News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Wenn das Ministerium den Minister für Wahlkampf vorbereitet ist das unzulässig:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Christian Schmidt (Landwirtschaftsminister), Alexander Dobrindt (ehemaliger Verkehrsminister) und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf!

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 13. Dezember 2017 @ 08:16:28 auf Deutsche-Politik-News.de

(291 Leser, 1 Kommentar, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)



Deutsche-Politik-News.de | stern
Zur Wahlkampfhilfe für CSU-Politiker:

Hamburg (ots) - Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und seine Parlamentarischen Staatssekretäre ließen sich in den Wochen vor der Bundestagswahl wiederholt von ihrem Ministerium für Parteitermine vorbereiten.

Das berichten der stern und das ARD-Magazin "Report Mainz" auf Basis von internen Unterlagen, die das Ministerium auf Antrag freigeben musste.

So bereitete das Landwirschaftsministerium Schmidt für einen Termin im oberschwäbischen Kißlegg Ende August vor, bei dem er eine Wahlkampfrede hielt und örtliche CDU-Fachpolitiker traf.

Der Parlamentarische Staatssekretär Peter Bleser wurde unter anderem gezielt für einen von der CDU-Abgeordneten Annette Widmann-Mauz (CDU) organisierten Wahlkampftermin in Bodelshausen in der Nähe von Tübingen Mitte August gebrieft.

Das Landwirtschaftsministerium verteidigte das eigene Vorgehen. Es würden nicht speziell Parteitermine vorbereitet, sondern allgemein solche in denen der Minister oder Staatssekretär "in seiner amtlichen Funktion" Aussagen machen solle.

Experten bezweifelten gegenüber dem stern die Triftigkeit des Arguments, weil das Ministerium wiederholt gezielt für Events zugeliefert hatte, in denen die Parteipolitik im Vordergrund stand.

"Wenn das Ministerium den Minister für eine Veranstaltung vorbereitet, wo er auch Wahlkampf macht, dann ist das unzulässig", sagt der Speyerer Verfassungsrechtler Hans Herbert von Arnim.

Zu den vom Landwirtschaftsministerium unterstützten Parteiveranstaltungen in Kißlegg und Bodelshausen legte der stern die Unterlagen der Konstanzer Staatsrechtlerin Sophie Schönberger vor. In beiden Fällen, so das Urteil der Professorin, "hätten die Ministerien keine inhaltliche Zuarbeiten leisten dürfen - ein recht deutlicher Rechtsverstoß."

Ähnlich wie Schmidt im Agrarressort nutzte der CSU-Politiker Alexander Dobrindt im Wahlkampf die Dienste des damals noch von ihm geführten Verkehrsministeriums. Dobrindt ließ sich in den Wochen vor der Wahl wiederholt für Besuche in den Wahlkreisen von CSU-Abgeordnetenkollegen über anstehende Verkehrsprojekte briefen.

Sein Haus sowie die Behörde von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (ebenfalls CSU) verteidigten ein solches Vorgehen gleichlautend als zulässig, weil die Spitzen des Hauses "bei öffentlichen Terminen immer auch als Bundesminister" beziehungsweise Parlamentarische Staatssekretäre "wahrgenommen" würden und das "unabhängig von Anlass und Veranstalter".

Der stern und "Report Mainz" hatten Ende September bei allen Bundesministerien Zugang zu sämtlichen Unterlagen beantragt, mit denen die Bediensteten dort in den sechs Wochen vor der Wahl Parteitermine der Minister und Parlamentarischen Staatssekretäre vorbereitet hatten.

Die meisten Ministerien bestritten eine Nutzung ihrer Mitarbeiter im Wahlkampf. "Parteipolitische Termine der Hausleitung" würden "selbstverständlich nicht durch das Ministerium vorbereitet", versicherte man zum Beispiel im Justizministerium von Heiko Maas (SPD).

Auch fast alle CDU-geführten Ressorts äußerten sich ganz ähnlich, darunter das von Angela Merkel geführte Kanzleramt.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation, Telefon
040 - 3703 2468, gruengreiff.sabine@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

(Eine Themenseite "CSU" gibt es hier.)

Christian Schmidt zur Weiterentwicklung der Politik für ländliche Räume am 20.09.17
(Youtube-Video, phoenix, Standard-YouTube-Lizenz, 20.09.2017):

Zitat: "Christian Schmidt (Bundeslandwirtschaftsminister, CSU) bei der Bundespressekonferenz zur "Weiterentwicklung der Politik für ländliche Räume in der 19. Legislaturperiode"."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/6329/3813615, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Foto- /Grafik-Info: stern

Artikel-Titel: Top News: Christian Schmidt (Landwirtschaftsminister), Alexander Dobrindt (ehemaliger Verkehrsminister) und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder / sonstiger Content Dritter) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Christian Schmidt (Landwirtschaftsminister), Alexander Dobrindt (ehemaliger Verkehrsminister) und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Christian Schmidt, Alexander Dobrindt und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf! (Punkte: 1)
Von Dora39 am Mittwoch, dem 13. Dezember 2017 @ 16:55:16
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Beide kommen von der CSU und Beide haben nicht den besten Ruf.
Wie geht das alte deutsche Sprichwort?
Und ist der Ruf erst ruiniert bewegst du dich ganz ungeniert!
Es ist ein Staatsrechtler der darauf aufmerksam macht, früher gab es mal Fachjournalisten.
Zumindest beim Spiegel, Stern und Zeit.
Aber die kennen auch nur noch eine Litanei.




Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

The CashBags covern Johnny Cash - Man in Black - Hi ...

The CashBags covern Johnny Cash - Man in Black - Hi ...
The CashBags covern Johnny Cash - Ghost Riders in t ...

The CashBags covern Johnny Cash - Ghost Riders in t ...
The CashBags covern Johnny Cash - Ring of Fire - Hi ...

The CashBags covern Johnny Cash - Ring of Fire - Hi ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

USA: Trump will Stahlzaun statt umstrittener Grenzm ...

USA: Trump will Stahlzaun statt umstrittener Grenzm ...
Thailand: Saudische Frau wird nicht zurückgeschickt

Thailand: Saudische Frau wird nicht zurückgeschickt
China: »Mutter aller Bomben« - erste Videoaufnahme ...

China: »Mutter aller Bomben«  - erste Videoaufnahme ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Deutschland-Botanischer-Garten-Dresden-20 ...

Grossdemonstration-Grenzenlose-Solidarita ...

Deutschland-Konzentrationslager-Bergen-Be ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Herbert Reul (CDU), NRW-Innenminister, baut das Anti-Salafismus-Programm aus: ''Wir dürfen uns nicht auf bisherigen Erfolgen ausruhen, sondern müssen die Strategie ständig weiterentwickeln''! (PressePortal.de, 18.01.2019)
Herbert Reul zum Anti-Salafismus-Programm "Wegweiser":

Düsseldorf (ots)- Das NRW-Innenministerium baut das Anti-Salafismus-Programm "Wegweiser" massiv aus und setzt auf eine neue Online-Strategie.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitag): "Wir dürfen uns nicht auf bisherigen Erfolgen ausruhen, sondern müssen die Strategie ständig weiterentwickeln. Deshalb gehen wir mit unserem Salafismus-Präventions-Programm ,Wegweiser ...

 Neue Studie des Max-Planck-Instituts für Chemie: Rund 120.000 vorzeitige Todesfälle pro Jahr durch Feinstaub in Deutschland - die Landwirtschaft gilt mit Ammoniak-Ausgasungen aus der Gülle als Hauptverursacher! (PressePortal.de, 17.01.2019)
Zu Todesfällen durch Feinstaub in Deutschland:

Nach einer neuen, bisher unveröffentlichten Studie des Mainzer Max-Planck-Instituts für Chemie gibt es durch Feinstaub weitaus mehr vorzeitige Todesfälle als bisher angenommen.

Als Hauptverursacher des Problems benennt der Verfasser der Studie die Landwirtschaft. Darüber berichtet das ARD/WDR-Magazin MONITOR (Donnerstag, 21:45 Uhr im Ersten), dem die Ergebnisse der Studie exklusiv vorliegen.

emnach sterb ...

 Roland Hartwig, Leiter der ''Arbeitsgruppe Verfassungsschutz'' der Bundes-AfD, hält das Vorgehen des Bundesamtes für Verfassungsschutzes für politisch motiviert und will rechtlich gegen die Beobachtung vorgehen! (PressePortal.de, 15.01.2019)
Zur Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz:

Köln (ots) - Die AfD kündigt rechtliche Schritte gegen die Beobachtung durch den Verfassungsschutz an.

"Wir werden uns die Begründung jetzt genau anschauen und wenn da keine Überraschung dabei ist, wovon wir ausgehen, werden wir vor die Verwaltungsgerichte ziehen", sagte Roland Hartwig, Leiter der im Oktober 2018 gegründeten "Arbeitsgruppe Verfassungsschutz" in der Bundes-AfD, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch ...

 Volkswagen AG: Die nächste Klagewelle droht - das Landgericht Köln verpflichtet VW wegen Abgasmanipulationen zur Rücknahme eines Diesel-SUV mit Euro-Norm 6! (PressePortal.de, 14.01.2019)
Zum Urteil des Landgerichtes Köln vom 20.12.2018:

Bremen (ots) - Das Landgericht Köln hat erstmalig mit Urteil vom 20.12.2018 (Az. 36 O 147/18) die Volkswagen AG verurteilt, einen abgasmanipulierten VW Touareg 3,0 Liter Diesel, Baujahr 2015, zurückzunehmen.

Den vom Kläger gezahlten Kaufpreis in Höhe von 66.640,- EUR muss Volkswagen abzüglich einer Nutzungsentschädigung von 0,266 EUR pro Kilometer erstatten

Der vom Kläger im Juli 2015 bestellte VW Toua ...

 Sahra Wagenknecht, Linksfraktionschefin, stellt sich auf eine erneute Kandidatur ein und setzt auf die Zusammenarbeit der Linken mit der Sammlungsbewegung ''Aufstehen''! (PressePortal.de, 12.01.2019)
Sahra Wagenknecht zur Linken und zu "Aufstehen":

Düsseldorf (ots) - Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht stellt sich ungeachtet des Unmuts in ihrer Partei auf eine weitere Kandidatur für die Fraktionsspitze im September ein und ruft die Partei zur Zusammenarbeit mit ihrer Sammlungsbewegung "Aufstehen" auf.

"Es hat wenig Sinn, darüber heute zu spekulieren. Aktuell spräche für mich nichts dagegen, wieder anzutreten", sagte Wagenknecht der Düsseldorfer "Rheinischen P ...

 Reint Gropp, Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), ist gegen die geplante Förderung der ostdeutschen Braunkohlereviere! (PressePortal.de, 10.01.2019)
Reint Gropp zur Förderung der ostdeutschen Braunkohlereviere:

Halle (ots) - Der Wirtschaftsforscher Reint Gropp kritisiert die geplante Förderung der Braunkohle-Regionen in Ostdeutschland.

"Egal wie viel Geld ausgegeben wird, wir werden es nicht schaffen, in den heutigen Braunkohleregionen äquivalente Arbeitsplätze in anderen Industrien zu schaffen", sagte der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) der in Halle erscheinenden Mitteldeuts ...

 Gefährlicher Rockerkrieg in Köln: Viel zu lange haben Sicherheitsbehörden und Politik weggeschaut, die Entwicklung nicht wahrhaben wollen und damit diesen Kriminellen den Weg geebnet! (PressePortal.de, 10.01.2019)
Christian Schwerdtfeger zum kriminellen Rockermilieu in Köln:

Düsseldorf (ots) - Kölns Polizeipräsident Uwe Jacob ist das Gegenteil von dem, was man umgangssprachlich als Lautsprecher bezeichnet.

Der erfahrene Behördenleiter, der auch schon dem Landeskriminalamt vorstand, wählt seine Worte mit Bedacht. Der Hang zu Dramatisierungen liegt ihm fern.

Umso ernster muss man seine Lagebeurteilung zum kriminellen Rockermilieu in Köln nehmen. Wenn Jacob von " ...

 Stefan Liebich, LINKE-Politiker, zum russischen Vorgehen auf der Krim: ''Wir LINKE kritisieren die Eingliederung der Krim in das Territorium Russlands als Verstoß gegen das Völkerrecht''! (PressePortal.de, 10.01.2019)
Stefan Liebich zur russische Politik auf der Krim:

Berlin (ots) - Der Linksparteipolitiker Stefan Liebich hat die russische Politik gegenüber der Ukraine kritisiert.

"Wir LINKE kritisieren die Eingliederung der Krim in das Territorium Russlands als Verstoß gegen das Völkerrecht genauso wie die Herauslösung des Kosovo aus Serbien", schreibt der Außenpolitikexperte der Linksfraktion im Bundestag in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstag ...

 Die türkische Regierung organisierte die Islamkonferenz zur ''Zukunft der Muslime in Europa'' in der Kölner Zentralmoschee - führende Islamisten der Muslimbruderschaft haben teilgenommen! (PressePortal.de, 08.01.2019)
Zur Islamkonferenz in der DITIB Zentralmoschee Köln:

Köln (ots) - Die Türkisch-Islamische Union Ditib pflegt offenbar enge Kontakte zu mutmaßlich führenden Islamisten der Muslimbruderschaft (MB) in Deutschland.

So hat die türkische Regierung vergangene Woche, wie in der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Montagausgabe berichtet, in der Kölner Ditib-Zentralmoschee in Ehrendfeld eine Islamkonferenz organisiert, an der auch führende Vertreter MB-naher Organisationen tei ...

 Verbraucherzentrale: Schon fast 400.000 VW-Kunden schließen sich der Sammelklage an - wird VW eine ''signifikante Entschädigung'' anbieten? (PressePortal.de, 05.01.2019)
Zur Musterfeststellungsklage gegen VW:!

Osnabrück (ots) - Verbraucherschützer wollen sich als nächstes Banken vornehmen / Forderung nach klarer Lebensmittelkennzeichnung!

Immer mehr VW-Kunden schließen sich der Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer an.

"Wir nähern uns der Marke 400 000. Bis Ende dieser Woche haben sich beim Bundesamt für Justiz 377 000 Menschen ins Klageregister eingetragen", sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale ...

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Espresso Sticks von Nescafe Dieses Espressopulver von Nescafe ist die ultimative Alternative für alle, die keine teure Espressomaschine besitzen, und aber trotzdem nicht auf köstlichen Genuss verzichten wollen. Na ... (dietrich david, 24.8.2013)

 Störtebeker Stark-Bier Nachdem ich über die anderen Sorten schon geschrieben habe , geht es heute um das Starkbier von Störtebeker. Wie die Aufschrift schon sagt ein Starkbier mit einem Alkoholgehalt von 7,5 ... (Utz Brenner, 14.7.2016)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Christian Schmidt (Landwirtschaftsminister), Alexander Dobrindt (ehemaliger Verkehrsminister) und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf! / Deutsche-Politik-News.de

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2019 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Christian Schmidt (Landwirtschaftsminister), Alexander Dobrindt (ehemaliger Verkehrsminister) und weitere CSU-Politiker nutzten Ministerien für ihren Wahlkampf! / Deutsche-Politik-News.de