der Genehmigung von Windkraftanlagen, insbesondere in Brutrevieren des seltenen Schreiadlers.

"Gleich mehrere geplante oder zum Teil schon genehmigte Anlagen widersprechen ganz offensichtlich geltenden Artenschutzvorgaben und hätten überhaupt nicht genehmigt werden dürfen", sagt NABU-Bundesgeschäftsfüh ...

 Josef Sanktjohanser, Deutscher Handelskongress, fordert von Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Politik der unternehmerischen Freiheit! (PressePortal.de, 19.11.2015)
Josef Sanktjohanser zu Bundeskanzlerin Angela Merkel:

Berlin (ots) - Beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem deutschen Handelskongress in Berlin forderte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser die Politik auf, in der zweiten Halbzeit der Koalition wieder mehr auf Wachstum und unternehmerische Freiheit zu setzen.

Angesichts der zunehmend globalisierten Handels- und Liefer ...

  Iran-Verhandlungen: Ein Sieg der Vernunft - mehr an Einigung war nicht realistisch! (PressePortal.de, 15.07.2015)
Berlin (ots) - Noch am Sonntag hatte die nunmehrige Übereinkunft der westlichen Staaten mit Iran - China und Russland hatten nie ein grundsätzliches Problem mit Teherans Atomprogramm - wesentliche Leerstellen.

Die iranischen Unterhändler versuchten offenbar bis zum letzten Moment alles, was möglich ist, damit die Sanktionen gegen ihr Land schneller fallen.

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Falkenfelser Premium BOCKBIER Herzhaft würzig 6,7 % - würzig, wohlschmeckend! (KlausP, 11.3.2012)

 Falkenfelser Premium PILSENER Hopfig-herb Ein Plus-Markt Bier 4,7 %, würzig, spritzig, sehr angenehm. (Klaus, 02.7.2009)

 Falkenfelser Premium EXPORT Edel-mild Ein Plus-Markt Bier 5,4 %, rund, süffig. (Klaus, 02.7.2009)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Falk Rodig, AfD: Senat Berlin diskriminiert deutsche Bürger / Deutsche-Politik-News.de

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik Infos
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik Infos:
Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2018 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Falk Rodig, AfD: Senat Berlin diskriminiert deutsche Bürger / Deutsche-Politik-News.de