News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea News zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Skandale Fakten Themen Top-News Neueste Videos

Deutsche-Politik-News.de | Dresden 2012

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Das will man als anständiger Bürger nicht bei sich auf dem Grundstück haben:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen!

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 05. April 2018 @ 08:31:50 auf Deutsche-Politik-News.de

(960 Leser, 1 Kommentar, 3 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 2,33)



Deutsche-Politik-News.de | Mitteldeutsche Zeitung
Michael Kretschmer zum Rechtsrock-Festival "Schild und Schwert":

Leipzig (ots) - Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kritisiert die Vermietung eines Veranstaltungsgeländes im ostsächsischen Ostritz für das Rechtsrock-Festival "Schild und Schwert".

Dem MDR-Magazin "Exakt" sagte Kretschmer: "Da sieht man schon, wessen Geistes Kind der Eigentümer ist. Solche Konzerte, solche Leute will man als anständiger Bürger nicht bei sich auf dem Grundstück haben."

Zur Verfügung stellt das Gelände der hessische Geschäftsmann Hans-Peter Fischer.

In den frühen 90er Jahren hatte er in Ostritz, direkt an der deutsch-polnischen Grenze ein Betriebsgelände gekauft. Hier betreibt er das Hotel "Neißeblick" und vermietet Räume. Dort soll um den 20. April, dem Tag des Hitlergeburtstages, das Rechtsrock-Festival stattfinden.

Wie "MDR-Exakt" berichtet, fiel der Unternehmer aus dem hessischen Biblis schon in seiner Heimat mit der Unterstützung rechts gerichteter Veranstaltungen und Publikationen auf. Fischer pflegt außerdem enge Kontakte zur NPD.

Michael Kretschmer ist Schirmherr eines bunten Bürgerfests, das am Wochenende des Rechtsrock-Festivals in Ostritz stattfinden soll. "MDR-Exakt" sagte der Ministerpräsident: "Wir wollen ein Zeichen setzen, dass die Menschen in dieser Gegend keine Rechtsextremisten tolerieren. Wir lassen uns den Ruf unserer Heimat nicht zerstören."

Zum "Schild und Schwert"-Festival werden ca. 800 Teilnehmer erwartet. Die Polizeidirektion Görlitz bereitet sich auf einen Großeinsatz vor.

Mehr dazu am Mittwoch, dem 4. April in "Exakt", 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen und auch unter http://mdr.de/investigativ.

Pressekontakt:

MDR
CvD, Kristina Ehrlich, Tel.: (0341) 3 00 48 24,
E-Mail: Kristina.Ehrlich@mdr.de
Presse und Information, Sebastian Henne, Tel.: 0341) 3 00 63 76
E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Exklusiv-Meldung, übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News & Infos zum Thema "Sachsen" können hier nachgelesen werden.)

(Ein Forum zum Thema "Sachsen" gibt es hier.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema "Sachsen" ist hier zu sehen.)

(Videos zum Thema "Sachsen" können hier geschaut werden.)

(Web-Links zum Thema "" kann hier gefolgt werden.)

(Eine Themenseite "Sachsen" gibt es hier.)

(Eine Themenseite "CDU" gibt es hier.)

(Parteien-News zu "Sachsen" sind hier nachzulesen.)

(Parteien-News zur "CDU" sind hier nachzulesen.)

Tausende Neonazis zu Rechtsrock-Festival in Sachsen erwartet
(Youtube-Video, Jüdisches Forum, Standard-YouTube-Lizenz, 04.04.2018):

Zitat: "Am Wochenende vom 20.-22. April 2018 soll im sächsischen Ostritz erstmals das rechtsextreme „Schild und Schwert Festival“ stattfinden. Der kleine Ort liegt direkt an der Grenze zu Polen.

Laut Impressum der Homepage zeichnet sich der bundesweit bekannte und einschlägig vorbestrafte Neonazi-Kader Thorsten Heise für das Event verantwortlich. Angemeldet wurde das Festival bei den Behörden als politische Versammlung – durch diesen Kniff genießt die Veranstaltung den grundgesetzlich garantierten Schutz der Versammlungsfreiheit.

Der Termin des Festivals ist keineswegs zufällig gewählt. Der 20. April ist ein in der Neonazi-Szene beliebtes Datum, weil an diesem Tag Hitler Geburtstag hatte.

Die Veranstaltung wird auf dem Gelände des Hotels Neißeblick stattfinden. Dort war bereits 2012 der Landesparteitag der sächsischen NPD ausgetragen worden. Das hochkarätige Lineup des Festivals versammelt Größen der bundesrepublikanischen Rechtsrock-Szene, darunter Bands wie „Die Lunikoff Verschwörung“, „Kategorie C“ und „Oidoxie“.

Darüber hinaus soll es ein Kampfsportturnier des Netzwerkes „Kampf der Nibelungen“ und eine „Tätowierkunst Convention“ geben. Auf der Rednerliste stehen unter anderem der Europaparlamentarier Udo Voigt (NPD) und Sascha Krolzig (DIE RECHTE). Letzterer wurde erst kürzlich wegen Volksverhetzung zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er den Vorsitzenden einer Jüdischen Gemeinde als „frechen Judenfunktionär“ bezeichnet hatte.

Die Veranstalter haben gegenüber den Behörden angegeben, dass sie mit 750 Teilnehmenden rechnen. Wenn man sich die Prominenz der Redner und Musiker vor Augen führt und bedenkt, dass im vergangenen Jahr im thüringischen Themar bis zu 6.000 Neonazis bei einem Rechtsrock-Konzert zusammenkamen, erscheint diese Zahl als deutlich zu tief gegriffen.

Beobachter gehen von bis zu 3.000 Teilnehmenden aus, es könnten aber auch noch deutlich mehr werden. Die Veranstaltung ist attraktiv für Rechtsextreme aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland. Auf der Facebook-Seite des Festivals wird die Veranstaltung bereits auf Tschechisch beworben.

Das „Schild und Schwert Festival“ steht unter dem Motto „Reconquista Europa“. Auf ihrer Homepage schreiben die Organisatoren: „Zur Politik gehört nicht nur der Wortbeitrag, sondern auch Kultur, Kunst und Lebensart“.

Dass Neonazis Musik als niedrigschwelligen Zugang zur rechtsextremen Szene nutzen, ist kein neues Phänomen. Die selbstbewusste Betonung des Kulturellen und der Rückgriff auf den Begriff „Reconquista“ erwecken jedoch den Eindruck, als hätten die Neonazis bewusst zentrale Narrative und das strategische Konzept einer „metapolitischen Wende“ von der Neuen Rechten adaptiert.

Unter dem Motto „Rechts rockt nicht!“ hat eine Initiative Protest gegen das Neonazi-Festival angekündigt. In einer Pressemitteilung zeigt sich der Zusammenschluss erstaunt darüber, dass die örtliche Versammlungsbehörde „bisher keine Schritte unternommen hat, um das Hassfestival zu verhindern“. Die Initiative kritisiert, dass mit dem Festival das Versammlungsrecht zur Finanzierung von Nazistrukturen missbraucht werde.

In der Tat erscheint fraglich, wie die Versammlungsanmeldung mit dem Verkauf von Eintrittskarten zusammenpasst. Die zuständigen Behörden sehen sich aber offenbar bislang nicht dazu veranlasst, den Versammlungscharakter des Festivals oder die angemeldete Teilnehmerzahl in Zweifel zu ziehen."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/129256/3907291, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

D-P-N: Es ist zweifelhaft, ob das Bürgerfest wirklich etwas gegen Rechtsextremismus bewegen kann!

Foto- /Grafik-Info: Mitteldeutsche Zeitung

Artikel-Titel: Top News: Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder / sonstiger Content Dritter) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen! (Punkte: 1)
Von Erwin3 am Donnerstag, dem 05. April 2018 @ 16:21:17
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Womit wir schon beim Grundübel der Nachwendezeit angekommen sind.
Alles was an „Volkseigentum“ vorhanden war wurde für billiges Geld verramscht.
Hauptnutznießer waren windige Geschäftemacher mit guter Conection zu Wendelregierung.
Und das Konzert am 20.April wird wieder in der Wahrnehmung der Bevölkerung sei – die Sachsen.
Und ich bin mir nahezu sich, wenn man diesen hessischen Geschäftsmann Hans-Peter Fischer genau durchleuchtet hat er enge Verbindung zum Verfassungsschutz?




Diese DPN - Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

The CashBags covern Johnny Cash - Folsom Prison Blu ...

The CashBags covern Johnny Cash - Folsom Prison Blu ...
MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Tei ...

MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Tei ...
MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Tei ...

MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Tei ...


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

USA: Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft ver ...

USA: Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft ver ...
Großbritannien: May kämpft nach gescheitertem Misst ...

Großbritannien: May kämpft nach gescheitertem Misst ...
Frankreich: Öffentlichkeitsfahndung nach Chérif Che ...

Frankreich: Öffentlichkeitsfahndung nach Chérif Che ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

56-Biennale-Venedig-2015-150729-DSC_0425. ...

Berlin-Ausstellung-Hieronymus-Bosch-Visio ...

HanfLabyrinth-Hanstedt-2016-160710-DSC_81 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Gregor Gysi, früherer Chef der Linkspartei, »Als Ossi wäre Schröder nie Kanzler geworden« / Merkel wurde es nur, »weil die Union eine schwere Spendenkrise hatte«! (PressePortal.de, 14.03.2019)
Gregor Gysi zu Ossis und der Wende:

Hamburg (ots) - Der frühere Chef der Linkspartei, Gregor Gysi, glaubt nicht, dass Gerhard Schröder jemals Bundeskanzler geworden wäre, wenn er in der DDR groß geworden wäre. Das hätte "schon vom Typ her nicht" gepasst, sagt Gysi in einem Interview mit dem Hamburger Magazin "stern" (...).

"Die Merkel ist es auch nur geworden, weil die Union eine schwere Spendenkrise hatte. Plötzlich drehte sich da was, weil alle im Westen irgendwie ...

 Der DNR begrüßt das Urteil des Gerichts der Europäischen Union (EuG) über Einsichtsrechte in Herstellerstudien zur Risikobewertung des Wirkstoffs Glyphosat: Es ist Zeit für den Glyphosat-Ausstieg! (PressePortal.de, 10.03.2019)
Zum Urteils des Gerichts der Europäischen Union (EuG) über Einsichtsrechte in Glyphosat-Studien:

Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Urteils des Gerichts der Europäischen Union (EuG) über Einsichtsrechte in Herstellerstudien zur Risikobewertung des Pestizid-Wirkstoffs Glyphosat kommentiert Florian Schöne, politischer Geschäftsführer des Umweltdachverbands Deutscher Naturschutzring (DNR):

"Wieder einmal stellt ein Europäisches Gericht klar: Gemeinwohlinteressen ha ...

 Waffenschiebereien unter Beteiligung des Bundesnachrichtendienstes (BND): Im Auftrag des deutschen Geheimdienstes - gegen deutsche Gesetze, gegen Völkerrecht! (PressePortal.de, 09.03.2019)
Zum Waffenhandel mit Beteiligung des BND:

Bremen (ots) - Zwei Radio Bremen-Produktionen gehen am Montag, 11. März, ab 22:45 Uhr, im Ersten auf die Beteiligung des Bundesnachrichtendienstes (BND) an Waffenschiebereien ein.

In "Die Akte BND - Waffengeschäfte deutscher Reeder" (Story im Ersten um 22:30 Uhr) recherchiert Autor Rainer Kahrs, wie Waffen mit Hilfe des deutschen Geheimdienstes in die Krisen- und Kriegsgebiete dieser Welt verschifft wurden.

" ...

 Jürgen Falter, Politologe, nennt Political Correctness eine »Geißel« und warnt vor Denk- und Sprechverboten in Universitäten und im Streit über Rede der CDU-Chefin vor »Meinungsdiktatur«! (PressePortal.de, 07.03.2019)
Jürgen Falter zu Political Correctness:

Heilbronn (ots) - Der Politologe Jürgen Falter warnt in Anbetracht der Debatte über die umstrittene Karnevalsrede von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor Denk- und Sprechverboten auch im Bildungsbereich.

Falter, Forschungsprofessor an der Universität Mainz, sagte der "Heilbronner Stimme" (Freitag): ""Am schlimmsten für mich als Wissenschaftler sind die sich ausbreitenden Versuche, auch in Universitäten Denk- und Sprechve ...

 Die Zahl der Wolfsangriffe ist bundesweit deutlich angestiegen: Die Dokumentationsstelle des Bundes (DBBW) verzeichnet mit 472 knapp 66 Prozent mehr Risse sallein für 2017! (PressePortal.de, 18.02.2019)
Zur Zahl der Wolfsangriffe:

Osnabrück (ots)- Die Zahl der Wolfsangriffe auf Nutztiere ist bundesweit stark gestiegen. Auch die Zahl der dabei verletzten oder getöteten Tiere hat deutlich zugenommen.

Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf die jetzt veröffentlichte offizielle Schadensbilanz 2017 der zuständigen Dokumentationsstelle des Bundes (DBBW).

Demnach stieg die Zahl der Risse um knapp 66 Prozent auf 472. Die Zahl der dabe ...

 Giftiger Glyphosat-Mix: Campact klagt gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) auf die Herausgabe von Antragsunterlagen! (PressePortal.de, 07.02.2019)
Zur Campact-Klage gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL):

Verden (ots) - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) weigert sich weiter, Campact Informationen über die Zulassungsanträge für glyphosathaltige Pestizide zur Verfügung zu stellen.

Daher hat die Bürgerbewegung beim Verwaltungsgericht Braunschweig auf Herausgabe der Unterlagen geklagt.

Bekannt ist, dass für 29 Glyphosat-Pestizide ...

 Karlsruher Urteil zur Kennzeichenerfassung: Die Möglichkeiten des Staates zur totalen Überwachung bedrohen die Souveränität der Bürger über ihre Freiheitsrechte! (PressePortal.de, 06.02.2019)
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes:

Berlin (ots) - Der technische Fortschritt hat einiges an Verlockungen zu bieten. Auf Regierende üben anscheinend vor allem die Möglichkeiten zur totalen Überwachung immer wieder eine Anziehungskraft aus wie eine Menge Exkrement auf ein zweiflügliges Insekt.

Und immer wieder braucht es das Bundesverfassungsgericht, um daran zu erinnern, dass das großer Mist ist. Und dazu angetan, Staat und Bürger mit jedem Ausreizen der Mög ...

 Neue Studie des Max-Planck-Instituts für Chemie: Rund 120.000 vorzeitige Todesfälle pro Jahr durch Feinstaub in Deutschland - die Landwirtschaft gilt mit Ammoniak-Ausgasungen aus der Gülle als Hauptverursacher! (PressePortal.de, 17.01.2019)
Zu Todesfällen durch Feinstaub in Deutschland:

Nach einer neuen, bisher unveröffentlichten Studie des Mainzer Max-Planck-Instituts für Chemie gibt es durch Feinstaub weitaus mehr vorzeitige Todesfälle als bisher angenommen.

Als Hauptverursacher des Problems benennt der Verfasser der Studie die Landwirtschaft. Darüber berichtet das ARD/WDR-Magazin MONITOR (Donnerstag, 21:45 Uhr im Ersten), dem die Ergebnisse der Studie exklusiv vorliegen.

emnach sterb ...

 Sahra Wagenknecht, Linksfraktionschefin, stellt sich auf eine erneute Kandidatur ein und setzt auf die Zusammenarbeit der Linken mit der Sammlungsbewegung ''Aufstehen''! (PressePortal.de, 12.01.2019)
Sahra Wagenknecht zur Linken und zu "Aufstehen":

Düsseldorf (ots) - Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht stellt sich ungeachtet des Unmuts in ihrer Partei auf eine weitere Kandidatur für die Fraktionsspitze im September ein und ruft die Partei zur Zusammenarbeit mit ihrer Sammlungsbewegung "Aufstehen" auf.

"Es hat wenig Sinn, darüber heute zu spekulieren. Aktuell spräche für mich nichts dagegen, wieder anzutrete ...

 Reint Gropp, Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), ist gegen die geplante Förderung der ostdeutschen Braunkohlereviere! (PressePortal.de, 10.01.2019)
Reint Gropp zur Förderung der ostdeutschen Braunkohlereviere:

Halle (ots) - Der Wirtschaftsforscher Reint Gropp kritisiert die geplante Förderung der Braunkohle-Regionen in Ostdeutschland.

"Egal wie viel Geld ausgegeben wird, wir werden es nicht schaffen, in den heutigen Braunkohleregionen äquivalente Arbeitsplätze in anderen Industrien zu schaffen", sagte der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) der in Halle erscheinenden Mitteldeuts ...

Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Meerrettich mit Alpenmilch von Schamel Die Zeiten wo man Meerrettich selber reiben musste sind ja vorbei, aber beim Kauf von fertig geriebenen Meerrettich die richtige Entscheidung zu treffen ist auch nicht so leicht. ... (Pieter de Vries, 07.11.2018)

 Thunfischfilets von Oceam Steamer Es gibt Salate wo ich mich hinknien könnte. Das ist zum Einen Caesars Salad und eben Thunfischsalat. Wobei bei Letzterem es besonders auf die Zutaten ankommt. Was nützt das schön ... (Marek Kottler, 30.5.2018)

 Cremeseife von Eldana Wenn jemand denkt, eine richtig gute Seife bekommst du nur im Drogeriemarkt, der irrt. Ich habe mir die Cremeseife mit Olivenöl von Eldana bei Albrecht gekauft. Und wenn du in der ... (dietrich david, 03.9.2017)

 Totes Meer Salz Dusche von Balea Und auf einmal ist man in dem Alter in dem selbst im Sommer die Haut sich trocken anfühlt. Da nutzt die ganze Cremerei fast nichts mehr. Aber waschen muss man sich auch und da habe ich ... (dietrich david, 07.8.2017)

 Riniel Kräuterbonbons von amanie Seit ich im Alter anfällig für Reizhusten bin habe ich immer ein paar Hustenbonbon einstecken. Eigentlich habe ich meine Stammmarke, aber irgendwie hatte ich es verpasst Nachschub zu be ... (Oscar Stommelen, 30.5.2017)

 Francelle von Aldi Als nächster Verkaufshöhepunkt steht der Valentinstag an. Und Aldi hat unter anderem diesen Francelle im Angebot. Laut Rücketiket – Fruchtig, süß, verlockend. Ideale "Nascherei" für Abe ... (Petra Grützner, 09.2.2017)

 Hydra Energy von L'OREAL men expert Und dann kommt irgendwann der Tag wo man mit Niveacreme nicht mehr viel erreicht. Und als sie dann mal zu mir sagte, du siehst früh immer aus wie frisch verprügelt dachte ich mir, j ... (Ottmar Schranz, 22.10.2016)

 Rasiergel Hydra sensitive von L'Oreal Ich befinde mich praktisch in der Abenddämmerung meines Lebens und da ist die Gesichtshaut nicht mehr so strapazierfähig wie vor zwanzig Jahren. Eigentlich habe ich immer Rasierschaum b ... (Alfred Kummer, 30.9.2016)

 Cidre de Normandie von Duc de Coer Und wenn dann bei Lidl wieder mal Frankreich gefeiert wird gibt es unter anderem auch Cidre. Es ist eben was anderes als einfacher deutscher Apfelsaft. Und wenn der noch gut geküh ... (Guntram Tormeier, 26.4.2016)

 Bulgur von Mühler's Mühle Ich bin ja so mehr die Rezeptleserin in den Wochenendbeilagen. Und da fand ich neulich ein Rezept von Tabouleh. Mein erster Gedanke, das liest sich lecker, dass wirst du zum Wochene ... (Susie Wiegand, 16.12.2015)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:



Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen! / Deutsche-Politik-News.de

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 2,33
Stimmen: 3


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2019 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, will mit einem bunten Bürgerfest Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen! / Deutsche-Politik-News.de