News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News & Infos zu EU (Europäische Union) / Europa! Europa / EU News & Infos zu Großbritannien ! GB News & Infos zu Frankreich ! Frankreich News & Infos zu Russland ! Russland News zur Ukraine ! Ukraine News & Infos zu den USA ! USA News & Infos zu China ! China News & Infos zu Korea ! Korea News & Infos zum Iran ! Iran Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell Informativ Unabhängig: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Schlagzeilen, News, Hintergründe & Fakten - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden/Einloggen  DPN-Aktuell DPN-Exklusiv Kolumne Fakten Themen Skandale Top-News Neueste Videos

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Wer in Deutschland gegen die Sanktionen ist, ermuntere den Despoten Putin:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!

Veröffentlicht am Montag, dem 17. Juni 2019 @ 15:01:06 auf Deutsche-Politik-News.de

(4.835 Leser, 1 Kommentar, 61 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 5,00)



Deutsche-Politik-News.de |
Andrij Melnyk zu Schwesig und Weil:

Osnabrück (ots) - Scharfe Kritik an Aufrufen zur Lockerung von Sanktionen / Präsident besucht Dienstag Berlin!

Vor dem Deutschland-Besuch des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij an diesem Dienstag hat der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, die deutsche Politik dazu aufgerufen, die Sanktionen gegen Russland nicht infrage zu stellen. Wer es tue, begehe "Verrat".

In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" erklärte der Diplomat, "Russland treibt nach wie vor, Tag und Nacht, einen blutigen Krieg gegen die Ukraine voran". Wer in Deutschland gegen die Sanktionen sei, "ermuntert den Despoten Putin, seine aggressive militärische Invasionspolitik mitten in Europa ungestraft fortzusetzen".

Namentlich kritisierte Melnyk die amtierende SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig und den Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Stephan Weil.

Der SPD-Landesvorsitzende hatte in der vergangenen Woche gefordert, der "Realpolitik" mehr Respekt zu zollen und anzuerkennen, dass die von der EU wegen der Ukraine-Krise gegen Russland verhängten Sanktionen ihre Ziele nicht erreichten. Stattdessen schadeten sie beiden Seiten.

Botschafter Melnyk warf Weil vor, solche Aufrufe seien ein "Verrat am ukrainischen Volk."

Weil mache sich wie auch Schwesig "mitschuldig an den Gräueltaten des Kreml". Die beiden "selbsternannten ,großen' Außenpolitiker" schadeten nicht nur der SPD. "Sie torpedieren mit dieser schamlosen Anbiederung an Diktator Putin auch die Friedensbemühungen der Bundesregierung und sie zerstören die Glaubwürdigkeit Deutschlands als Vermittler", meinte der Diplomat.

Am Dienstag trifft Selenskij in Berlin unter anderem mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammen.

Steinmeier war in seiner Zeit als Außenminister häufig in der Ukraine und unmittelbar an der Aushandlung des Friedensabkommens von Minsk beteiligt, das mit den Sanktionen durchgesetzt werden soll. Er gehört wie Weil und Schwesig und wie der amtierende Außenminister Heiko Maas der SPD an.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

(Videos zum Thema "Ukraine" können hier geschaut werden.)

(Eine Schwerpunktseite "Ukraine" gibt es hier.)

WELT Nachrichtensender / RUSSLAND: Kretschmer verteidigt Forderung nach Ende der Sanktionen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 08.06.2019):

Zitat: "Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) hat seine Forderung nach einem Ende der Wirtschaftssanktionen gegen Russland verteidigt.

«Wir brauchen die Befriedung dieses Ukraine- Konfliktes, in dem jeden Tag Menschen sterben. Aber wir wollen auch, dass die Sanktionen so schnell wie möglich enden», sagte Kretschmer am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Dresden.

Diejenigen, die sich nun mit erhobenem Zeigefinger zu Wort meldeten, sollten auch zur Kenntnis nehmen, dass es in den neuen Bundesländern eine eigene Meinung zu dieser Frage gebe

Er führe die Debatte mit einer «großen positiven Zugewandtheit zu Russland und zu seinen Menschen»."




phoenix / phoenix tagesgespräch: Dietmar Woidke (SPD) zu den Russland-Sanktionen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 12.06.2019):

Zitat: "In der Diskussion zum Ende der Russland-Sanktionen, die Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) angestoßen hatte, stellt sich Dietmar Woidke (SPD) hinter seinen Kollegen.

„Wir brauchen alle Arten von Dialog mit Russland. Wir haben gegenüber Russland eine sehr große Verpflichtung. Die rührt aus unserer deutschen Geschichte her“, sagte der Ministerpräsident Brandenburgs im Interview mit phoenix.

Laut Woidke, gäbe es zum Dialog mit Russland keine vernünftige Alternative und Deutschland habe eine herausragende Verantwortung, mit Russland auf kultureller, wirtschaftlicher und sozialer Ebene im Gespräch zu bleiben.

Härte gegenüber Russland verlangt Woidke jedoch im Ukraine-Konflikt. „Die Europäische Union muss stark bleiben und die Sanktionen werden dann abgebaut, wenn das Minsker Abkommen von Russland Schritt für Schritt erfüllt wird“.

Woidke fügt hinzu, „die ostdeutsche Wirtschaft ist überproportional von den Sanktionen betroffen“, da die Verbindungen zu Russland stärker seien. Aus diesem Grund könne Ostdeutschland in der Europäischen Union und Nato eine „Brückenfunktion spielen“, so Woidke.

Im Hinblick auf die Personaldebatte um den SPD-Vorsitz fordert Woidke: „Der Osten müsste auch in der SPD-Politik eine größere Rolle spielen“."




RT Deutsch / Deutschland: AfD und Linke sprechen sich gegen Russland-Sanktionen aus
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 31.01.2019):

Zitat: "Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat im Deutschen Bundestag in Berlin einen Antrag eingebracht, "Für eine neue Russland-Politik", der am Donnerstag in einer Sitzung diskutiert wurde.

Der AfD-Abgeordnete Armin-Paulus Hampel forderte die Bundesregierung auf, die Sanktionen gegen Russland aufzuheben. "Wir bitten Sie und wir bitten die Bundesregierung, die Sanktionspolitik gegen Russland unverzüglich einzustellen. Sie bringt uns nur Nachteile, sie spaltet Europa", sagte er.

Auch der Linken-Abgeordnete Dietmar Bartsch sprach sich gegen die Sanktionen aus. "Natürlich sind die Sanktionen gescheitert. Stopp, Punkt, Ende. Das weiß jeder", sagte er.

"Es gibt Gründe, warum diese Sanktionen nichts bewirkt haben. Wir brauchen wirtschaftliche Zusammenarbeit. Das ist ein Schlüssel zur Bewältigung anderer Veränderungen", fügte er hinzu.

Andere Abgeordnete bekräftigten jedoch ihre Unterstützung für die Sanktionen gegen Russland. "Die Freidemokraten unterstützen die Sanktionen. Russland muss sich bewegen. Es ist nicht richtig, die Sanktionen einfach ohne Gegenleistung aufzuheben", sagte der FDP-Abgeordnete Alexander Graf Lambsdorff.

Auch der CDU-Abgeordnete Dr. Johann David Wadephul hat sich entschieden gegen Russland positioniert. "Russland verstößt ständig gegen internationale Regeln und internationale Normen, und wir können dies aus grundsätzlichen Erwägungen nicht einfach akzeptieren, sondern müssen es angehen und kohärent beantworten", sagte er."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/58964/4298914, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


Andrij Melnyk zu Schwesig und Weil:

Osnabrück (ots) - Scharfe Kritik an Aufrufen zur Lockerung von Sanktionen / Präsident besucht Dienstag Berlin!

Vor dem Deutschland-Besuch des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij an diesem Dienstag hat der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, die deutsche Politik dazu aufgerufen, die Sanktionen gegen Russland nicht infrage zu stellen. Wer es tue, begehe "Verrat".

In der "Neuen Osnabrücker Zeitung" erklärte der Diplomat, "Russland treibt nach wie vor, Tag und Nacht, einen blutigen Krieg gegen die Ukraine voran". Wer in Deutschland gegen die Sanktionen sei, "ermuntert den Despoten Putin, seine aggressive militärische Invasionspolitik mitten in Europa ungestraft fortzusetzen".

Namentlich kritisierte Melnyk die amtierende SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig und den Ministerpräsidenten von Niedersachsen, Stephan Weil.

Der SPD-Landesvorsitzende hatte in der vergangenen Woche gefordert, der "Realpolitik" mehr Respekt zu zollen und anzuerkennen, dass die von der EU wegen der Ukraine-Krise gegen Russland verhängten Sanktionen ihre Ziele nicht erreichten. Stattdessen schadeten sie beiden Seiten.

Botschafter Melnyk warf Weil vor, solche Aufrufe seien ein "Verrat am ukrainischen Volk."

Weil mache sich wie auch Schwesig "mitschuldig an den Gräueltaten des Kreml". Die beiden "selbsternannten ,großen' Außenpolitiker" schadeten nicht nur der SPD. "Sie torpedieren mit dieser schamlosen Anbiederung an Diktator Putin auch die Friedensbemühungen der Bundesregierung und sie zerstören die Glaubwürdigkeit Deutschlands als Vermittler", meinte der Diplomat.

Am Dienstag trifft Selenskij in Berlin unter anderem mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammen.

Steinmeier war in seiner Zeit als Außenminister häufig in der Ukraine und unmittelbar an der Aushandlung des Friedensabkommens von Minsk beteiligt, das mit den Sanktionen durchgesetzt werden soll. Er gehört wie Weil und Schwesig und wie der amtierende Außenminister Heiko Maas der SPD an.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

(Videos zum Thema "Ukraine" können hier geschaut werden.)

(Eine Schwerpunktseite "Ukraine" gibt es hier.)

WELT Nachrichtensender / RUSSLAND: Kretschmer verteidigt Forderung nach Ende der Sanktionen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 08.06.2019):

Zitat: "Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) hat seine Forderung nach einem Ende der Wirtschaftssanktionen gegen Russland verteidigt.

«Wir brauchen die Befriedung dieses Ukraine- Konfliktes, in dem jeden Tag Menschen sterben. Aber wir wollen auch, dass die Sanktionen so schnell wie möglich enden», sagte Kretschmer am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Dresden.

Diejenigen, die sich nun mit erhobenem Zeigefinger zu Wort meldeten, sollten auch zur Kenntnis nehmen, dass es in den neuen Bundesländern eine eigene Meinung zu dieser Frage gebe

Er führe die Debatte mit einer «großen positiven Zugewandtheit zu Russland und zu seinen Menschen»."




phoenix / phoenix tagesgespräch: Dietmar Woidke (SPD) zu den Russland-Sanktionen
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 12.06.2019):

Zitat: "In der Diskussion zum Ende der Russland-Sanktionen, die Sachsens Ministerpräsident Kretschmer (CDU) angestoßen hatte, stellt sich Dietmar Woidke (SPD) hinter seinen Kollegen.

„Wir brauchen alle Arten von Dialog mit Russland. Wir haben gegenüber Russland eine sehr große Verpflichtung. Die rührt aus unserer deutschen Geschichte her“, sagte der Ministerpräsident Brandenburgs im Interview mit phoenix.

Laut Woidke, gäbe es zum Dialog mit Russland keine vernünftige Alternative und Deutschland habe eine herausragende Verantwortung, mit Russland auf kultureller, wirtschaftlicher und sozialer Ebene im Gespräch zu bleiben.

Härte gegenüber Russland verlangt Woidke jedoch im Ukraine-Konflikt. „Die Europäische Union muss stark bleiben und die Sanktionen werden dann abgebaut, wenn das Minsker Abkommen von Russland Schritt für Schritt erfüllt wird“.

Woidke fügt hinzu, „die ostdeutsche Wirtschaft ist überproportional von den Sanktionen betroffen“, da die Verbindungen zu Russland stärker seien. Aus diesem Grund könne Ostdeutschland in der Europäischen Union und Nato eine „Brückenfunktion spielen“, so Woidke.

Im Hinblick auf die Personaldebatte um den SPD-Vorsitz fordert Woidke: „Der Osten müsste auch in der SPD-Politik eine größere Rolle spielen“."




RT Deutsch / Deutschland: AfD und Linke sprechen sich gegen Russland-Sanktionen aus
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 31.01.2019):

Zitat: "Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat im Deutschen Bundestag in Berlin einen Antrag eingebracht, "Für eine neue Russland-Politik", der am Donnerstag in einer Sitzung diskutiert wurde.

Der AfD-Abgeordnete Armin-Paulus Hampel forderte die Bundesregierung auf, die Sanktionen gegen Russland aufzuheben. "Wir bitten Sie und wir bitten die Bundesregierung, die Sanktionspolitik gegen Russland unverzüglich einzustellen. Sie bringt uns nur Nachteile, sie spaltet Europa", sagte er.

Auch der Linken-Abgeordnete Dietmar Bartsch sprach sich gegen die Sanktionen aus. "Natürlich sind die Sanktionen gescheitert. Stopp, Punkt, Ende. Das weiß jeder", sagte er.

"Es gibt Gründe, warum diese Sanktionen nichts bewirkt haben. Wir brauchen wirtschaftliche Zusammenarbeit. Das ist ein Schlüssel zur Bewältigung anderer Veränderungen", fügte er hinzu.

Andere Abgeordnete bekräftigten jedoch ihre Unterstützung für die Sanktionen gegen Russland. "Die Freidemokraten unterstützen die Sanktionen. Russland muss sich bewegen. Es ist nicht richtig, die Sanktionen einfach ohne Gegenleistung aufzuheben", sagte der FDP-Abgeordnete Alexander Graf Lambsdorff.

Auch der CDU-Abgeordnete Dr. Johann David Wadephul hat sich entschieden gegen Russland positioniert. "Russland verstößt ständig gegen internationale Regeln und internationale Normen, und wir können dies aus grundsätzlichen Erwägungen nicht einfach akzeptieren, sondern müssen es angehen und kohärent beantworten", sagte er."




Artikel zitiert aus https://www.presseportal.de/pm/58964/4298914, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes ("eingebettes") Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!


D-P-N: Ist ein russlandfeindlicher Kurs der EU und Deutschlands wirklich im Interesse der Ukraine?

Artikel-Titel: Top News: Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PressePortal.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Top News: Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!" | Anmelden oder Einloggen | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor! (Punkte: 1)
Von Aaron1 am Dienstag, dem 18. Juni 2019 @ 14:13:20
(Userinfo | Persönliche Mitteilung an den Kommentator schicken)


Die Deutschen haben wieder mal das Ukrainische Volk verraten.
Bescheidenheit und Diplomatie geht anders, aber in den Disziplinen war die Ukraine noch brillant.
Was Deutschland und Russland betrifft ist das eine Sache zwischen Deutschland und Russland, ansonsten geht das niemanden etwas an und die Ukraine am allerwenigsten.
Dieser ukrainischer Botschafter, der Herr Andrij Melnyk, sollte sich vielleicht einmal fragen warum den Ostdeutschen Russland überhaupt näher steht ?



Diese Web-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Star-Tenor Jonas Kaufmann kritisiert die Akustik de ...

Star-Tenor Jonas Kaufmann kritisiert die Akustik de ...
Turnen: 10 Punkte geturnt, Tänzchen inclusive, 25 M ...

Turnen: 10 Punkte geturnt, Tänzchen inclusive, 25 M ...
Skateboard Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro (Str ...

Skateboard Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro (Str ...

Alle Web-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Autobahn A9 bei Wolfen/Dessau (Sachsen-Anhalt) / 28.0 ...

Rapper Momo - Pfefferkörner - Görlitz Marienplatz - 2 ...

Shopping im Ring Center Berlin - 09.09.2017 - Teil 3


Alle DPN-Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

U-434-SU-Russland-Hamburg-160728-DSC_0524 ...

Deutschland-Hamburg-Planten-un-Blomen-201 ...

Hamburger-Museum-fuer-Kunst-und-Gewerbe-2 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Foto - Galerie


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Überseehopfen IPA India Pale Ale, Insel-Brauerei Insel-Brauerei GmbH Rambin auf Rügen Farbe: Bernstein, Alkoholgehalt: 5,6 Vol.-%, japanischer Hopfen Fruchtig und zugleich angenehm herb, sehr lecker Passt ... (xyz_101, 13.4.2021)

 Knusper Müesli von Farmer Croc Ich hatte zwar eher etwas anderes als Mitbringsel aus der Schweiz erwartet, aber naja so ist es eben: Knusper Müesli von Farmer Croc. Ich bin zwar nicht so der Müslifan, von weg ... (Björn Bregie, 13.4.2021)

 FFP2 Maske AUPROTEC Leider ist ja nun so, dass wir auch dieses Jahr mit Masken herumlaufen müssen. 2020 konnte jeder noch mit einer stylischen Mund-und Nasenbedeckung auf die Straße gehen, inzwisch ... (Igor Jeftic, 11.4.2021)

 Hyaluron Cellular Filler 3in1 Pflege Und wieder einmal hat Nivea eine neue Innovation auf den Markt gebracht. Ein Feuchtigkeit spendendes Make-Up mit Hyaluron. Das ganze in drei Farbtönen, damit auch äuß ... (Beatrice Beaumont, 05.4.2021)

 Austernsauce Maekrua Was dem Deutschen die Maggiflasche ist dem Chinesen Austernsauce Maekrua. Eigentlich das Universakwürzmittel für die chinesische Küche. Egal ob zum Marinieren oder zu ... (Knut Redlich, 07.4.2021)

 Blinis Gut, man kann sie selber machen und manche schwören auch auf selbst gemachte. Aber wenn man jemanden überraschen oder beeindrucken will braucht man sie sofort zur Hand. ... (Lara Antipova, 06.4.2021)

 Pastasauce von Newman‘s Own Gut, frisch gemacht ist frisch gemacht. Doch manchmal hat man einfach nicht die Zeit dazu und hat trotzdem Appetit auf Pasta. Da bleibt einem nur der Griff zur Konser ... (Ernesto Cramm, 06.4.2021)

 Bordeaux Château Troupian Ein guter Wein, also alles außer Tischwein, kostet schon ein wenig mehr als ein Flasche mit Kronkorken vom Discounter. Bei einem Bordeaux kann man eigentlich kaum was falsch mac ... (Pierre Bruno, 03.4.2021)

 Leipziger Lerche (Gebäck) Man muss wohl geborener Leipziger sein, um diese Gebäckspezialität aus Leipzig besonders schmackhaft zu finden. Diese Variante des Makronentörtchens, das aus Mürbeteig besteht und ... (Bernd Der Erste, 01.4.2021)

 Knedliky - tschechisches Knödelmehl Nichts gegen bayrische Semmelknödel aber die tschechische Variante ist ein Soßenvernichter erster Klasse. Die Teller sehen hinterher aus wie abgeleckt. Die Knödel so locker und ... (Hans-Peter Stahl, 25.3.2021)

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Tipp: Die Regenbogensucher (Kummer, 16.04.2021)
„Die Regenbogensucher“ von Jutta Gornik ist ein lesenswertes Buch für Kinder ab 10 Jahre. Das Abenteuer beginnt mit einem Videospiel. Technik vermischt sich mit Fantasie. Spannung ist garantiert.
Bestellen Sie jetzt versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag.

Leseprobe:
Hinter Jonas fiel krachend das schwere Portal des Schulhauses zu. Am Kirchturm gegenüber schlug die Uhr zweimal. Genau in diesem Moment begann es zu regnen.
Der Junge zog den Reißverschluss an ...

 Proindex Capital AG: Rio Paraguay leidet unter der Dürre (PROINDEX, 13.04.2021)
Der Rio Paraguay hat nach Monaten extremer Dürre in der Region seinen niedrigsten Stand seit einem halben Jahrhundert erreicht.

Suhl, 13.04.2021. „Der Rio Paraguay hatte Ende 2020 seinen niedrigsten Stand seit einem halben Jahrhundert erreicht. Das hängt vor allem mit der extremen Dürre im vergangenen Jahr zusammen“ erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. „Für Paraguays Binnenwirtschaft ist der Fluss von extremer Wichtigkeit, da etwa 85 Prozent des Außenhandels über ...

 Die vermeintliche Energiewende bedroht den bundesdeutschen Wald (prmaximus, 12.04.2021)
NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]

NAEB 2108 am 11. April 2021

Die bundesdeutsche Energiewende im Namen der Weltklimarettung führt zu immer schlimmeren Umweltzerstörungen. Nun sollen die mit Kohle betriebenen Heizkraftwerke der Gemeinden durch Anlagen ersetzt werden, die Biomasse als Brennstoff nutzen. Der Bedarf ist deutlich größer als die Menge an Biomasse, die nachwächst. Die Wälder verschw ...

 Knife Park, das auf amerikanische Militärmesser spezialisierte Online-Messer Shop (AndreaFelix, 06.04.2021)
Wenn Sie ein Messerliebhaber sind, kennen Sie dieses neue Online-Shop Messer, Knife Park , sicherlich bereits. Seit einigen Monaten sprechen Sammler und Enthusiasten von Militär- und Kampfmessern über nichts anderes. Schließlich wird eine gültige Made in Italy-Realität geboren, die mit der Welt der Jagd- und Militärmesser verbunden ist, aber nicht nur.

Tatsächlich gibt es im Knife Park verschiedene Produkte, die auch mi ...

 
Die besten Küchenmesser im Knife Park (AndreaFelix, 06.04.2021)
Knife Park richtet sich an alle Fans der Welt der Küchenmesser und ist der E-Commerce, mit dem Sie sich aus der komplizierten Welt der Kochmesser und mehr befreien können.

Bist du ein junger Koch? Oder ein professioneller Koch? Dann kennen Sie sicherlich schon die neue Online-Realität, die der Welt des Kochens gewidmet ist. Sie haben sich bereits unter den vielen Filtern verloren, die Ihnen bei der Auswahl des Messers helfen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

 
Willkommen am Kap (Maggioni, 19.03.2021)
Felsen und Berge, Dünen, die seit Millionen von Jahren im Granitmagma gefangen sind, Kastanienwälder, Sandstrand und glasklares Meer – Capo Sant’Andrea an der Nordwestspitze Elbas besticht mit spektakulären Kontrasten. Ab jetzt wird die Destination auf dem DACH-Markt von Maggioni Gretz präsentiert.

Menschen hat das größte Kap im Nordwesten der Insel Elba schon immer angezogen. Bereits in der Altsteinzeit streiften Jäger durch seine Wälder und machten reiche Beute, was zahlreiche ...

 Erneut bestätigt: Gartner bewertet SAS als \'\'Leader bei Data-Science- und Machine-Learning-Plattformen (prmaximus, 18.03.2021)
Heidelberg, 18. März 2021 - SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), ist 2021 erneut als "Leader" in Gartners Magic Quadrant für Data Science and Machine Learning Platforms aufgeführt. Damit steht das Unternehmen bereits zum achten Mal in Folge an der Spitze der Anbieter in diesem Bereich. Die Analysten h ...

 Ein gutes Buch ist besser als zu viel Schokolade (Kummer, 05.03.2021)
Legen Sie zu Ostern doch ein Buch mit ins Körbchen. Das ist viel besser als zu viel Schokolade.

Bestellen Sie jetzt das Buch Ihrer Wahl versandkostenfrei beim Karina-Verlag!
https://www.karinaverlag.at/

Buchtipps:
Mit Nepomuck auf Weltreise
Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon, und wie leben die Eskimos heute? Was passiert, wenn ein norwegischer Kobold auf einen irischen Leprechaun trifft, und was kann man im Karina-Verlag so alles ans ...

 Haben Sie noch etwas Platz im Osternest? (Kummer, 01.03.2021)
Wenn Sie noch Platz im Osternest haben, legen Sie ein Buch mit hinein. Sie wissen ja, mit einem Buch, was Lesespaß bringt, kann man nichts falsch machen.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Der Staub der Elefanten
Dies ist die Geschichte eines Elefantenjungen, der als seelisch verletztes Waisenkind ohne Familie aufwachsen muss, wobei Ben für unzählige kleine Elefanten steht, die sein Schicksal teilen.
Möglichst viele Menschen sollen Ben durch sein Leben begleiten ...

 Von Organspenden ist in aller Klarheit ABZURATEN! (prmaximus, 26.02.2021)
Quellen und Belege auf
https://www.dzig.de/orgaNOs_Warum-ich-in-aller-Klarheit-von-Organspenden-abrate

orgaNOs ist eine weltweite, ehrenamtliche Schutz-Initiative, bestehend aus einem stetig wachsenden und engagierten Team aus Freiwilligen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, über die verschwiegenen Schattenseiten der Organspende sowie die unterschiedlichen staatlichen Mögl ...

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:





Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video Tipp @ Deutsche-Politik-News.de
ESER 1055 Großrechner Dresden (DDR) / Computermuseum Heinz Nixdorf 2018

ESER 1055 Großrechner Dresden (DDR) / Computermuseum Heinz Nixdorf 2018

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Deutsche Politik News:
Das Humboldtforum in Berlin hatte Richtfest - ab 2019 sollen hier dauerhaft Ausstellungen über außereuropäische Kulturen gezeigt werden!


Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 61


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2021 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!