News zum Deutschen Bundestag ! Bundestag News zu EU (Europäische Union) / Europa! Europäische Union (EU) News zu Großbritannien ! GB News zu Frankreich ! Frankreich News zu Russland ! Russland News zu den USA ! USA News zu China ! China News zu Korea ! Korea Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News
  

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de

Seiten-Suche:  
    
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen  Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres  


Themenseite AfD: Youtube-Videos, PresseMitteilungen bzw. News




Wikipedia & Web zum Thema AfD:



Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine politische Partei in Deutschland. Sie wurde als Reaktion auf den Euro-Rettungsschirm am 6. Februar 2013 in Berlin gegründet. Bei der Europawahl 2014 gewann sie erstmals überregionale Mandate und zog ab 2014 in 13 Landesparlamente ein.

Parteisprecher waren zunächst die Bundesvorstandsmitglieder Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam. Nach einem monatelangen innerparteilichen Machtkampf unterlag Lucke auf dem Essener Parteitag im Juli 2015 Petry, die neben Jörg Meuthen zur gleichberechtigten Parteivorsitzenden gewählt wurde. Daraufhin spaltete sich der bereits im Mai 2015 auf Initiative von Lucke gegründete Verein Weckruf 2015 ab, woraus die Partei ALFA (ab November 2016: Liberal-Konservative Reformer) entstand.

Die AfD wird im politischen Spektrum rechts von den Unionsparteien im Rechtspopulismus verortet. Der Führungswechsel der Partei im Juli 2015 wird als Rechtsruck und Sieg des nationalkonservativen über den wirtschaftsliberalen Parteiflügel eingestuft. Verschiedene Wissenschaftler erkennen seither bei Teilen oder bestimmten Führungspersonen auch rechtsextreme beziehungsweise völkisch-nationalistische, darunter auch antisemitische Tendenzen und Argumentationsmuster. Die Nichtbefassung mit einem Antrag Petrys auf dem Kölner Parteitag im April 2017, der die AfD für bürgerliche Parteien koalitionsfähig machen sollte, wird als weiterer Rechtsruck gewertet.

(Wikipedia-Auszug vom 26.08.2017, der auf dem nachstehend genannten Wikipedia-Artikel unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung) basiert. In der Wikipedia ist eine Versionsgeschichte / Liste der Autoren verfügbar.)

Bei Wikipedia weiterlesen: AfD bei Wikipedia

Parteien-News.de mit News & Infos zur AfD: AfD bei Parteien-News.de



Youtube-Videos zum Thema AfD:


AfD: Brandner verliert Vorsitz in Rechtsausschuss des Bundestages

Beschreibung: Zitat: "Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner ist am Mittwoch als Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bundestages abgewählt worden.

© REUTERS, EPA"

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: faz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-11-15 14:50:49 Code: nqV1ys7xPrc Aufrufe: 418

AfD: Brandner verliert Vorsitz in Rechtsausschuss des Bundestages

Landtagswahl Thüringen: Spitzenkandidaten im Interview / Fakt ist! Wahlarena

Beschreibung: Zitat: "Thüringens Spitzenkandidaten im Bürgercheck: 90 Gäste wurden von Infratest Dimap eingeladen.

Bodo Ramelow (Linke), Mike Mohring (CDU), Björn Höcke (AfD), Wolfgang Tiefensee (SPD), Thomas Kemmerich (FDP) und Anja Siegesmund (Grüne) stehen ihnen Rede und Antwort."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: MDR Mitteldeutscher Rundfunk (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-10-24 10:01:46 Code: 6JLeQfjc3eM Aufrufe: 1173

Landtagswahl Thüringen: Spitzenkandidaten im Interview / Fakt ist! Wahlarena

Landtagswahl Thüringen: Die Reaktionen der Parteien

Beschreibung: Zitat: "Die Linkspartei jubelt über den Wahlsieg.

Die Wähler belohnen die Arbeit des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und strafen CDU und SPD ab.

Die AfD wird zweitstärkste Kraft."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: SPIEGEL TV (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-11-02 13:00:27 Code: 3WyH4ntf3cA Aufrufe: 1177

Landtagswahl Thüringen: Die Reaktionen der Parteien

Landtagswahl Thüringen: Die Linke siegt, die AfD mit starkem Zuwachs

Beschreibung: Zitat: "Historischer Sieg für Bodo Ramelow in Thüringen, aber große Ungewissheit über die künftige Regierung: Der Ministerpräsident und seine Linkspartei sind bei der Landtagswahl am Sonntag erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft geworden.

Die bisherige rot-rot-grüne Koalition verlor jedoch ihre Mehrheit. Die CDU, die zuvor seit 1990 stets die meisten Stimmen bekommen hatte, stürzte am Sonntag auf ihr schlechtestes Ergebnis. Sie lag hinter der AfD auf Platz drei, die ihr Resultat mehr als verdoppelte. Die Suche nach einer Koalition dürfte äußerst schwierig werden. Möglicherweise müssen die Parteien ganz neue Wege beschreiten.

Nach den Hochrechnungen von ARD und ZDF verbesserte sich die Linke auf 30,4 bis 30,6 Prozent (2014: 28,2) und kam auf das beste Ergebnis bei einer Landtagswahl überhaupt. Die CDU von Spitzenkandidat Mike Mohring sackte auf 22,1 Prozent (2014: 33,5 Prozent) - ein Minus von mehr als 11 Prozentpunkten. Die AfD, die in Thüringen vom Wortführer des rechtsnationalen Flügels, Björn Höcke, geprägt wird, sprang von 10,6 auf 23,5 bis 23,6 Prozent. Die SPD sackte weiter ab: auf den neuen Tiefstand von 8,1 bis 8,3 Prozent (12,4). Die Grünen lagen bei 5,0 bis 5,1 Prozent (5,7). Die FDP kam auf 5,0 bis 5,1 Prozent (2,5 Prozent). Beide Parteien mussten um den Einzug in den Landtag bangen.

Ramelow, der bisher einzige Linke-Ministerpräsident in Deutschland, sprach am Abend mit Blick auf die Regierungsbildung von einer komplizierten Aufgabe. Er betonte zugleich: «Ich sehe mich ganz klar bestätigt. Bei dem Zustimmungswert, den meine Partei bekommen hat, ist der Regierungsauftrag klar bei meiner Partei. Und ich werde diesen Auftrag auch annehmen.»

Rot-Rot-Grün verpasste die erforderliche Mehrheit von 45 Sitzen nach den Hochrechnungen deutlich. Rein rechnerisch waren demnach drei Koalitions-Optionen möglich: Rot-Rot-Grün käme zusammen mit der FDP auf eine knappe Mehrheit von 45 bis 46 Sitzen. Ebenfalls rechnerisch eine Mehrheit hätten Linke und CDU (48 bis 49 Sitze) sowie Linke und AfD (50 Sitze). Alle Konstellationen sind jedoch politisch schwierig und waren vor der Wahl teils ausgeschlossen worden.

Mohring sagte am Abend, das Fehlen von Mehrheiten in der Mitte verlange nach neuen Antworten. «Zunächst heißt es, klug zu überlegen, was ist für unser Land wichtig, und wie können wir unsere Demokratie stabilisieren.» Bislang hatte er ein Bündnis mit der Linken ausgeschlossen. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak bekräftigte am Abend: «Unser Wort gilt nach den Wahlen genau wie wir es vor den Wahlen gesagt haben: Es wird keine Koalition der CDU mit der Linkspartei oder der AfD geben.»

FDP-Chef Christian Lindner erteilte einer Koalition mit der Linken eine klare Absage. «Für die FDP ist eine Zusammenarbeit mit Linker und AfD ausgeschlossen, weil beide Parteien die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland verändern wollen», sagte er am Sonntagabend in Berlin der Deutschen Presse-Agentur. Der Generalsekretär der Thüringer FDP, Robert-Martin Montag, sagte zu einer möglichen Koalition mit Rot-Rot-Grün: «Wer unsere Positionen kennt, der weiß, dass wir reden werden. Aber vom Stand jetzt, ist eine Zusammenarbeit mit der Linken schwer vorstellbar.»

Laut den Hochrechnungen dürfte der neue Landtag 88 Sitze haben. Nach den Hochrechnungen von ARD und ZDF kommt die Linke auf 28 Sitze, die CDU auf 20 bis 21, AfD auf 22 Sitze. Die SPD könnte 7 bis 8 Abgeordnete in den Landtag entsenden, Grüne und FDP lägen bei jeweils 5 Mandaten.

AfD-Spitzenkandidat Höcke sagte zu den Zugewinnen seiner Partei: «Das ist ein klares Zeichen der Thüringer: So geht es nicht weiter.» Die AfD sei auf dem Weg zur gesamtdeutschen Volkspartei. «Fakt ist, die Regierung Ramelow ist abgewählt, und das ist gut für Thüringen.»

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer zeigte sich enttäuscht über das historisch schlechte Wahlergebnis ihrer Partei. Die SPD habe gekämpft, aber leider habe sie in der Polarisierung zwischen Ramelow und der AfD nicht profitieren können, sagte Dreyer am Sonntagabend.

Grünen-Chef Robert Habeck sagte, Thüringen stehe nun vor «kompliziertesten» Verhandlungen. «In einer Phase, wo sich die Demokratie neu sortiert, können wir Ausschließeritis eigentlich nicht gebrauchen.» Alle demokratischen Parteien müssten miteinander gesprächsfähig sein.

Mehr als 1,7 Millionen Thüringer waren zur Wahl aufgerufen. Die Beteiligung stieg deutlich auf rund 66 Prozent (2014: 52,7)."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: WELT Nachrichtensender (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-11-02 12:57:24 Code: 9X1-8X63DC4 Aufrufe: 1192

Landtagswahl Thüringen: Die Linke siegt, die AfD mit starkem Zuwachs

Thüringen: Mohring (CDU) will AfD verhindern und Linke ablösen

Beschreibung: Zitat: "Mike Mohring ist als Spitzenkandidat der CDU die neue Hoffnung der Partei im Land.

© REUTERS, DPA"

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: faz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-10-23 19:53:34 Code: laaUJ_QjZ6k Aufrufe: 1363

Thüringen: Mohring (CDU) will AfD verhindern und Linke ablösen

Thüringen: Linke und AfD legen vor der Landtagswahl zu

Beschreibung: Zitat: "Knapp einen Monat vor der Landtagswahl in Thüringen hat die Linke von Ministerpräsident Bodo Ramelow in einer aktuellen Umfrage hinzugewonnen.

Wäre am Sonntag Wahl, würden demnach 29 Prozent der Befragten der Partei ihre Stimme geben. Das sind 3 Prozentpunkte mehr als bei der entsprechenden Befragung im August. Das Erfurter Meinungsforschungsinstitut Insa hatte die Umfrage im Auftrag der Mediengruppe Thüringen durchgeführt, deren Zeitungen am Donnerstag darüber berichteten.

Die AfD kann demnach ebenfalls 3 Punkte hinzugewinnen und liegt mit 24 Prozent auf Platz zwei, gefolgt von der CDU mit 23 Prozent (-1). Gleichauf mit jeweils 9 Prozent liegen die SPD und die Grünen, die 2 Prozentpunkte verlieren. Die FDP würde mit 4 Prozent den Einzug in den Landtag verpassen.

Die Thüringer wählen am 27. Oktober ein neues Parlament. Derzeit regiert Bodo Ramelow mit einem rot-rot-grünen Bündnis das Land."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: WELT Nachrichtensender (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-09-27 16:51:06 Code: 5HAHqvvrCeQ Aufrufe: 1022

Thüringen: Linke und AfD legen vor der Landtagswahl zu

Ostdeutschland: »Die ökonomische Situation hat sich verbessert«

Beschreibung: Zitat: "30 Jahre nach der Wende sieht die Bundesregierung deutliche Fortschritte beim wirtschaftlichen Aufholprozess im Osten - es gibt aber weiter große Probleme.

Viele Bürger meinten nach wir vor, dass der Osten kollektiv und individuell benachteiligt werde, sagte der Ostbeauftragte der Regierung, Christian Hirte, am Mittwoch in Berlin. Angesichts einschneidender Umbrüche mit negativen Erfahrungen seit der Wende seien viele Menschen im Osten «veränderungsmüde», sagte er mit Blick auf den digitalen Wandel, den geplanten Kohleausstieg, die Migration und die Globalisierung.

Viele Ostdeutsche fühlten sich nach wie vor als Bürger zweiter Klasse, sagte der Wirtschaftsstaatssekretär. «Wir dürfen sie nicht überfordern. Die Erwartungen an den Staat sind größer als im Westen.»

Hirte stellte den Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit vor. «Die Situation im Osten ist viel besser als ihr Ruf», sagte er. Unterm Strich gebe es eine extrem positive Entwicklung seit der Einheit. «Der ökonomische, soziale und gesellschaftliche Zustand im Osten ist viel besser, als wir uns das vor 30 Jahren alle gemeinsam erwartet und vorgestellt hätten.»

In den vergangenen Jahren habe es noch einmal einen deutlichen Schub bei der Angleichung an den Westen gegeben. Löhne und Renten in den ostdeutschen Ländern seien überproportional gestiegen. Die Arbeitslosigkeit sei gesunken - stattdessen gebe es einen Mangel an Fachkräften. Die verfügbaren Einkommen seien auf einem vergleichbaren Niveau mit dem Westen, weil die Lebenshaltungskosten niedriger seien. Zudem ziehen laut Bericht seit 2017 mehr Menschen aus dem Westen in den Osten als aus dem Osten in den Westen.

Die Unterschiede in der wirtschaftlichen Leistungskraft hängen laut Jahresbericht vor allem mit strukturellen Faktoren zusammen. Dazu zählten die Kleinteiligkeit der ostdeutschen Wirtschaft, eine ländlich geprägte Siedlungsstruktur und ein Mangel an Konzernzentralen großer Unternehmen. Die Gesellschaft sei zudem wegen der Abwanderung vieler junger Leute nach 1989/1990 älter als im Westen.

Strukturschwache Regionen aber müssten mehr gefördert werden. Nicht nur im Zuge des Kohleausstiegs sollten neue Verwaltungen und Behörden vor allem im Osten angesiedelt werden. «Der Staat darf sich nicht großflächig aus ländlichen Regionen zurückziehen», so Hirte. Die Infrastruktur müsse verbessert werden. Es gehe darum, in vertretbarer Zeit einen Arzt zu erreichen, den Nahverkehr zu stärken und schnelles Internet auch in den letzten Winkel zu bringen.

Hirte warnte zudem vor einem «negativen Gründungsmythos». Dass der Osten heute wirtschaftlich schlechter aufgestellt sei als der Westen, liege nicht an der Situation ab 1990 - sondern daran, dass die DDR wirtschaftlich marode gewesen sei. «Ich halte das für einen hanebüchenen Unsinn, dass der Eindruck erweckt wird, der Westen habe ab 1990 quasi den Osten überrannt und ausgebeutet. Natürlich sind im Zuge der Privatisierung auch Unternehmen im Osten unter die Räder gekommen. Ich will gar nicht behaupten, dass wir alles richtig gemacht hätten.»

Der Ostbeauftragte sagte weiter: «Aber dass die Treuhand schuld ist an den Problemen, die wir heute haben, das halte ich für völlig falsch. Wenn Linke und AfD meinen, das sei alles vom bösen Westen verursacht worden, ist das Geschichtsklitterung.»

Die Linke-Fraktion will einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Treuhand, die eine zentrale Rolle bei der Umwandlung der DDR-Planwirtschaft in eine Marktwirtschaft hatte. Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch hatte gesagt, der Schaden, den die Treuhand angerichtet habe, sei bis heute eine wesentlich Ursache für den ökonomischen Rückstand des Ostens und für politischen Frust. Die Linke braucht für einen Untersuchungsausschuss die Zustimmung anderer Fraktionen. Unterstützung kam bisher nur von der AfD.

Unzufriedenheit ist laut Jahresbericht in den neuen Ländern vor allem spürbar, wenn es um politische Fragen geht. So fühlen sich laut einer vor kurzem für die Bundesregierung durchgeführten Umfrage 57 Prozent der Ostdeutschen als Bürger zweiter Klasse. Die Wiedervereinigung halten nur rund 38 Prozent der Befragten im Osten für gelungen."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: WELT Nachrichtensender (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-09-27 00:02:28 Code: 1C0e6Q6oyoI Aufrufe: 1087

Ostdeutschland: »Die ökonomische Situation hat sich verbessert«

AfD & ZDF: Landeschef Höcke bricht Interview ab und droht

Beschreibung: Zitat: "Es geht um Sprache und NS-Begriffe. Erst beantwortet Björn Höcke (AfD) die kritischen Fragen. Dann brechen er und sein Sprecher das Interview ab. Höcke droht mit "massiven Konsequenzen". Hier auf YouTube könnt ihr das Gespräch in voller Länge sehen. Mehr Informationen dazu findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/NCoj/

Im Verlauf des ZDF-Interviews für "Berlin direkt" kritisiert der thüringischen AfD-Vorsitzende Höcke ein permanentes "Rekurrieren auf den NS". Verteidigt Begriffe wie "Lebensraum" oder "Entartung", die er ebenfalls verwendet. Und sagt: "Ich glaube nicht, dass es eine allgemein gültige Definition dessen gibt, was eine NS-Diktion, was NS-Sprache ist." Höcke nennt seine Kritiker, die ihm eine sprachliche Nähe zum Nationalsozialismus vorwerfen "Stellenmarkierer, die nur unterwegs sind, um etwas zu kontaminieren, was angeblich nicht mehr sagbar ist."

Dass auch AfD-Abgeordnete sprachlich nicht mehr zwischen Höcke und Hitler unterscheiden können, lässt Höcke nicht gelten - ebensowenig, wie ein gut zwei Jahre altes AfD-Gutachten. In diesem Gutachten hat der damalige Bundesvorstand, zu dem neben Frauke Petry auch die heutige AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel gehörte, Höcke eine "Wesensverwandtschaft mit den Reden im Nationalsozialismus" attestiert.

Darauf angesprochen sagt Höcke: "Sie kennen ja den Begriff des Feindzeugen und eine Partei ist leider kein Kindergarten, sondern eben auch ein System, in dem Machtpolitik betrieben wird." Die damalige Vorsitzende Petry habe ihn zu ihrem Lieblingsfeind erklärt. Darüber hinaus habe sich auch der eine oder andere Parteifreund zum Feindzeugen gemacht, indem er die Argumente des politischen Gegners im innerparteilichen Kampf missbraucht habe. "Das beklage ich sehr und das bedauere ich sehr, weil ich das selbst noch nie gemacht habe."

Nach etwa zehn Minuten - vereinbart war ein etwa zehn- bis fünfzehnminütiges Interview - geht Höckes Sprecher dazwischen. "Das geht so nicht. Sie haben jetzt Herrn Höcke mit Fragen konfrontiert, die ihn stark emotionalisiert haben", sagt er und schlägt vor, das Interview "noch mal von vorne" zu machen. "Er weiß dann ungefähr, zu welchen Fragen er sich äußern muss." Höcke kritisiert den Einspieler zu Beginn des Interviews. "Das fand ich nicht wirklich redlich." An anderer Stelle sagt er: "Wir hätten doch eigentlich mit schönen Sachfragen zur Landespolitik einsteigen können und Sie hätten die Fragen dann am Ende, wenn wir am Laufen waren, nochmal vielleicht stellen dürfen."

Eine Wiederholung des Interviews lehnt der ZDF-Redakteur jedoch ab. Er verweist darauf, dass es in dem Interview laut Absprache nicht um Thüringen, sondern die bundespolitische Bedeutung von Björn Höcke gehen sollte. "Ich habe noch nie ein Interview fürs Fernsehen wiederholt, weil irgendwann es hieß, es läuft nicht entsprechend, wie wir uns das vorstellen", sagt er. Wenig später antwortet Höcke: "Passen Sie auf, dann haben wir ein manifestes Problem. Ich kann Ihnen sagen, dass das massive Konsequenzen hat." Höcke beklagt, dass Politiker und Journalisten nicht mehr vertrauensvoll miteinander reden könnten.

Nach einigen Minuten sagt Höcke: "Wir beenden das Interview. Nur dann ist klar... Wir wissen nicht, was kommt. Dann ist klar, dass es mit mir kein Interview mehr für Sie geben wird." Eine Drohung sei das allerdings nicht. "Das ist nur eine Aussage, weil ich auch nur ein Mensch bin", sagt Höcke. "Und was könnte kommen? Wenn Sie sagen, wir wissen nicht, was kommt", fragt der ZDF-Redakteur. "Vielleicht werde ich auch mal eine interessante persönliche, politische Person in diesem Land. Könnte doch sein", sagt Höcke."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: ZDFheute Nachrichten (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-09-17 20:37:06 Code: YfTo4jgPveE Aufrufe: 487

AfD & ZDF: Landeschef Höcke bricht Interview ab und droht

Linke: Ministerpräsident Ramelow warnt vor Abwehrkoalitionen gegen die AfD

Beschreibung: Zitat: "Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow warnt mit Blick auf Sachsen vor Abwehrkoalitionen gegen die AfD.

Ramelow ist Spitzenkandidat der Thüringer Linken und will sein Amt bei der Landtagswahl am 27. Oktober verteidigen."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: WELT Nachrichtensender (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-09-09 10:35:36 Code: VvvcKsfRNp0 Aufrufe: 652

Linke: Ministerpräsident Ramelow warnt vor Abwehrkoalitionen gegen die AfD

Optimismus: Ist die »Deutsche Angst« auf dem Rückzug?

Beschreibung: Zitat: "Neue deutsche Gelassenheit: Die Bundesbürger geben sich optimistischer und weniger von Ängsten geplagt als in den vergangenen Jahren. Das ist ein Hauptergebnis der Studie «Die Ängste der Deutschen», die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Seit 1992 gibt die R+V-Versicherung diese repräsentative Umfrage in Auftrag. Doch auch wenn die Stimmung so gut ist wie seit 25 Jahren nicht mehr, ist die Welt damit nicht in Ordnung. Die Top-Ängste der Deutschen kreisen weiterhin um Zuwanderung, Extremismus, überforderte Politiker sowie ganz neu: bezahlbares Wohnen.

Die Versicherung hat zwischen Mitte Mai und Ende Juli rund 2400 Menschen ab 14 Jahre in persönlichen Interviews repräsentativ befragen lassen. Für verschiedene Bereiche konnten sie auf einer Skala von eins bis sieben angeben, wie sehr ihnen ein Thema persönlich Sorgen bereitet. Im Langzeitvergleich sorgten sich auf dem «Angst-Index» 39 Prozent der Befragten stark. Das ist der niedrigste Wert seit 1994. Vor drei Jahren waren es noch 52 Prozent.

Was macht am meisten Angst? «Politische Sorgen verdrängen seit vier Jahren fast alle anderen Ängste», analysierte Politikwissenschaftler Manfred Schmidt von der Universität Heidelberg. Auch wenn das Ausmaß der Furcht vor Zuwanderung und einer gefährlicheren Welt durch US-Präsident Donald Trump vermutlich auch durch Gewöhnungseffekte gesunken sei, bleibe der Kernbestand dieser Top-Ängste spürbar hoch.

So fürchtete mehr als jeder zweite Befragte, dass der Staat mit vielen Flüchtlingen überfordert ist und es mehr soziale Spannungen durch diesen Zuzug gibt. «Das spiegelt die Sorge über die Distanz von Werten wider, gepaart mit der Angst vor mehr Kriminalität», sagte Schmidt. Dass Trump so sorgenvoll betrachtet werde, überrascht ihn nicht. Mit seiner Amerika-first-Strategie attackiere der Präsident nicht nur Feinde, sondern auch Verbündete.

Bemerkenswert an der Umfrage ist der tiefe Riss, der sich plötzlich wieder zwischen Ost und West auftut. Nach Jahren der Annäherung geht die Schere beim Angstindex 2019 wieder deutlich um rund zehn Prozentpunkte auseinander. Während der Westen zusehends gelassener wird, dominieren in Ostdeutschland die Furcht vor Zuwanderung, wenig Vertrauen in Politik und Angst vor steigenden Kosten im Alltag.

Schmidt wundert das nicht. «Jede Wahl im Osten ist wie ein Donnerschlag in Sachen Unzufriedenheit», sagt er. «Und doch führen die etablierten Parteien fort, was sich als unzulänglich erwiesen hat.» Sie retuschierten zum Beispiel das Thema Zuwanderung weg und grenzten Rechtspopulisten aus, statt sie in Verantwortung einzubinden. Nur dann könne sich nach Schmidts Meinung zeigen, wer Problemlösungskraft besitze. Bei der AfD glaubt er nicht daran.

Die Ängste vor politischem Extremismus und Terrorismus dagegen lagen mit den Plätzen 5 und 9 weiter unter den Top-Sorgen. Dass die Furcht im Vergleich zu den Vorjahren sank, liege vermutlich daran, dass es in Deutschland nach 2016 in Berlin keinen großen Anschlag mehr gab.

Interessant lese sich in Sachen Extremismus das Spektrum: Die größten Ängste herrschten vor islamistischen Extremismus (38 Prozent), im Mittelfeld fand sich der Rechtsextremismus (25 Prozent) und weit abgeschlagen der Linksextremismus (4 Prozent). Gewalt durch Islamisten hält Schmidt für eine realistische Wahrnehmung. Die Gefahr durch Linksextremisten findet er jedoch deutlich unterschätzt.

Das Thema Wohnen wurde erstmals abgefragt und landete mit Platz sechs auf Anhieb im oberen Mittelfeld der Ängste: 45 Prozent sorgten sich um steigende Mieten und Immobilienpreise.

Die Furcht vor dem Klimawandel schaffte es dagegen nicht in die zehn Top-Ängste, sondern landete mit 41 Prozent nur auf Platz 12. «Der Medienhype um die Fridays-for-Future-Bewegung kann hier nicht als Maßstab gewertet werden», sagte Schmidt. Umweltthemen seien dennoch tief verankert in Deutschland. Am häufigsten sorgten sich aber nicht die Jüngsten, sondern die 20- bis 59-Jährigen um das Klima.

Für Schmidt persönlich aber bleibt die Politikverdrossenheit eines der größten Probleme in Deutschland. «Jeder Dritte bewertete die Arbeit von Politikern mit den Schulnoten mangelhaft und ungenügend», sagte er. «Wenn das die Schulnoten meiner Kinder wären, würde ich mir ernsthafte Sorgen machen», sagte Brigitte Römstedt, Leiterin der Umfrage bei der Versicherung."

(Weitere Videos zu Deutschland gibt es hier.)

Youtube-Autor: WELT Nachrichtensender (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 2019-09-06 08:55:30 Code: m_hvPZdGNgk Aufrufe: 597

Optimismus: Ist die »Deutsche Angst« auf dem Rückzug?




PresseMitteilungen, Artikel bzw. News zum Thema AfD bei D-P-N.de:


Deutsche Politik News! Weitere News: Doppelt so teurer Strom, bald auch Heizung und Kraftstoffe teurer durch Emissionshandel!

NAEB 1923

Nach dem Strom sollen jetzt auch die Brennstoffe für Heizungen und Kraftfahrzeuge Jahr für Jahr durch staatliche Abgaben steigen als Anreiz, weniger Kohlenstoffdioxid (CO2) zu emittieren. Ob dies erreicht wird, ist ungewiss. Gewiss ist nur eine schmerzliche Kostensteigerung.

Es werden Grundbedürfnisse besteuert, die jeder Bürger nutzt. Ein Wechsel ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 16. November 2019 @ 19:32:07 (21 mal gelesen)
(alles lesen ... | 8.671 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Deutsche Politik News! Weitere News: Energiewende wichtiger als Arbeitsplätze

NAEB 1913, 23. Juni 2019

Eine angebliche Klimarettung durch eine Energiewende ist für die deutsche Bundesregierung, für fast alle Parteien, für die Bundesländer und Kommunen wichtiger als Arbeitsplätze. Über Kosten und Grenzen wird nicht diskutiert. Ohne zuverlässigen und preiswerten Strom können jedoch keine Arbeitsplätze erhalten werden. Neue Arbeitsplätze entste ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 08. Oktober 2019 @ 01:37:08 (115 mal gelesen)
(alles lesen ... | 8.704 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Deutsche Politik News! Weitere News: Fakepower: Windstrom und Solarstrom sind zweitklassig

NAEB 1914 am 7. Juli 2019

Der Stromverbraucherschutz NAEB, Zusammenschluss von mehr als hundert Energiefachleuten aus ganz Deutschland, bezeichnet Strom aus Wind- und Solaranlagen zu Recht als Fakepower. Der Strom ist zweitklassig, weil er nicht auf Nachfrage zur Verfügung steht und wetterbedingt stark schwankt.

Er kann nur begrenzt im Verbund mit großen R ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 07. Oktober 2019 @ 21:57:09 (31 mal gelesen)
(alles lesen ... | 5.161 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Deutsche Politik News! Weitere News: Ökostrom ist fünfmal schlechter als Strom aus Dampfkraftwerken!

NAEB 1915 am 21. Juli 2019

Beim Vergleich von Strom aus Dampfkraftwerken mit Ökostrom stößt man immer wieder auf den Faktor fünf. Ökostrom ist fünfmal schlechter. Das gilt für die Kosten, den personellen Aufwand, den Flächenverbrauch der Anlagen, das Strompreis-Dumping für Ökostrom und für die Investitionen.

Ökostrom fast fünfmal teurer!
Das Energievergl ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 06. Oktober 2019 @ 20:52:08 (30 mal gelesen)
(alles lesen ... | 10.143 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Verbindungen in das extrem rechte Lager schließen Karrieren in der AfD nicht aus:
Deutsche Politik News! Top News: Die AfD und die »Identitäre Bewegung«: Tonangebende Figuren der AfD verstehen ihre Partei längst als eine ''Bewegung'' und wollen den Schulterschluss mit einem rechten ''Widerstand'' auf der Straße!

Deutsche-Politik-News.de | Neue Westfälische
Florian Pfitzner zur AfD und zur »Identitären Bewegung«:

Bielefeld (ots) - Eigentlich ist die Beschlusslage klar: Mit ihrer Unvereinbarkeitsliste grenzt sich die AfD von der extrem rechten "Identitären Bewegung" ab, zumal es sich bei der Gruppierung um ein Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes handelt.

Die Personalentscheidungen der AfD-F ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 03. Oktober 2019 @ 15:01:56 (1.274 mal gelesen)
(alles lesen ... | 6.272 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,92 | PressePortal.de)

Deutsche Politik News! Weitere News: Die Energiewende kann nicht gelingen! - Was ist zu tun?

NAEB 1917 am 18. August 2019

Die Energiewende ist krachend gescheitert. Kein Ziel wurde erreicht. Der Verbrauch an Brennstoffen, gemessen als Kohlenstoffdioxid-Emissionen, ist nicht zurückgegangen. Der Ausbau unwirtschaftlicher und die Umwelt zerstörender Wind-, Solar- und Biogasanlagen hat in den letzten zwanzig Jahren zu einer Verdopplung des Strompreises geführt ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 03. Oktober 2019 @ 09:22:17 (77 mal gelesen)
(alles lesen ... | 10.483 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Deutsche Politik News! Weitere News: Die Energiewende beschleunigt die Rezession

NAEB 1918 am 1. September 2019

Deutschlands Wirtschaftswachstum zählt zum geringsten in der Europäischen Union. Nun beschleunigt sich die Rezession und die Exportquoten fallen. Als Gründe werden Brexit, US-Zölle und die allgemeine Weltwirtschaftslage genannt. Selbst die AfD sei schuldig, obwohl man dieser Partei im Gegensatz zu Grünen und Linken keinerlei Industrie ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Mittwoch, dem 02. Oktober 2019 @ 11:32:20 (44 mal gelesen)
(alles lesen ... | 8.010 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Deutsche Politik News! Weitere News: Wasserstoff verteuert die Energiewende zusätzlich

NAEB 1919 am 15. September 2019

"Wasserstoff soll ein Energieträger der Zukunft sein!" stellen sich Olaf Lies, Landesumweltminister von Niedersachsen, Sven Ambrosy, Landrat von Friesland, und weitere Politiker in grenzenloser Naivität vor. Wasserstoff soll heizen, Züge und Autos antreiben und als Stromspeicher dienen, was technisch wohl möglich ist. Ist so etwas in ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 01. Oktober 2019 @ 23:03:16 (36 mal gelesen)
(alles lesen ... | 7.390 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

63 Prozent der Wahlberechtigten wollen Vorrang des Klimaschutzes gegenüber Wirtschaftswachstum:
Deutsche Politik News! Top News: Der Einfluss von Fridays for Future auf die deutsche Politik: Etwas über die Hälfte der Wahlberechtigten sieht einen hohen (40 Prozent) oder sehr hohen Einfluss (12 Prozent)!

Deutsche-Politik-News.de | ARD
Zum Einfluss von Fridays for Future auf die deutsche Politik:

Köln (ots) - Gut die Hälfte der Wahlberechtigten sieht einen hohen (40 Prozent) oder sehr hohen Einfluss (12 Prozent) der Klimabewegung Fridays for Future auf die deutsche Politik.

Knapp die Hälfte der Befragten macht hingegen nur einen geringen (36 Prozent) oder sehr geringen (10 P ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Freitag, dem 20. September 2019 @ 19:01:49 (1.313 mal gelesen)
(alles lesen ... | 13.700 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,88 | PressePortal.de)

Es geht nicht nur um einen Ortsbeirat, es geht um das Klima in diesem Land:
Deutsche Politik News! Top News: Wahl eines NPD-Ortsbeiratsin im hessischen Wetterau: Wenn wir so weitermachen wird es nicht mehr lange dauern, bis auch andere Orte so geführt werden!

Deutsche-Politik-News.de | Frankfurter Rundschau
Kommentar zur Wahl eines NPD-Ortsbeirats in Hessen:

Frankfurt (ots) - Es geht nicht nur um einen Ortsbeirat in der Wetterau. Es geht um das Klima in diesem Land.

Wie es so weit kommen konnte? Es gibt viele Gründe.

Fernsehsender wie ARD und ZDF laden AfD-Politiker in Talkshows ein und vermitteln so, rechte Hetze sei eine ganz nor ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 07. September 2019 @ 13:01:14 (348 mal gelesen)
(alles lesen ... | 9.690 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Ein Viertel der Wähler hat sich für eine rechtsradikale Partei entschieden:
Deutsche Politik News! Top News: Landtagswahlen in Sachsen & Brandenburg: Es gibt nichts schönzureden - die AfD steht für Ausgrenzung religiöser Minderheiten, Träumen von einer homogenen Volksgemeinschaft und Paktieren mit Verfassungsfeinden!

Deutsche-Politik-News.de | Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Jan Jessen zu den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg:

Essen (ots) - Der Albtraum der Volksparteien ist nicht wahr geworden. Sie sind abgestraft worden, aber die AfD hat es nicht geschafft, zur stärksten Kraft in Brandenburg oder in Sachsen zu werden.

Mit 30 Prozent plus hat die CDU in Sachsen ein respektables Ergebnis eingefahren, das w ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 03. September 2019 @ 12:01:13 (1.089 mal gelesen)
(alles lesen ... | 14.124 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,88 | PressePortal.de)

Die AFD ist vor den Grünen Wahlsieger, Die Linke ist klarer Wahlverlierer:
Deutsche Politik News! Kolumne: Wahlen in Brandenburg & Sachsen: Die Regierungen wurden abgewählt - die AFD ist vor den Grünen Wahlsieger, CDU (Sachsen) und SPD (Brandenburg) kommen mit einem blauen Auge davon und Die Linke ist Wahlverlierer!

Deutsche-Politik-News.de | deutsche politik news kolumne
Zu den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen:

Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wurden die bisherigen Regierungen abgewählt.

Die bisher regierenden Parteien können zwar weiterhin die Regierung stellen - aber jeweils nur mit zusätzlichen neuen Koalitionspartnern, was der Stabilität dieser neuen Regierungen sicherlich nicht f ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 02. September 2019 @ 13:01:30 (493 mal gelesen)
(alles lesen ... | 7.600 Zeichen | 1 Kommentar | Kolumne | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Zahlreiche Praktiken von Behörden noch untersuchen & die Frage nach Kontinuitäten stellen:
Deutsche Politik News! Top News: Eva Schlotheuber, Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes: Weimar-Vergleiche sind unangebracht / Viele Fragen zum Zweiten Weltkrieg sind noch offen!

Deutsche-Politik-News.de | NS-Belastung Mitarbeiter Bundesministerium Justiz / Ausstellung Akte Rosenburg 2017 in Berlin

Deutsche-Politik-News.de | Neue Osnabrücker Zeitung
Eva Schlotheuber zum Zweiten Weltkrieg:

Osnabrück (ots) - Auch 80 Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hält die Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes, Eva Schlotheuber, zahlreiche wichtige Forschungsfragen für unbeantwortet.

"Jede Generation muss eigene Antworten auf die zentralen Fragen finden, die sie beschäftigt", sagte die Pr ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 31. August 2019 @ 10:01:34 (572 mal gelesen)
(alles lesen ... | 15.574 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Ausschluss letztinstanzlich wegen parteischädigendem Verhalten:
Deutsche Politik News! Top News: Doris von Sayn-Wittgenstein, Landesvorsitzende der Alternative für Deutschland in Schleswig-Holstein, wird vom AfD-Bundesschiedsgericht aus der Partei ausgeschlossen!

Deutsche-Politik-News.de | AfD Bundesvorstand
Zum Parteiausschluss von Doris von Sayn-Wittgenstein:

Berlin (ots) - Das Bundesschiedsgericht der Alternative für Deutschland hat heute Vormittag Doris von Sayn-Wittgenstein letztinstanzlich wegen parteischädigendem Verhalten aus der AfD ausgeschlossen.

Sie ist damit nicht mehr Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein.

De ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 29. August 2019 @ 12:01:35 (423 mal gelesen)
(alles lesen ... | 14.162 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Deutsche Politik News! Weitere News: Internationales Finanzzentrum Astana (AIFC) - Zukunft der Wirtschaft in Kasachstan

In diesem Sommer im Juli gelang es mir in Kasachstan die Finanzkonferenz Astana Finance Days 2019 zu besuchen, die in der Hauptstadt dieser Republik vom internationalen Finanzzentrum Astana (AIFC) organisiert wurde.

Das Wichtigste, was nicht nur mir, sondern auch meinen Kollegen aufgefallen ist, dass die Räumlichkeiten, die in Nur-Sultan als Pavillons der Ausstel ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 27. August 2019 @ 17:08:10 (28 mal gelesen)
(alles lesen ... | 10.422 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | PR-Gateway)

Angriffe auf die AfD 295 mal, Union 76 mal, SPD 66 mal, Grüne 51 mal, Linke 29 mal:
Deutsche Politik News! Top News: Immer mehr Gewalttaten gegen Politiker und Parteivertreter: Die Hälfte der Angriffe galt AfD-Politikern, 100 Straftaten wurden im Zusammenhang mit Angriffen auf Parteieinrichtungen registriert!

Deutsche-Politik-News.de | Rheinische Post
Zu Angriffen auf Parteivertreter:

Düsseldorf (ots) - Die Behörden registrieren immer mehr Gewalttaten gegen Politiker und Parteivertreter.

Wie die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Donnerstag) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der AfD berichtet, stieg die Zahl der Straftaten mit diesem Angriffsziel vom ersten zum zw ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Freitag, dem 23. August 2019 @ 12:01:30 (510 mal gelesen)
(alles lesen ... | 10.262 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Keine Minderheitsregierung und keine Regierungsbeteiligung von AfD oder Linkspartei:
Deutsche Politik News! Top News: Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident: Ich mache keine Minderheitsregierung - das hieße, auf Zufälligkeiten zu setzen, die Dinge würden unkalkulierbar!

Deutsche-Politik-News.de | Dresden Staatskanzlei - 2019

Deutsche-Politik-News.de | Der Tagesspiegel
Michael Kretschmer zur Möglichkeit einer von ihm geführten Minderheitsregierung:

Berlin (ots) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat erstmals kategorisch ausgeschlossen, dass es nach der Landtagswahl zu einer Minderheitsregierung unter seiner Führung kommt.

"Ich mache keine Minderheitsregierung", sagte der CDU-Sachsen-Chef d ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 22. August 2019 @ 12:01:30 (440 mal gelesen)
(alles lesen ... | 16.898 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Der Bann aus der G7-Runde hat nichts bewirkt, Russland hat & wird deswegen die Krim nicht zurückgeben:
Deutsche Politik News! Top News: Alexander Gauland, AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzender: Russland muss zurück in die G7-Runde - die wichtigsten Industrienationen sollten Russland nicht länger aus ihrem Dialog ausschließen!

Deutsche-Politik-News.de | AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Alexander Gauland zur G7 und zu Russland:

Berlin (ots) - Anlässlich der G7-Runde in Biarritz erklärt der AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alexander Gauland:

"Die wichtigsten Industrienationen sollten Russland nicht länger aus ihrem Dialog ausschließen.

Es ist auch im Interesse Deutschlands, gute wirtschaftliche und politische ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 22. August 2019 @ 11:01:45 (491 mal gelesen)
(alles lesen ... | 9.374 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Bei seinen Wahlkampfauftritten in Sachsen präsentiert sich Maaßen als strammer Rechtsausleger:
Deutsche Politik News! Top News: Michael Kretschmer (CDU), Sachsens Ministerpräsident, zu Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen: »Wird hier nie Innenminister werden«!

Deutsche-Politik-News.de | stern
Michael Kretschmer zu Hans-Georg Maaßen:

Hamburg (ots) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) geht deutlich auf Distanz zu Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen.

Maaßen, der Mitglied der konservativen Werteunion ist, macht seit einiger Zeit Wahlkampf für konservative CDU-Landtagskandidaten, darunter beispielsweise auch ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 18. August 2019 @ 12:01:06 (1.108 mal gelesen)
(alles lesen ... | 26.002 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Statusängste und das Empfinden subjektiver Benachteiligung treiben viele in die Arme der AfD:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage unter Ostdeutschen: 69 Prozent der ehemaligen DDR-Bürger sagen, es gehe ihnen heute besser als vor dem Mauerfall - 9 Prozent meinen früher war war es besser!

Deutsche-Politik-News.de | Mediengruppe RTL Deutschland
Zu ehemaligen DDR-Bürgern:

Köln (ots) - Geht es den Ostdeutschen im Vergleich zur DDR heute besser oder schlechter?

forsa hat dazu fast 30 Jahre nach dem Mauerfall 1.500 über 45 Jahre alte frühere DDR-Bürger befragt, die heute in den fünf neuen Bundesländern leben.

Zwei Drittel der ehemaligen DDR-Bürger (65%) sind überzeugt, es ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 13. August 2019 @ 11:01:03 (1.204 mal gelesen)
(alles lesen ... | 15.340 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Insgesamt sind drei Viertel (75 Prozent) sehr zufrieden bzw. überwiegend zufrieden:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage: Die Mehrheit der Befragten ist sehr/überwiegend zufrieden mit Entwicklung nach Vereinigung - auch in Ostdeutschland immerhin noch 68 Prozent!

Deutsche-Politik-News.de | ARD
Zur Zufriedenheit der Deutschen mit der Entwicklung nach der Wiedervereinigung:

Köln (ots) - Im November jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal.

Auf die Frage, wie zufrieden die Menschen alles in allem mit der Entwicklung nach der Wiedervereinigung sind, antworten drei Viertel (75 Prozent), dass sie sehr zufrieden bzw. überwiegend zufrieden ...

D-P-N: Es läuft etwas schief - die Unzufriedenheit in Ostdeutschland nimmt zu!

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 03. August 2019 @ 12:01:41 (568 mal gelesen)
(alles lesen ... | 10.552 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,93 | PressePortal.de)

Völkische Ideologie wird durch die AfD immer weiter in die Mitte der Gesellschaft getragen:
Deutsche Politik News! Top News: Georg Restle, TV-Moderator, nach erhaltener Morddrohung: Rechtsextreme Netzwerke in Polizei oder Bundeswehr wurden »jahrzehntelang verharmlost«!

Deutsche-Politik-News.de | Neues Deutschland
Georg Restle zum Rechtsextremismus:

Berlin (ots) - Der TV-Moderator Georg Restle hat sich nach der erhaltenen Morddrohung gefragt, ob er persönliche Daten an die Polizei weitergeben solle, ohne dass sie dort "in falsche Hände geraten können". Das sagte der TV-Moderator der in Berlin erscheinenden Tagseszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe).


Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 01. August 2019 @ 16:01:27 (371 mal gelesen)
(alles lesen ... | 9.818 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Deutsche Politik News! Weitere News: Protestbewegungen und Parteien

Im Jahr 2015 erreichten die Flüchtlingsströme nach Europa ungekannte Dimensionen und änderten die politischen Rahmenbedingungen der EU. In Deutschland ist seitdem eine zunehmende Polarisierung der Gesellschaft erkennbar, mit den Parteien Die Grünen und die AfD an der Spitze zweier unversöhnlicher Lager. In seinem im Juli 2019 beim GRIN Verlag erschienenen Buch "

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 01. August 2019 @ 10:01:44 (30 mal gelesen)
(alles lesen ... | 6.212 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | PR-Gateway)

Kalbitz signalisiert auch Gesprächsbereitschaft für eine mögliche Regierungsbeteiligung:
Deutsche Politik News! Top News: Andreas Kalbitz, Brandenburgs AfD-Chef, sieht keine Spaltungsgefahr für die AfD: »Ich denke, die Schnittmengen sind wesentlich größer als das was uns trennt!«

Deutsche-Politik-News.de | rbb
Andreas Kalbitz zur AfD:

Berlin (ots) - Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz hat Gerüchte um eine mögliche Spaltung seiner Partei zurückgewiesen.

Eine "Spaltungsgefahr" sehe er "überhaupt nicht", sagte Kalbitz am Samstag im Inforadio vom rbb: "Das hätten manche gerne, dass wir uns spalten. Ich glaube, dass das sowohl von politisch gegne ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Mittwoch, dem 31. Juli 2019 @ 16:01:59 (418 mal gelesen)
(alles lesen ... | 15.690 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Es geht darum, sich ganz deutlich von Positionen der AfD zu distanzieren:
Deutsche Politik News! Top News: Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden, fordert von den Parteien die politische Isolierung der AfD - eine Koalition mit der AfD wäre ein fatales Signal!

Deutsche-Politik-News.de | Neue Osnabrücker Zeitung
Josef Schuster zur AfD:

Osnabrück (ots) - Der Zentralrat der Juden ruft die Parteien vor den Wahlen in Ostdeutschland dazu auf, die AfD politisch zu isolieren.

"Ein fatales Signal wäre die Koalition einer Partei mit der AfD", sagte der Zentralratspräsident Josef Schuster der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Er hoffe sehr, so Schuste ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 28. Juli 2019 @ 10:01:43 (394 mal gelesen)
(alles lesen ... | 11.234 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Doppelter Lapsus - unfähig zu ordnungsgemäßer Kandidatenliste & formgerechter Verfassungsbeschwerde:
Deutsche Politik News! Top News: Fatale Formalien: Die Sachsen-AfD scheitert vor dem Verfassungsgericht - ein Triumph des Rechtsstaates ist das aber nicht!

Deutsche-Politik-News.de | Stuttgarter Zeitung
Zur AfD in Sachsen:

Stuttgart (ots) - Jetzt ist also höchstrichterlich bestätigt: Die sächsische AfD hat sich nicht nur als unfähig erwiesen, ordnungsgemäß eine Kandidatenliste für die Landtagswahl aufzustellen.

Sie ist auch unfähig, eine formgerechte Verfassungsbeschwerde einzureichen, um den Ausschluss ihrer illegitimen Wahlbewerber abzuwend ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 25. Juli 2019 @ 15:01:51 (400 mal gelesen)
(alles lesen ... | 9.132 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Eine kleine aber einschneidende Klarstellung im Staatsangehörigkeitsgesetz würde helfen:
Deutsche Politik News! Top News: Nachfahren geflohener Juden fordern die deutsche Staatsbürgerschaft: Trotz Grundgesetz-Vorgaben bleiben über 100 Briten als Kinder und Enkelkinder geflohener jüdischer Mütter bisher ausgeschlossen!

Deutsche-Politik-News.de | Der Tagesspiegel
Zur deutschen Staatsbürgerschaft von Kindern und Enkelkindern geflohener jüdischer Mütter:

Berlin (ots) - Trotz entsprechender Vorgaben des Grundgesetzes bekommen viele Nachfahren geflohener deutscher Juden keine deutsche Staatsbürgerschaft.

"Einige kämpfen schon seit 20, 30 Jahren um den deutschen Pass", sagte Nick Courtman, der Sprecher der ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 16. Juli 2019 @ 15:16:22 (1.746 mal gelesen)
(alles lesen ... | 14.734 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,87 | PressePortal.de)

Die AfD hat sich in ihrer jungen Geschichte schon mehrfach gewandelt, gehäutet und getrennt:
Deutsche Politik News! Top News: Landesparteitag der AfD in Warburg (NRW): Die AfD ist ein »gäriger Haufen«, mehr Sammelbecken als Partei - gespalten in gemäßigte Konservative und radikale Völkisch-Nationale!

Deutsche-Politik-News.de | Westfalen-Blatt
Zur AfD:

Bielefeld (ots) - Wer bislang keine Vorstellung davon gehabt hat, was der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland mit »gäriger Haufen« meint, wenn er von seiner Partei spricht, hat seit dem Landesparteitag der NRW-AfD in Warburg zumindest einen Eindruck.

Die AfD ist mehr Sammelbecken als Partei. Und da gärt so manches.

Die Ze ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 11. Juli 2019 @ 09:01:39 (479 mal gelesen)
(alles lesen ... | 13.574 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

AfD-Anhänger unterscheiden sich stark von den Anhängern der anderen Parteien:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage: In Brandenburg, Sachsen und Thüringen wollen die meisten Bürger keine AfD-Regierung!

Deutsche-Politik-News.de | Mediengruppe RTL Deutschland
Zur AfD in Brandenburg, Sachsen und Thüringen:

Köln (ots) - In Brandenburg, Sachsen und Thüringen hat die große Mehrheit der Bürger laut einer forsa-Studie für das RTL/n-tv-Trendbarometer Vorbehalte gegenüber der AfD.

Von den Wahlberechtigten, die nicht mit der AfD sympathisieren, halten 79 Prozent die Alternative für Deutschland für "eine Par ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 07. Juli 2019 @ 20:01:58 (581 mal gelesen)
(alles lesen ... | 16.758 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 4,87 | PressePortal.de)

Deutsche Politik News! Weitere News: Halcion: wichtige Hinweise zur Anwendung

Viele Deutsche nehmen bei Schlafproblemen Medikamente wie Halcion (Triazolam). Welche Aspekte für die richtige Anwendung von Halcion zu beachten sind, lesen Sie hier.

Halcion ist ein Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine, das vor allem für die kurzzeitige Behandlung von Schlafstörungen geeignet ist. Aufgrund seiner kurzen Halbwertszeit kommt es insb ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 02. Juli 2019 @ 14:50:44 (23 mal gelesen)
(alles lesen ... | 6.540 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | juhanasciacchitano)

Die Union braucht laut Merz ein klares Profil und müsse die politische Mitte wieder integrieren:
Deutsche Politik News! Top News: Friedrich Merz, CDU-Politiker und Vizepräsident ihres Wirtschaftsrates: »Diese Große Koalition übersteht den Jahreswechsel nicht - die Beschäftigung mit sich selbst absorbiert einen enormen Zeitanteil«!

Deutsche-Politik-News.de | phoenix
Friedrich Merz zur Großen Koalition:

Bonn (ots) - Friedrich Merz (CDU) glaubt nicht daran, dass die Große Koalition den Jahreswechsel überstehen wird.

"Ich bleibe dabei, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass diese Große Koalition, wie sie gegenwärtig aussieht und in dieser Stimmungslage, über den Jahreswechsel fortbesteht.

Di ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 01. Juli 2019 @ 12:01:21 (1.919 mal gelesen)
(alles lesen ... | 11.490 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Anhänger von Grünen, SPD, Linken, FDP & Union sind mit großer Mehrheit gegen eine Zusammenarbeit:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage: Knapp zwei Drittel der Wahlberechtigten finden es bundesweit richtig, dass die CDU grundsätzlich nicht mit der AfD zusammenarbeiten möchte - fast die Hälfte der Ostdeutschen sieht dies anders!

Deutsche-Politik-News.de | ARD
Zu einer Kooperation von CDU und AfD:

Köln (ots) - Die Entscheidung des CDU-Bundesvorstands, grundsätzlich nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten, spaltet die Wahlberechtigten in Ostdeutschland: Fast die Hälfte (49 Prozent) möchte nicht, dass die CDU eine Zusammenarbeit mit der AfD ausschließt. 46 Prozent sehen das anders.

Bundesweit finden es k ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 30. Juni 2019 @ 14:01:19 (589 mal gelesen)
(alles lesen ... | 13.728 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Die Gruppe wollte es so aussehen lassen, als hätten linke Gruppierungen die Anschläge begangen:
Deutsche Politik News! Top News: Anklage gegen die rechte Terrorgruppe »Revolution Chemnitz« - diese wollte tödliche Anschläge begehen und einen bürgerkriegsartigen Aufstand in Berlin anzetteln!

Deutsche-Politik-News.de | Norddeutscher Rundfunk
Zur rechtsextremen terroristischen Gruppe "Revolution Chemnitz":

Hamburg (ots) - Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hat Anklage gegen acht Mitglieder der mutmaßlich rechtsextremen terroristischen Gruppe "Revolution Chemnitz" erhoben.

Der Vorwurf lautet auf Bildung einer terroristischen Vereinigung. Den Männern im Alter von 21 bis 31 Jahren w ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Mittwoch, dem 26. Juni 2019 @ 09:01:13 (613 mal gelesen)
(alles lesen ... | 27.006 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Liberaler Umgang des Bundesverfassungsgerichts mit der Meinungsfreiheit von Neonazis:
Deutsche Politik News! Top News: Michael Bertrams, Ex-Präsident des NRW-Verfassungsgerichtshofs macht das Bundesverfassungsgericht mitverantwortlich für das Erstarken des Rechtextremismus!

Deutsche-Politik-News.de | Kölner Stadt-Anzeiger
Michael Bertrams zum Bundesverfassungsgericht:

Köln (ots) - Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, macht das Bundesverfassungsgericht mitverantwortlich für das Erstarken rechtsextremer Kräfte in Deutschland.

"Der liberale Umgang des Bundesverfassungsgerichts mit der Meinungsfreiheit von Neo ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 25. Juni 2019 @ 17:01:45 (495 mal gelesen)
(alles lesen ... | 12.040 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Gewalttaten sind in jedem Fall inakzeptabel, auch der Überfall auf einen AfD-Politiker:
Deutsche Politik News! Top News: Burkhard Jung (SPD), Leipziger Oberbürgermeister & Präsident des Deutschen Städtetages, spricht von Drohungen gegen Kommunalpolitiker als einem flächendeckendem Problem!

Deutsche-Politik-News.de | rbb
Burkhard Jung zu Drohungen gegen Kommunalpolitiker:

Berlin (ots) - Der Leipziger Oberbürgermeister und Präsident des Deutschen Städtetags Burkhard Jung (SPD) verurteilt die Drohungen gegen Kommunalpolitiker und spricht im ARD-Mittagsmagazin von einem flächendeckenden Problem:

"In ganz Deutschland beobachten wir das. Von Aachen bis Görlitz, das ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 23. Juni 2019 @ 19:01:47 (682 mal gelesen)
(alles lesen ... | 14.244 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Die Linke will noch vor der Sommerpause einen Antrag ins Parlament einbringen:
Deutsche Politik News! Top News: Christian Hirte (CDU), Ostbeauftragter der Bundesregierung, ist gegen einen neuen Untersuchungsausschuss zur Treuhand: »Da geht es darum, die Regierung vorzuführen«!

Deutsche-Politik-News.de | rbb
Christian Hirte zur Forderung der Linken nach einem weiteren Treuhand-Untersuchungsausschuss:

Berlin (ots) - Knapp 29 Jahre nach Gründung der Treuhandanstalt hat der Ostbeauftragte der Bundesregierung Christian Hirte (CDU) die Forderung der Linken nach einem weiteren Untersuchungsausschuss zur Arbeit der Treuhand kritisiert.

"Dass die Linke je ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 18. Juni 2019 @ 10:01:31 (451 mal gelesen)
(alles lesen ... | 19.488 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Wer in Deutschland gegen die Sanktionen ist, ermuntere den Despoten Putin:
Deutsche Politik News! Top News: Andrij Melnyk, ukrainischer Botschafter in Berlin, wirft Schwesig und Weil wegen Aufrufen zur Lockerung von Russland-Sanktionen »Verrat am ukrainischen Volk« vor!

Deutsche-Politik-News.de | Neue Osnabrücker Zeitung
Andrij Melnyk zu Schwesig und Weil:

Osnabrück (ots) - Scharfe Kritik an Aufrufen zur Lockerung von Sanktionen / Präsident besucht Dienstag Berlin!

Vor dem Deutschland-Besuch des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij an diesem Dienstag hat der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, die deutsche Politik dazu aufgerufen, d ...

D-P-N: Ist ein russlandfeindlicher Kurs der EU und Deutschlands wirklich im Interesse der Ukraine?

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 17. Juni 2019 @ 15:01:06 (2.274 mal gelesen)
(alles lesen ... | 15.888 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Der parteiübergreifende Druck aus den Ländern für ein Sanktionsende wächst:
Deutsche Politik News! Top News: Stephan Weil, Niedersachsens Ministerpräsident: Die Russland-Sanktionen müssen enden - zu glauben, dass die Verantwortlichen in Russland durch die Sanktionen zu einer anderen Politik zu bewegen sind, ist naiv!

Deutsche-Politik-News.de | Neue Osnabrücker Zeitung
Stephan Weil zu den Russland-Sanktionen:

Osnabrück (ots) - SPD-Politiker stärkt Kretschmer den Rücken / Druck aus den Ländern wächst!

In der Diskussion über die Sanktionen gegen Russland hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil energisch für eine Lockerung ausgesprochen.

Von den jüngsten Äußerungen seines sächsisch ...

D-P-N: Wachsender Widerstand gegen die Russland-Sanktionen in allen Bundestagsparteien!

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 16. Juni 2019 @ 13:01:52 (616 mal gelesen)
(alles lesen ... | 17.642 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

An der Bundeswehr-Universität weiterhin wissenschaftlichen Mitarbeiter (Bundesbeamter):
Deutsche Politik News! Top News: Michael Neumann (SPD), ehemaliger Hamburger Innensenator, verlor seinen Doktortitel: »VroniPlag« hatte Dutzende Plagiate festgestellt!

Deutsche-Politik-News.de | Norddeutscher Rundfunk
Zum früheren Hamburger Innensenator Michael Neumann:

Hamburg (ots) - Der ehemalige Hamburger Innensenator Michael Neumann (SPD) hat seinen Doktortitel verloren.

Die Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw), an der Neumann 2017 zum Doktor der Politikwissenschaften promoviert worden war, hat ihm den Titel aberk ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 10. Juni 2019 @ 13:01:39 (3.023 mal gelesen)
(alles lesen ... | 15.892 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Der Vorsprung der Grünen vor der Union hat sich vergrößert:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage: Grüne jetzt drei Prozentpunkte vor CDU/CSU - SPD und AfD gleichauf / Habeck schlägt Kramp-Karrenbauer und Scholz bei der Kanzlerfrage!

Deutsche-Politik-News.de | Mediengruppe RTL Deutschland
RTL/n-tv-Trendbarometer FORSA-AKTUELL:

Köln (ots) - Die Erfolgswelle der Grünen, die im RTL/n-tv-Trendbarometer erstmals in der Woche nach der Europawahl zur stärksten Partei in Deutschland wurden, hält unvermindert an.

Gegenüber der Vorwoche hat sich der Vorsprung vor der CDU/CSU auf drei Prozentpunkte vergrößert. Die Union sinkt auf einen h ...

D-P-N: Die Parteienlandschaft ist umgepflügt, scheint aber inzwischen so wieder stabil zu sein!

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Sonntag, dem 09. Juni 2019 @ 12:01:10 (2.425 mal gelesen)
(alles lesen ... | 24.632 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Spitzenwert für die Grünen, Tiefstwerte für CDU und SPD:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage: Die Grünen sind mit 26 Prozent stärkste Kraft, Union und SPD haben Verluste - fast drei Viertel der Befragten (72 Prozent) sind weniger bzw. gar nicht zufrieden mit der Arbeit der Bundesregierung!

Deutsche-Politik-News.de | ARD
ARD-DeutschlandTrend:

Köln (ots)- Die Europawahl Ende Mai endete mit historischen Tiefständen für Union und SPD, während die Grünen einen Rekordwert erzielten.

Auch in der aktuellen Sonntagsfrage gibt es deutliche Veränderung im Vergleich zum ARD-DeutschlandTrend im Vormonat. Die Union verliert drei Prozentpunkte und kommt auf 25 Prozent. Die ...

D-P-N: Die Wahrscheinlichkeit von Neuwahlen wird immer größer!

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 08. Juni 2019 @ 09:01:22 (626 mal gelesen)
(alles lesen ... | 25.236 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Mit einem stärkeren Engagement beim Klimaschutz wird nur das grüne Original gestärkt:
Deutsche Politik News! Top News: Deutschland-Umfrage: Grüne erstmals vor der Union auf Platz 1 - die SPD mit 12 Prozent nur noch knapp vor der AfD / Scholz schlägt Kramp-Karrenbauer beim »Kanzler-Duell«!

Deutsche-Politik-News.de | Mediengruppe RTL Deutschland
Zum aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer:

Köln (ots) - Die politische Stimmung in Deutschland hat sich in der vergangenen Woche massiv verändert.

Im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer rangieren die Grünen zum ersten Mal seit ihrer Gründung vor fast 40 Jahren vor den Unionsparteien. Sie gewinnen gegenüber der Vorwoche neun Prozentpunkte und steigen ...

D-P-N: Der Umbau de Parteienlandschaft ist nun auch in Deutschland in vollem Gange!

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 01. Juni 2019 @ 13:01:37 (590 mal gelesen)
(alles lesen ... | 26.002 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Die durchschnittliche Teilnehmerzahl ist von 81 auf rund 160 angestiegen:
Deutsche Politik News! Top News: Rechtsextremistische Aufmärsche und Demonstrationen finden deutlich mehr Zulauf: Die Zahl der Teilnehmer hat sich 2018 gegenüber 2017 auf rund 32.000 fast verdoppelt!

Deutsche-Politik-News.de | Rheinische Post
Zu rechtsextremistischen Aufmärschen:

Düsseldorf (ots) - Rechtsextremistische Aufmärsche haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Zulauf gefunden.

Nach einem Bericht der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag) geht das aus vorläufigen Zahlen des Innenministeriums hervor.

Die Zahl der Kundgebungen sei 2018 mit rund 200 zwar a ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 30. Mai 2019 @ 13:01:13 (545 mal gelesen)
(alles lesen ... | 11.882 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Die Linkspartei ist mit der derzeitigen Führung nicht glaubhaft und darum erfolglos:
Deutsche Politik News! Kolumne: Eine neue Linke braucht das Land - mit Sahra Wagenknecht an der Spitze!

Deutsche-Politik-News.de | Deutsche-Politik-News (D-P-N) Kolumne
Die Linkspartei hat bei der Europawahl 2019 Verluste eingefahren und mit 5,5 Prozent nur ein äußerst schwaches Ergebnis erreicht - und das in einer Zeit, in der die Verhältnisse insbesondere in der Arbeitswelt einem starken Wandel unterliegen.

Das ist nicht verwunderlich, da die Partei bei ihrer ursprünglichen Wählerschaft nicht mehr wie in früheren Zeiten p ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Mittwoch, dem 29. Mai 2019 @ 20:01:13 (707 mal gelesen)
(alles lesen ... | 9.144 Zeichen | 1 Kommentar | Kolumne | Punkte: 5 | Deutsche-Politik-News)

Die CDU hat sich nie daran gestört, Prominente laut und deutlich für sich werben zu lassen:
Deutsche Politik News! Top News: Konstantin von Notz, Vize-Chef der Grünen-Bundestagsfraktion: Die Aussage von AKK zu jungen Youtubern befremdet - die CDU ist schon so lange an der Macht, dass Kritik als illegitimer Angriff gewertet wird!

Deutsche-Politik-News.de | Heilbronner Stimme
Konstantin von Notz zu Annegret Kramp-Karrenbauer:

Heilbronn (ots) - Konstantin von Notz, stellvertretender Vorsitzender der Grünen-Bundestagsfraktion, kritisiert die Äußerungen von CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur "Meinungsmache" im Internet in Wahlkampfzeiten.

Von Notz sagte der "Heilbronner Stimme" (Mittwoch): "Die Aussage de ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 28. Mai 2019 @ 15:01:02 (579 mal gelesen)
(alles lesen ... | 8.482 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Deutsche Politik News! Weitere News: Die Grenze der Energiewende ist erreicht

Die Energiewende ist gescheitert. Schon heute haben wir zu viel Ökostrom, der teuer entsorgt werden muss. Noch mehr Ökostrom gefährdet die Netzstabilität.

Zu viel Ökostrom
Ostern 2019 war es mal wieder soweit. Geringe Stromnachfrage traf mit Sonnenschein und stärkeren Winden zusammen. Die 30.000 Windkraftanlagen und die 1,5 Millionen Solarstromanlagen auf Deutsc ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Dienstag, dem 28. Mai 2019 @ 13:17:12 (49 mal gelesen)
(alles lesen ... | 17.126 Zeichen | Kommentar schreiben | Weitere News | Punkte: 0 | prmaximus)

Die Wahlbeteiligung lag bei 61,4 Prozent, der Anteil der ungültigen Stimmen bei 1,1 Prozent:
Deutsche Politik News! Top News: Der Bundeswahlleiter: Vorläufiges amtliches Ergebnis der Direktwahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland vom 26. Mai 2019!

Deutsche-Politik-News.de | Der Bundeswahlleiter
Der Bundeswahlleiter zum :

Wiesbaden (ots) - Der Bundeswahlleiter hat am 27. Mai 2019 um 3:50 Uhr das vorläufige amtliche Ergebnis der neunten Direktwahl der 96 Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland vom 26. Mai 2019 bekannt gegeben.

Die Wahlbeteiligung lag bei 61,4 Prozent (2014: 48,1 Prozent). Der Anteil ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Montag, dem 27. Mai 2019 @ 09:01:07 (595 mal gelesen)
(alles lesen ... | 20.374 Zeichen | Kommentar schreiben | Top News | Punkte: 0 | PressePortal.de)

Die SPD ist weiterhin im freien Fall, Linke und FDP schwächeln auch:
Deutsche Politik News! Top News: Umfrage zur Europawahl für Deutschland: Die Grünen und die AfD sind die klaren Gewinner, CDU und SPD verlieren, erdrutschartige Bewegungen sind nicht zu erwarten!

Deutsche-Politik-News.de | Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Deutsche-Politik-News.de | Ipsos GmbH
Zur kommenden Europawahl für Deutschland:

Hamburg (ots) - Erdrutschartige Bewegungen wie gerade in den Niederlanden sind nach jüngster Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zur kommenden Europawahl für Deutschland nicht zu erwarten.

Die Union bleibt im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 stabil, verliert aber im Vergleich zu E ...

D-P-N: Zeigen die Videos von Rezo und anderen Youtubern Wirkung?

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Samstag, dem 25. Mai 2019 @ 12:01:40 (636 mal gelesen)
(alles lesen ... | 19.154 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

Die deutsche Geschichte erzählt als Geschichte von Aus- und Einwanderung:
Deutsche Politik News! Exklusiv-News: Die Geschichte der Einwanderung nach Deutschland: Eine erstaunliche Erfolgsgeschichte - ein spannender aber unaufgeregter Beitrag zur Diskussion über die Migration!

Deutsche-Politik-News.de | Landesamt Lageso Berlin Januar 2016

Deutsche-Politik-News.de | deutsche politik news exklusiv
Der Historiker Jan Plamper erzählt die deutsche Geschichte seit 1945 in seinem neuen Buch "Das neue Wir / Warum Migration dazugehört: Eine andere Geschichte der Deutschen" als Geschichte von Aus- und Einwanderung (1).

Zu den Migranten zählen die Vertriebenen aus Schlesien, Pommern, Ostpreußen, Ostbrandenburg und dem Sudetengebiet (2), die »Gastarbeiter« aus Ital ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Freitag, dem 24. Mai 2019 @ 18:00:08 (838 mal gelesen)
(alles lesen ... | 7.070 Zeichen | Kommentar schreiben | Exklusiv-News | Punkte: 5 | Deutsche-Politik-News)

Es ist richtig, auf die der Rente wesensferne Bedürftigkeitsprüfung zu verzichten:
Deutsche Politik News! Top News: Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands: Paritätischer begrüßt die Grundrenten-Pläne der SPD und das von den Bundesministern Heil und Scholz vorgelegte Finanzierungskonzept!

Deutsche-Politik-News.de | Paritätischer Wohlfahrtsverband
Ulrich Schneider zu den Grundrenten-Plänen der SPD und dem Finanzierungskonzept:

Berlin (ots) - Als alles in allem "richtigen Aufschlag" und gutes Konzept begrüßt der Paritätische Wohlfahrtsverband die Grundrenten-Pläne der SPD und das von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Finanzminister Olaf Scholz vorgelegte Finanzierungskonzept.

"Die ...

Veröffentlicht von Deutsche-Politik-News.de am Donnerstag, dem 23. Mai 2019 @ 14:01:47 (2.398 mal gelesen)
(alles lesen ... | 12.548 Zeichen | 1 Kommentar | Top News | Punkte: 5 | PressePortal.de)

2.339 News & Infos zum Thema AfD @ Deutsche-Politik-News.de (47 Seiten, 50 News pro Seite)


Zurück zur Themen-Seiten Übersicht




Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2019 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder sonstige Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Deutsche Politik, Wirtschaft & Kultur

AfD - Themenseite bei Deutsche-Politik-News.de!